Im Rahmen des niedersächsischen Zukunftstages für Mädchen und Jungen. (bundesweit: “Girls’ Day”) am 22. April erhalten Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn einen Einblick in das Arbeitsleben der Erwachsenen. Um Kindern und Jugendlichen Berufe näher zu bringen, die bisher als eher untypisch für das jeweilige Geschlecht gelten, bietet die E-Plus-Gruppe in ihrer Niederlassung in Hannover insgesamt zwölf Kindern die Teilnahme an. Die 10- bis 16-jährigen erwartet ein vielfältiges Programm innerhalb und außerhalb des Bürokomplexes an der Kriegerstraße.

So vermittelt eine kurzweilige Schnitzeljagd durch mehrere Abteilungen auf spielerische Weise Fachwissen zur Funktechnik. Ein kindgerechter Kurzfilm zeigt den Schülerinnen und Schülern vorab, wie Mobilfunk funktioniert. Ein gemeinsames Mittagessen lädt zum Krafttanken ein, während ein Ausflug auf das Dach des Universitätsgebäudes in der Appelstraße Erlerntes veranschaulicht. “Dabei können die Kinder auf der Höhe einer Antenne den gleichen Blick über Hannover genießen, wie es ein dort befestigtes Gerät erlebt”, weiß Ute Lachmann. Sie betreut die Jugendlichen während des Zukunftstages.

Wer den Zukunftstag bei der E-Plus Gruppe verbringen möchte, kann sich bis zum 20. April bei der E-Plus Gruppe melden: Telefon 0511 – 3832 220 oder per Mail joerg.borm@eplus-gruppe.de.

Abonnieren
Blog-Archiv