FONIC Produkte bei dm

FONIC Produkte bei dm

Kunden, die im Drogeriemarkt auf der Suche nach Aufladekarten, Surfsticks und dergleichen sind, werden meist in der Nähe der Kasse fündig. Doch was sie dort vorfinden ist oftmals wenig ansprechend: In der Regel hängen die Prepaidkarten inmitten von Süßigkeiten, Batterien und Guthabenkarten verschiedenster Anbieter und gleichen eher einer Mischwaren-Zone als einer eigenen Warengruppe. Um die Mobilfunkecke kundenfreundlicher zu gestalten, hat die Drogeriekette dm gemeinsam mit FONIC ein übersichtliches und gut durchdachtes Verkaufskonzept entwickelt. Das Ergebnis: ein multimediales Mobilfunkkarussell.

Kunden des dm-Marktes in Stuttgart und Karlsruhe können den Prototyp dieses Prepaidmöbels in der laufenden Testphase ausprobieren und waren positiv überrascht. Auf einer Fläche von 2 x 1 Meter werden jetzt die gesamten Mobilfunkprodukte übersichtlich repräsentiert. Doch was macht das neue Prepaidmöbel multimedial? Und was hat ein iPad mit der ganzen Sache zutun?

Die Auflösung finden Sie hier:

FONIC Prepaid-Möbel, DM-Markt Stuttgart
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv