Die Bilder gingen um die Welt: In der Nacht vom 28. auf den 29. Mai konnten sich Kunden im BASE_camp in Berlin das brandneue Samsung Galaxy S3 kaufen und direkt mitnehmen– weltweit als Erste! Diese Gelegenheit ließen sich viele Galaxy Fans nicht entgehen und versammelten sich am Abend des Pfingstmontag vor dem BASE_camp in der Mittelstraße 51-53 in 10117 Berlin. Als sich drei Minuten nach Mitternacht die Türen zum exklusiven Mitternachtsshopping öffneten, waren Journalisten und Fotografen vor Ort. Dank einer Agenturmeldung verbreiteten sich auch international schnell die Bilder vom ersten direkten Verkauf des sehnsüchtig erwarteten neuen Technikwunders von Samsung. Einen Eindruck vom exklusiven Vorverkauf im BASE_camp bietet dieses Video:

Solange der Vorrat reicht erhalten Kunden in einer besonderen BASE Aktion das Samsung Galaxy S III bereits zum Einmalpreis von 149 Euro plus einer monatlichen Zuzahlung von 15 Euro über zwei Jahre.* Voraussetzung ist der Abschluss des neuen Web-Tarifs BASE All in auf der Online-Seite www.base-angebote.de. Mit BASE all in** bietet die Mobilfunkmarke BASE einen Rundum-Sorglos-Tarif für alle Kunden, die es ganz einfach mögen. Der neue Webtarif beinhaltet für 30 Euro monatlich Flatrates fürs Telefonieren und für Kurznachrichten in alle deutschen Netze sowie für das mobile Surfen im Internet. Unter der Devise „Alles drin & fertig!“ bietet BASE damit ein günstiges Komplettpaket, das die Ansprüche preisbewusster Verbraucher an eine modernen Mobilfunk-Grundversorgung abdeckt.

Einige Beispiele der Verbreitung von Bildern zum BASE Mitternachtsshopping:

Über das BASE-camp

Das BASE_camp ist Treffpunkt der digitalen Generation in Berlin-Mitte: Es zieht politische Entscheidungsträger ebenso an wie Vertreter aus Wirtschaft, Medien und Kultur und ermöglicht analoge Treffen digitaler Kommunikatoren. Willkommen ist jedermann – der Zugang ist offen und grundsätzlich kostenlos. Der Shop-Bereich im BASE_camp steht für den Wandel von der traditionellen Shopkultur zur modernen Marken- und Produkterlebniswelt. Besucher des BASE_camps werden in allen Fragen mobiler Kommunikation beraten und können gleichzeitig im Cafe essen und trinken. Sie haben die Möglichkeit, zahlreiche Smartphones und Tablets auszuprobieren sowie eine Arbeitsfläche mit kostenlosem W-LAN zu nutzen sowie an den zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen, oder eigene Events durchführen. Die Bandbreite der Veranstaltungen reichte in der Vergangenheit von politischen Talkrunden über Lesungen, von Networking-Events über Ausstellungen, bis hin zu Live-Cooking-Demonstrationen. Der Shop bietet zusätzlich eigens für Kunden initiierte Events, zum Beispiel Smartphone-Workshops.


* Das Angebot gilt nur so lange der Vorrat reicht, aber höchstens bis 02.07.2012 und nur bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags im Tarif „BASE all in“ mit Bedingungen und Folgekosten wie unter ** beschrieben. Zusätzlich fällt neben dem vergünstigten Einmalpreis von 149,- € für das Samsung Galaxy S3 ein monatlicher Zusatzpreis von 15€/Monat auf das Gerät an.

* Unter dem Namen „BASE all in“ wird der Tarif „BASE Web Edition Rund-um-Flat“ vermarktet. Mit einem Mobilfunkvertrag im Tarif „BASE Web Edition Rund-um-Flat“, mit 24 Monaten Mindestlaufzeit einem Anschlusspreis von 24,95€ und monatlichem Grundpreis von 30,-€, sind Leistungen einer Allnet Flat (kostenlose Gespräche in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze), einer SMS Allnet Flat (kostenlose SMS für innerdeutschen Versand in alle Mobilfunknetze) und einer Internet Flat enthalten. Inklusivleistungen und Preise gelten nicht für Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und Rufumleitungen. Mailbox kostenlos, Hotline 1140 (0,99 €/Anruf vom Handy aus dem E-Plus Netz). Nur mit Online-Rechnung (Verwendungszweck vom Kunden nach seinem Bedarf selbst zu prüfen). Der Kunde kann sich im Verhältnis zu BASE auf die Online-Rechnung berufen. Die im Tarif enthaltene Internet Flat gilt für paketvermittelte Daten im E-Plus UMTS und GPRS-Netz außer Roaming- und Auslandsverbindungen. Die Zusatzdienstleistung erlaubt nur das Surfen mit einem UMTS- bzw. GPRS-fähigen Mobiltelefon ohne angeschlossenen Computer. Nicht für WLAN nutzbar. Die Nutzung von Voice over IP ist ausgeschlossen. Der Internet Flat steht bis zu einem Datenvolumen von 500 MB im jeweiligen Kalendermonat eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung, danach bis zu GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s).

Abonnieren
Blog-Archiv