Münchner Web Woche 2013 - IsarnetzDie Telefónica in Deutschland ist Sponsor der 2. Münchner Webwoche. Unter dem Motto Leben und Arbeiten in Digitalien geht es vom 3. bis 9. Juni um den Austausch und die Vernetzung der digitalen Wirtschaft. Wir präsentieren unser Unternehmen und die Marke O2 vor einem Publikum von digital Interessierten und Multiplikatoren aus Unternehmen, Organisationen, Agenturen und Startups. Und natürlich geht es auch um Wayra, das weltweitweite Startup-Programm von Telefónica.

Den Mittelpunkt der Webwoche bilden die Veranstaltungen, die in ganz München stattfinden. Überall laufen Vorträge, Symposien, Workshops und andere Events von Firmen, Verbänden und Organisationen. Selbst eine Bergtour für Webworker gehört dazu, um die Aussicht zu genießen. Bayerns Hauptstadt wird für eine Woche zum Schaufenster der digitalen Wirtschaft, das komplette Programm steht online und als PDF zum Ausdrucken bereit.

Global Player als Sponsor: Telefónica auf der Münchner Webwoche

Telefónica unterstützt die Münchner Webwoche in diesem Jahr erstmals als Sponsor und hat mit Wayra ein eigenes Startup-Programm, das auch in die Vorbereitungen eingebunden ist. Auf dem Isarcamp der Webwoche, das vom 7. bis 9. Juni in der Kultfabrik stattfindet, können sich Blogger und andere Treiber und Teilnehmer der Social Economy über die Angebote von Telefónica informieren. Thorsten Habermann, Senior Brand Manager & Program Manager Social Media bei Telefónica in Deutschland, arbeitet bereits an seiner Keynote über Social Business, die er dort gemeinsam mit Thomas Hirschmann, Account Director bei der Agentur We are social, halten wird.

Prof. Wolf Gross

Prof. Wolf Gross

Das Engagement eines globalen Players wie Telefónica unterstreicht die Bedeutung der Münchner Webwoche und verleiht ihr zugleich eine größere Aufmerksamkeit„, sagt Prof. Wolf Groß, Geschäftsführer der Isarnetz UG, die das Isarcamp und die Webwoche organisiert. „Außerdem freuen wir uns, einen Partner gewonnen zu haben, der auch inhaltlich perfekt passt. Neben den Themen Vernetzung und digitale Technik, die die Telefónica als Vordenker besetzt, betreibt das Unternehmen beispielsweise ein Förderprogramm für Startups namens Wayra.

Als Netzbetreiber bieten wir die Basis für das Leben und Arbeiten in Digitalien, die als Überschrift über der 2. Münchner Webwoche stehen. Unser Netz ist der Zugang zum Web. O2 DSL und der O2 Mobilfunk öffnen die Tore zur digitalen Welt und mit Wayra betreiben wir ein eigenes Startup-Programm, das die digitalen Champions der Zukunft findet. Schon über 17.000 Gründer-Teams bewarben sich dafür. Durch die Kooperation mit Enternships öffnet Wayra jetzt auch Studenten und Absolventen den Zugang zu diesen innovativen Startups. Über wayra.enternships.com finden sie Praktikumsplätze bei jungen Unternehmen in zwölf Ländern – und natürlich auch bei uns in München, wo die Webwoche am Montag startet.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv