Jahresrückblick E-Plus Gruppe 2012

Jahresrückblick E-Plus Gruppe 2012

Schon wieder ist ein Jahr vorbei. 366 Tage sind wie im Flug vergangen. Und es ist viel passiert rund um die E-Plus Gruppe: die Allnet-Flat Preisoffensive der neuen Marke yourfone.de, die Neueröffnung des BASE_camps in Berlin-Mitte, die neue BASE Kampagne „BASE steckt voller Möglichkeiten“, Fortschritte im Netzausbau und die Einführung der neuen BASE Tarife – das sind nur einige Highlights der E-Plus Gruppe im Jahr 2012 gewesen.

Die wichtigsten Ereignissen haben wir hier für Sie noch einmal zusammengestellt und präsentieren sie in vier Teilen.

Oktober

„Hosgeldin in unserer Welt – Willkommen in unserer Welt“ – mit diesem Slogan startet AY YILDIZ bundesweit eine neue Werbekampagne. AY YILDIZ, die Mobilfunkmarke für die türkische Community in Deutschland, entwickelt damit eine weitere außergewöhnliche Kampagne, die das Lebensgefühl der Deutsch-Türken in Deutschland vermitteln soll und zeigt, wie es sich anfühlt, im Alltag in zwei Kulturen zu leben und zwei Sprachen zu sprechen. Um dieses Lebensgefühl darzustellen, sind die Texte und Headlines halb auf Deutsch und halb auf Türkisch. AY YILDIZ schließt damit an die letztjährige Kampagne „Sadece für dich – nur für dich“ an, die mit einem silbernen Effie ausgezeichnet wurde.

Hohe Gäste im BASE_camp in Berlin: Vertreter aus Politik und Wirtschaft treffen beim UdL Digital Talk im BASE_camp regelmäßig aufeinander. Im Oktober waren die Gäste besonders interessant: Innenminister Hans-Peter Friedrich diskutierte mit Florian Holzauer, CTO von Digital Pioneers, über den Digitalen Blackout in Deutschland und Peer Steinbrück diskutierte einen Tag vor Bekanntwerden seiner Kanzlerkanditatur für 2013 gut gelaunt über Social Media und warum der Dialog zwischen Politik und Bürgern trotz steigender Anzahl an Online-Dialogmöglichkeiten schwieriger wird.

Neues Gesicht in der Geschäftsführung der E-Plus Gruppe: Andreas Pfisterer ist als neuer Chief Technology Officer verantwortlich für Netzentwicklung, Netzinfrastruktur sowie die IT-Systeme der E-Plus Gruppe. Er war zuletzt CTO des Schweizer Telekommunikationsanbieters Sunrise Communications AG und folgt in der E-Plus Gruppe auf Rafal Markiewitz.

Platz 1 für Preis-Leistungsverhältnis: In einer Nutzerbefragung des Internetportals Teltarif landet die E-Plus Gruppe auf Platz 1 im Bereich Preis-Leistungsverhältnis und auch im Bereich Netzqualität springt das Unternehmen auf Platz 3 und ist dem Zweitplatziertem auf den Fersen.

Mobiles Internet und Vertragskundengeschäft prägen E-Plus Ergebnis im 3. Quartal: Neue Allnet-Flat-Tarife sorgen für starkes Vertragskundenwachstum. 809 Millionen Euro Serviceumsatz bei guter EBITDA-Marge von 38,5%. Umsatzanteil von Datendiensten inkl. SMS steigt im 3. Quartal auf 40%. Das dritte Quartal 2012 der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG ist von weiter steigenden Kundenzahlen und Erfolgen im Datengeschäft gekennzeichnet. Erste sichtbare Spuren in den Unternehmenskennzahlen hinterlassen die in den vergangenen Monaten gestarteten Allnet-Flat-Tarife bei E-Plus Marken wie yourfone, blau.de und simyo.

E-Plus Gruppe hat „grüne“ Lagerlogistik: Die E-Plus Gruppe hat ihren Vertrag mit arvato als Logistikpartner verlängert und stellt gleichzeitig auf eine umweltfreundliche Lagerlogistik um. “Unser Ziel ist es zukünftig, Prozesse nicht nur unter dem ökonomischen, sondern auch unter dem ökologischen Aspekt zu optimieren“, erläutert Dr. Karsten Menzel,  Abteilungsleiter Environment, Health & Safety bei der  E-Plus Gruppe.

November

Computerbild-Netztest: Knapp 40.000 Leser testeten im Netztest der Computer Bild per App die Netzqualitäz und -abdeckung ihres Mobilfunkanbieters. Das E-Plus Netz erreichte dabei  Platz 1 in der Kategorie Telefonie und Platz 2 bei der UMTS-Netzabdeckung. Insgesamt landete das E-Plus Netz immerhin auf Platz 3 vor O2.

BASE Lutea 3 und BASE Varia – so heißen die neuen Smartphones von BASE. Die Geräte haben das Ziel den Weg zum mobilen Internet für jedermann zu ebnen und das diesmal gleich im Doppelpack. Mit dem BASE Lutea 3, dem Nachfolger des Lutea 2, bringt BASE wieder ein High-End-Smartphone für anspruchsvolle, aber preisbewusste Mobilfunknutzer auf den Markt. Für Kunden, die das mobile Internet erst kennenlernen, ist das BASE Varia perfekt. Eines haben beide Geräte gemeinsam: Niedriger Preis, aber Top-Leistung!

BASE pur, smart und all-in –  so heißen die neuen BASE Tarife. Speziell auf die Kundebedürfnisse zugeschnitten, lassen sie keine Wünsche offen und überzeugen mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. In der Grundvariante gibt es für klassische Mobiltelefonierer  50 Minuten und 50 SMS (BASE pur classic), 100 Minuten und 100 SMS (BASE smart classic) oder eine Sprach- und SMS Flat(BASE all-in classic). Für die preisbewusste Mehrheit der Smartphonenutzer sind dagegen die erweiterten Datenflat-Tarife BASE pur mit 50 Megabyte ungedrosseltem Volumen, BASE smart (200 Megabyte ungedrosseltes Volumen) und BASE all-in (500 Megabyte ungedrosseltes Volumen) ideal.

Wieder interessante Gäste im BASE_camp: Beim UdL Digital Talk diskutierten Rainer Brüderle, Fraktionschef der FDP im Bundestag, und Verena Delius, CEO von goodbeans, über die Frage „Wie viel Unternehmergeist steckt in Deutschland?“.

Beim Netzausbau voll auf Kurs: Beim alljährlichen Netztest der Fachzeitschrift connect verbessert die E-Plus Gruppe 2012 ihre Wertung konsequent. Der diesjährige connect-Netztest bescheinigt der Gruppe deutliche Fortschritte beim Ausbau des Datennetzes.

Gesellschaftliches Verantwortung: Die E-Plus Gruppe veröffentlicht erstmals einen zertifizierungsfähigen Corporate Relations Report und zeigt damit, dass nachhaltiges Denken und Handeln ein unverzichtbarer Teil der Unternehmensphilosophie sind. Dazu gehören ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt, Menschen eine Chance geben neue Technologien kompetent nutzen zu können und die Erschaffung neuer Arbeitswelten, die mit den heutigen Bedürfnissen der Menschen im Einklang stehen.

Mastenverkauf: Für 393 Millionen Euro verkauft die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG einen Teil ihrer Stahl- und Betonmasten. Es wurden jedoch nur die Masten und nicht die darauf befindlichen Sendestationen verkauft. Gleichzeitig wurde zwischen E-Plus und dem Käufer, American Tower Corporation, ein langfristig angelegter Mietvertrag geschlossen, der der E-Plus Gruppe die nötigen Flächen für ihr Netzequipment auf den Masten sichert.

Dezember

Wie funktioniert eigentlich ein Smartphone? – Eine Frage, die sich vor allem ältere Menschen häufig stellen. Deswegen bietet das Berliner BASE_camp ab sofort kostenlose Smartphone-Schulungen an. In kleinen Gruppen können die Teilnehmer jederzeit Fragen stellen und alles Gelernte sofort ausprobieren.

Flexibles Arbeiten bei der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG: Die Möglichkeit an manchen Wochentagen von zu Hause aus zu Arbeiten im sogenannten „Home Office“ ist bei der E-Plus Gruppe keine Ausnahme. So passt E-Plus als Arbeitgeber seine Arbeitsmodelle an die heutigen technischen Möglichkeiten an und schafft mehr Flexibilität für die Arbeitnehmer.

Wunschbaum lässt Träume wahr werden: Im Dezember stand in der Unternehmenszentrale der E-Plus Gruppe ein Christbaum voller Wünsche von Menschen aus sozialen Einrichtungen in Düsseldorf. Mitarbeiter und Besucher konnten die Weihnachtswünsche erfüllen und sozial benachteiligten Menschen so eine Freude machen.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv