CS_TopArbeitgeberDeutschland_2013_260x156Die E-Plus Gruppe wurde gestern in Düsseldorf zum siebten Mal in Folge als einer von Deutschlands Top Arbeitgebern ausgezeichnet. Das unabhängige CRF Institute bestätigt dem Unternehmen ausgezeichnete Leistungen in den Bereichen Personalpolitik und Mitarbeiterangebote. Besonders überzeugte der Mobilfunkanbieter durch seine Personalentwicklungsprogramme sowie die offene und kollegiale Unternehmenskultur. Aus über 600 Unternehmen wurde vorselektiert und 118 Unternehmen schafften die Zertifizierung zum Top Arbeitgeber. Vertreter der E-Plus Gruppe nahmen gestern in der Düsseldorfer „Rheinterrasse“ ihre diesjährige Auszeichnung „Top Arbeitgeber Deutschland“ entgegen. Mit sehr guten Bewertungen zeigt das Unternehmen, dass es sich für seine Mitarbeiter stark engagiert und viel in sie investiert.

In den Kategorien „Training & Entwicklung“ sowie „Unternehmenskultur Management“ erreichte die E-Plus Gruppe die volle Punktzahl, in den anderen Sparten Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits sowie Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance erhielt sie 4,5 von fünf Sternen. Strenge Untersuchungskriterien und ein Auditprozess vor Ort sorgen dafür, dass die Zertifizierung »Top Arbeitgeber« sich an internationalen Top Standards im Personalmanagement orientiert.

Das heißt, hier ging es nicht nur um interessante Job-Perspektiven, eine attraktive Gehaltsstruktur, sondern auch um die Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei Gesundheitsfragen. Hier bietet die E-Plus Gruppe viele Möglichkeiten vom eigenen Kindergarten Spatzennest und bis zum hausinternen Fitnessstudio.

Themen wie Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie attraktive Leistungspakete binden die eigenen Mitarbeiter und stärken die Arbeitgebermarke bei potenziellen Bewerbern. „Unsere Mitarbeiter sind entscheidend für unseren Unternehmenserfolg,“ erläutert Thomas Gottschlich, Director Human Resources der E-Plus Gruppe. „Daher liegt uns ihre Zufriedenheit und Entwicklung am Herzen. Wir sind stolz darauf, offensichtlich bei diesen Themen sehr gut unterwegs zu sein und immer noch besser zu werden“.

Dennis Utter, Country Manager Top Arbeitgeber Deutschland & Switzerland, stellt die Bedeutung der begehrten Auszeichnung heraus: „Mit ihrer erfolgreichen Zertifizierung stellen Unternehmen nicht nur die eigene Personalarbeit auf einen unabhängigen Prüfstand, sondern erhalten auch einen wichtigen Vergleich ihrer Angebote zu anderen exzellenten Arbeitgebern – damit sind sie national und international sehr gut für den Wettbewerb um die besten Talente aufgestellt“.

Über das CRF Institute

Das CRF Institute ist ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen, das internationale Projekte für die Wirtschaft initiiert, koordiniert und schließlich national oder auch weltweit in exklusiven Publikationen veröffentlicht. Seit 1991 identifiziert das CRF Institute Top Performer in den Bereichen Personalführung und -strategie. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit nationalen Büros in 13 Ländern, verteilt über fünf Kontinente, vertreten. Zu den Teilnehmern zählen weltweit über 2.500 verschiedene Unternehmen – von den FORTUNE 500 über Branchenspezialisten aller Größenordnungen bis hin zu Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Einrichtungen. In Jahr 2012 wurden über 750 Unternehmen in 45 Ländern zertifiziert.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv