Ab Mitte Juni geht BASE mit dem neuen Werbeformat „Touchscreen-Ad“ bei ausgewählten TV-Sendern der RTL Mediengruppe sowie der Pro Sieben Sat 1 Media AG on air. Sie präsentieren die brandneue Sonderwerbeform in ihren Werbeblöcken. Ideengeber der innovativen „Touchscreen-Ad“ ist Initiative Innovations, die Kreativunit der Mediaagentur Initiative in Hamburg.

„Touchscreen-Ad“ erstmalig im deutschen Fernsehen

Der Name des Formats lässt sich leicht erklären: Da wo eben noch beispielsweise der Sat.1-Ball die Werbepause einläutete, wischt in der nächsten Sekunde eine Hand wie auf einem Handy-Touchscreen durchs Bild, platziert das BASE-Logo und zieht es auf dem Bildschirm groß. Beim nächsten „Wisch“ setzt die bekannte BASE-Werbung mit echten Kunden ein. Der Effekt der innovativen Werbeform ist ein fließender Übergang von der Sendung zur Werbung.

Ausstrahlung erfolgt in ausgesuchten TV-Formaten wie beim Formel 1 Qualifying beim Großen Preis von Kanada (RTL)

„Gute Werbung unterhält die Zuschauer und der Griff zur Fernbedienung bleibt aus. Wir möchten mit innovativen Werbeformen BASE erlebbar machen und überraschen“, so Patricia Hohendorf (Department Manager Communication Services für die Marken Base und E-Plus).

Ab Mitte Juni präsentiert BASE die neue Werbeform „Touchscreen-Ad“

BASE Touchscreen-AD_Wisch_Ablauf_RTL

Abonnieren
Blog-Archiv