Think Big Media College Teilnehmer bei der Produktion

Simal Bervari (18), Teilnehmer am Think Big Media College, über die Musikvideo-Produktion mit Kool Savas

An einem Tag im Sommer sind zwei Freunde und ich wieder einmal zu unserem Jugendtreff Biederstein, um – wie immer – zu tanzen und Spaß zu haben. An diesem Tag war das Team vom Media College onTour bei uns. Uns wurde erklärt, was das Media College ist und worum geht. “Super – da machen wir mit!” dachten wir uns. Sophie, Patrick und ich haben bei der Ideenentwicklung überlegt, welche Stärken wir von uns einbringen können – da wir alle drei am liebsten und am besten tanzen, fiel die Entscheidung schnell für die Einsendung eines Tanz-Videos.

An diesem Tag haben wir nicht daran geglaubt, es mit diesem Video jemals unter die 80 Teilnehmer zu schaffen, die zusammen mit Recherche-Mappe Kool Savas das Video zu seiner neuen Single Sky’s the Limit produzieren. Aber es kam anders, als wir alle dachten! Nach meinem Urlaub hatte ich eine unglaubliche Überraschung im Postfach: Wir haben es tatsächlich unter die 80 Teilnehmer geschafft! Ich habe mich riesig darüber gefreut, die Chance zu bekommen, bei einem professionellen Musikvideo-Dreh mit Kool Savas dabei sein zu dürfen. Wir waren sehr gespannt, was uns dort wohl erwarten würde.

Die großartige Leistung aller Teilnehmer hat Kool Savas tief beindrucktAls wir zum Media College Workshop in Gnewikow angereist sind, dachten wir zunächst: “In was für einem Dorf sind wir denn hier gelandet?”. Schnell lernten wir die anderen Teilnehmer kennen, viele Freundschaften haben sich in dieser Woche gebildet und ich hatte sehr viel Spaß – so viel Spaß, wie schon lange nicht mehr.

Als wir in die Gruppen eingeteilt wurden, konnte ich mir zunächst nichts unter einem “Making-Of-Team” vorstellen. Im Nachhinein weiß ich, dass es die beste Gruppe war, in die ich kommen konnte, ich hatte richtig Glück! Denn wir waren immer am nächsten dran: wir haben die anderen Gruppen beobachtet, konnten erleben, wie verschieden die arbeiteten und: wir konnten Kool Savas interviewen.

Kamera, Ton, Aufnahmeleitung, Schnitt - alles lag in der Hand der Think Big Media College Teilnehmer, begleitet von MedienprofisIch habe mich für den Job des Moderators und Interviewers entschieden, da ich so etwas noch nie gemacht habe. Ich habe gemerkt, dass es eine große Stärke von mir ist, vor der Kamera zu stehen und frei, aus dem Stegreif, zu sprechen, zu improvisieren und zu moderieren. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es war auch sehr faszinierend die anderen zu sehen. Alle drei Gruppen haben sich in weniger als sieben Tagen jeweils eine Geschichte überlegt und diese Idee filmisch verwirklicht.

Überhaupt, einmal eine Musikvideo-Produktion miterleben zu dürfen: welche Vorbereitungen zu treffen sind, wie es am Set abläuft, was hinter den Kulissen passiert, wie ein Video geschnitten wird… Es war einfach nur genial. Positiv überrascht hat mich auch Kool Savas.

Musikvideo-ProduktionAls wir ihn sahen, dachte ich mir “Ja, okay der ist jetzt da und geht bestimmt gleich wieder”. Aber ganz im Gegenteil! Er hat sich sehr viel Zeit für uns genommen, ist total cool und nett. Er war schnell wie ein Freund für uns, er hat sich mit uns ans Lagerfeuer gesetzt, hat mit uns Party gemacht und viel Spaß gehabt. Alle Teilnehmer des Media College’ haben ein Freundschaftsband von ihm bekommen.

Jetzt bin ich wieder zu Hause und vermisse das Media College total. Ich finde es klasse, dass wir beim Media College Projekt die ersten sein durften. Ich würde sowas auf jeden Fall nochmal machen und jedem weiterempfehlen. Denn wir hatten so viel Spaß und man erlebt und lernt so viel fürs Leben. Ich weiß nun, was ich persönlich mal als Beruf machen will: entweder möchte ich mit Jugendlichen arbeiten oder im Bereich Event-Management tätig sein.

Kreatives Brainstorming im Media College Workshop

Verbessern am Media College kann man eigentlich nichts, außer dass es vielleicht länger als eine Woche sein könnte. Die Teamer und Leiter vom Media College waren einfach nur genial und spitze! Einen großen Dank auch an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, O2 Think Big und natürlich an KOOL SAVAS!

Simal Bervari ist 18 Jahre alt, lebt in München und war Teilnehmer am Think Big Media College
Fotos: Eckehard Schmidt, Quelle: DKJS

Offical Video bei YouTube


Free Download des Songs Sky’s the Limit von Kool Savas unter http://www.o2thinkbig.de/

Video-News: Dr. Kristina Schröder übernimmt Schirmherrschaft

Abonnieren
Blog-Archiv