Live-Check für unterwegs:

Live Check Netzkarte - Verfügbarkeit

Live Check Netzkarte – Verfügbarkeit

  • Status der umliegenden Basisstationen jetzt via App selbst prüfen
  • Integriertes Kartenmaterial zur Netzabdeckung
  • Speed Test für Uplink, Downlink und Ping

Telefónica in Deutschland bringt seinen Live Check jetzt auch auf das Smartphone. Damit können sich die Nutzer von unterwegs jederzeit über den aktuellen Status im Netz von O2 informieren. Auf der Konferenz re:publica in Berlin präsentierte der Netzbetreiber heute eine Alpha-Version für Android und iPhone.

Die Bloggermesse steht in diesem Jahr unter dem Motto „InsideOut“. Telefónica in Deutschland nahm dies zum Anlass, eine App vorzustellen, die noch tiefere Einblicke in das Mobilfunknetz gibt: Neben der Live-Status Abfrage der umliegenden Basisstationen und den detaillierten Netzabdeckungskarten enthält die App auch einen Speedtest für Uplink-, Downlink- und Ping-Geschwindigkeiten.

René Schuster, CEO von Telefónica in Deutschland

CEO René Schuster

Transparenz ist ein wichtiges Thema für Telefónica. Unsere Kunden sollen daher zu jeder Zeit und an jedem Ort wissen und überprüfen können, wie unser Mobilfunknetz arbeitet, sagt René Schuster, CEO von Telefónica in Deutschland.

Auf der O2 Webseite ist der Live Check bereits seit Ende Februar in Betrieb unter http://www.o2.de/netz. Dort greifen pro Tag im Schnitt rund 3.000 Menschen auf die Echtzeitabfrage zu und checken die aktuelle Netz-Performance an einem bestimmten Standort. Liegt tatsächlich eine Serviceeinschränkung vor, nimmt die Zahl der Abfragen deutlich zu. Dass die Applikation ihren Zweck für mehr Transparenz im Netz erfüllt, sieht Telefóncia in Deutschland daran, dass die Zahl der Anfragen zum Thema Netz über die Social Media Kanäle des Unternehmens um rund die Hälfte zurückgegangen ist.

Live Check, Netzabdeckungskarten und Speed Test werden im Sommer in die „Mein O2“-App für Android und iPhone integriert. Alle Features werden unter http://g.o2.de/live-check-app genauer vorgestellt. Dort können die Teilnehmer der re:publica sowie alle anderen Internetnutzer Feedback geben, das in die anstehende Beta-Version einfließen wird.

Ausblick auf den Live Check in der ‚Mein O2‘ App

Impressionen von der re:publica 2013

Live Check Session am 8. Mai 2013

Aktuelles per E-Mail

Blog-Archiv