4. UdL Digital Roundtable„Zu alt für‘s Netz?“ Unter diesem Titel fand am 18. Oktober 2011 der 4. UdL Digital Roundtable statt. Auffallendstes Ergebnis der Diskussion ist die Diskrepanz zwischen den Möglichkeiten, die man Tablets und Smartphones auf der einen Seite zuschrieb und der tatsächlichen Nutzung auf der Anderen: So wurde den Geräten zwar die Fähigkeit eingeräumt, für Senioren grundlegende Aufgaben übernehmen und so das Leben erleichtern wie auch erweitern zu können. Demgegenüber aber bleiben die Nutzerzahlen bei den über 65-Jährigen zurzeit noch weit hinter denen anderer Altersgruppen zurück.

Wie kann älteren Menschen der Einstieg ins Netz erleichtet werden? Welche Potentiale haben mobile Endgeräte als „digitale Alltagsbegleiter“ zu einer größeren Selbständigkeit im Alter beitragen zu können? Und: Wie können Hürden angebaut werden? Darüber wurde am 18. Oktober 2011 beim UdL Digital Roundtable diskutiert. Mehr dazu können Sie hier lesen.

Abonnieren
Blog-Archiv