Frag den o2 Guru

Wie nutzen Sie eigentlich Ihr Smartphone? Nur zum telefonieren und E-Mails schreiben? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere App-Tipps werfen! Damit rüsten Sie Geräte wie das Samsung Galaxy S3 und viele andere Android-Smartphones zu mobilen Musikstationen auf.

Unser O2 Guru Julia stellt in ihrem Video kostenfreie Musik-Apps für Android vor. Damit können Sie nach Songs suchen, die gerade im Radio laufen oder die man einfach ins Mikro singt. Ganz einfach lassen sich auch individuelle Klingeltöne aus den Songs erstellen. Wir erklären, wie das funktioniert.

O2 Guru Julia stellt die Musik-Apps Shazam, Soundhound, Radio.de und Ringroid für Android-Smartphones vor

Shazam und SoundHound erkennen eine große Menge von Musikstiteln, indem sie das Smartphone einfach zuhören lassen. Beide Apps nutzen das Mikrofon, um die Rhythmen zu erfassen und mit riesigen Datenbank voller Lieder abzugleichen. Oft genügen schon die Anfangstakte eines Titels, um den Namen des Liedes und den Interpreten auf dem Display anzuzeigen.

Shazam: Musiktitel erkennen und anspielen

Mit Shazam hält man das Smartphone nur kurz vor den Lautsprecher und warten auf die Erkennung. Nach wenigen Sekunden werden Titel, Interpret und das passende CD-Cover angezeigt. Unter „Meine Tags“ merkt sich Shazam alle erkannten Songs, sogar mit Datum und Uhrzeit. Viele davon lassen sich auch im Nachhinein ein paar Sekunden anhören: ideal, wenn sie das Lied jemandem vorspielen möchten. Noch ein Tipp: für viele Lieder finden Sie unter dem Play-Button einen Verweis auf die Songtexte und weitere Infos zum Künstler, zum Beispiel Diskografie oder die nächsten Tour-Daten.

SoundHound: Wie heißt der Song?

SoundHound funktioniert ähnlich wie Shazam, beide dienen zur Musikerkennung. Wenn eine App den Musiktitel nicht erkennt, dann springt eben die andere ein. Auch SoundHound merkt sich die bereits erkannten Tracks und zeigt Zusatzinformationen über den Künstler an. Der Klick auf den Button „Songtext“ führt meistens zu einer Google-Suche und über die YouTube-Verknüpfung lassen sich gleich die passenden Videos anzeigen.

Radio.de: Radiosender über das Internet anhören

Was man vom Webradio am PC kennt, das funktioniert mit radio.de auch auf dem Android-Smartphone: Hören Sie Ihren Lieblingssender einfach online über das Internet. Mit radio.de suchen Sie aus tausenden von Online-Radios das passende heraus, dafür sind die Sender bequem nach Städten und Musikstilen sortiert. Wissen Sie den Namen des Senders, finden Sie ihn schnell über die Lupe rechts oben. Mit radio.de hören Sie Ihre Lieblingssender egal wo Sie gerade sind. Wichtig: Nutzen Sie die App am besten über WLAN oder eine Mobilfunk-Flatrate für Daten!

Ringdroid: Klingeltöne aus Musikstücken selbst erstellen

Mit Ringdroid für Android erstellen Sie aus Musikstücken auf Ihrem Smartphone ganz leicht eigene Klingeltöne. Einfach die gewünschte Liedsequenz auswählen und abspeichern. Auch eigene Sounds können Sie aufnehmen und als Klingelton nutzen.


Infos und Direktlinks

Mehr Tipps von den O2 Gurus gibt es unter
http://www.o2.de/guru

Musik Apps direkt im Google Play Store herunterladen:
radio.de für Android
Ringdroid für Android
Shazam für Android
SoundHound für Android

Musik Apps für iPhone und iPad
radio.de für iOS
Shazam für iOS
SoundHound für iOS

Apps von O2 für verschiedene Plattformen
Übersicht und Download

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv