Alfons Lösing, Chief Wholesale Officer der E-Plus Gruppe

Alfons Lösing,
Chief Wholesale Officer
der E-Plus Gruppe

Der E-Plus Aufsichtsrat hat Alfons Lösing (47) zu Mitte September 2011 in die Geschäftsführung der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG berufen. Als Chief Wholesale Officer verantwortet Lösing die dynamisch wachsenden Eigenmarken simyo und Ay Yildiz. Dazu gehört auch die Verantwortung für starke Vermarktungspartner wie Medion (Aldi Talk), MTV, blau Mobilfunk, Ortel und über 20 weitere Marken mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen der Nummer drei im deutschen Mobilfunk. Diese Unternehmenssegmente sind wesentliche Stützen des Wachstums der E-Plus Gruppe nach der strategischen Neuausrichtung im Jahr 2005.

Alfons Lösing ist seit dem Gründungsjahr 1993 bei E-Plus tätig. Nach Stationen im Finanzbereich leitete er als Director seit 2002 das Wholesale-Geschäft des Unternehmens. Parallel zu dieser Funktion ist er Geschäftsführer der E-Plus Tochter Ay Yildiz Communications GmbH. Vor seinem Einstieg bei E-Plus arbeitete der Ingenieur der Elektrotechnik und Diplom-Wirtschaftsingenieur unter anderem bei der Siemens AG.

Alfons Lösing komplettiert als Chief Wholesale Officer das E-Plus Geschäftsführungsteam aus Thorsten Dirks (Chief Executive Officer), Huib Costermans (Chief Financial Officer), Rafal Markiewicz (Chief Technology Officer), Kay Schwabedal (Chief Commercial Officer).

E-Mail an den Autor

 

Aktuelles per E-Mail

Blog-Archiv