Am 17. Oktober wurden zwei Projekte, die die E-Plus Gruppe gemeinsam mit ihrem Partner Stiftung Digitale Chancen ins Leben gerufen hat, bei dem Telecentre Europe Summit 2012 ausgezeichnet.

BASE Tabs für Senioren wird für hohen Innovationswert gelobt

Insbesondere das Projekt BASE Tabs für Senioren sei eine originelle und wirkungsvolle Initiative, der laut Telecentre Europe nicht nur in Deutschland, sondern europaweit eine Vorreiterrolle zukomme: Die Integration der Senioren in die digitale Welt sei eine wichtige Herausforderung, die sich das Projekt erfolgreich zur Aufgabe mache. Das Projekt könne angesichts der zunehmenden Verbreitung von Tablet PCs als Vorbild auch für andere europäische Länder dienen. Daneben wurden von der Jury der hohe Innovationswert sowie die durch das Projekt hervorgerufene große Medienresonanz hervorgehoben.

Um Senioren eine Begegnung mit dem mobilen Internet zu ermöglichen und Berührungsängste zu nehmen, stellt die E-Plus Gruppe ausgewählten Einrichtungen für ein Jahr 100 Tablet PCs zur Verfügung. Beobachtet und ausgewertet wird das Projekt durch die Stiftung Digitale Chancen. Diese evaluiert, ob Tablet PCs der wachsenden Bevölkerungsgruppe 60+ die Internetnutzung erleichtern und die Teilhabe am digitalen Leben fördern können. Als Ausgangspunkt diente die Annahme, dass die modernen Tablets mit ihrer intuitiven Touchscreen-Steuerung auch für unerfahrene Nutzer leicht zu bedienen sind. Sie vermeiden Probleme der Auge-Hand-Koordination, wie sie bei der Nutzung von Tastatur und Maus auftreten können. Vorab waren Mobility-, News- und Informations-Apps auf den BASE Tabs installiert worden.

Die E-Plus Gruppe führt Seniorinnen
und Senioren gemeinsam mit der
Stiftung Digitale Chancen
an das mobile Internet heran.

Tablet PCs als Einstiegsgeräte für Senioren

Erste Ergebnisse zeigen, dass sich Tablet PCs insbesondere dann als Einstiegsgeräte für Senioren in die digitale Welt eignen, wenn diese einen für sie interessanten Inhalt oder nützliche Applikationen bieten. Als wertvolle Inhalte werden beispielsweise Hilfestellungen zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Informationen zum Wetter, lokale Nachrichten oder Navigationshilfen angesehen. Durch die einfache Handhabung der Geräte und die Möglichkeit des dauernden Zugangs zu Internetinhalten und Applikationen, die im Leben der Senioren eine Rolle spielen, ist das BASE Tab mittlerweile zu einem wichtigen Wegbegleiter für viele der teilnehmenden Senioren geworden. Telecentre Europe zeichnete dies bei der Preisverleihung mit dem dritten Platz aus.

Gewürdigt wurden außerdem die von der E-Plus Gruppe gemeinsam mit der Stiftung initiierten UdL Digital Roundtable Gespräche. Diese sind mittlerweile zu einer festen Größe geworden, wenn es um den fundierten Austausch von Expertinnen und Experten zu Entwicklungen und Fragestellungen der digitalen Welt geht. Bei den Gesprächen werden insbesondere Lösungswege zur Digitalen Integration gesellschaftlich benachteiligter Bevölkerungsgruppen erörtert.

Telecentre-Europe ist eine europäische Organisation, die Internetzugangsorte, medienpädagogische Einrichtungen und weitere Akteure der Digitalen Integrationsarbeit zusammenbringt und vernetzt. Im Rahmen des Telecentre Europe Summit wurde ein Vertreter der Stiftung Digitale Chancen in das Managing Board der Organisation gewählt.

Das ausgezeichnete Blogposting zum Projekt BASE Tabs für Senioren ist hier abrufbar

Abonnieren
Blog-Archiv