mpass - Bezahlen im Onlineshop

mpass – Bezahlen im Onlineshop

Ob im Onlineshop, im Geschäft oder von Handy zu Handy – mpass bietet für jeden Anlass die passende Bezahlmethode – kontaktlos, komfortabel und sicher. Neu ist, dass die Kunden ab sofort nach erfolgreicher Registrierung auf mpass.de gleich von drei unterschiedlichen Bezahlanwendungen profitieren. Für die volle Kostenkontrolle und Transaktionsübersicht sorgen dabei wahlweise die mpass App oder das online-mpass-Kundenkonto.

Bezahlen im Onlineshop

Für den Einkauf im Internet stehen mpass Kunden gleich zwei Bezahlmethoden zur Verfügung.
Mit der neuen virtuellen mpass MasterCard® können Nutzer in allen Online-Shops bezahlen, die MasterCard® als Zahlungsmethode akzeptieren. Anders als bei physischen Plastikkarten, muss der Kunde weder ein extra Kreditkartenkonto eröffnen, noch auf die Zusendung der Karte warten. Das virtuelle Bezahlmittel ist direkt nach der mpass-Registrierung einsetzbar. Vorteilhaft ist neben der hohen Akzeptanz der MasterCard® für Einkäufe im Internet auch die kostenlose Nutzung.

Darüber hinaus können die Kunden mit mpass wie bisher über die Handynummer einkaufen. Dies funktioniert bei allen Onlinehändlern, die mpass als Bezahlmethode anbieten. Beim Bezahlvorgang wählt der Kunde im Onlineshop mpass als Zahlungsmittel aus, gibt seine Handynummer sowie sein Passwort ein und erhält dann eine SMS mit einer mTAN auf sein Mobiltelefon. Durch die Eingabe der mTAN wird der Einkauf erfolgreich abgeschlossen.

Bezahlen im Geschäft

mpass NFC-Sticker

mpass NFC-Sticker

Wer lieber in den Geschäften auf Shopping-Tour geht, nutzt sein Mobiltelefon und einen mpass NFC-Sticker. Dieser geht dem Kunden nach der Registrierung bei mpass postalisch und kostenlos zu. Nach dem Aktivieren und Anbringen des Stickers auf der Rückseite des Mobiltelefons kann der Einkauf starten. Besonders praktisch: die Bezahlung über die Sticker-Lösung funktioniert mit allen Handy-Modellen – und zwar überall dort, wo das Maestro® PayPass™ Logo zu sehen ist. Beim Bezahlen an der Kasse hält der Kunde sein Mobiltelefon einfach an das Zahlungsterminal. Bei Beträgen unter 25 Euro erfolgt die Zahlung sofort, bei höheren Beträgen wird die Zahlung per PIN-Eingabe bestätigt.

Bezahlen von Handy zu Handy

Neben den drei Bezahlmöglichkeiten für den Einkauf im Internet oder Geschäft können mpass Kunden untereinander mit dem Service mpass Geld senden schnell und unkompliziert Überweisungen von Handy zu Handy tätigen. Dabei wird der entsprechende Betrag umgehend von einem auf das andere mpass-Konto überwiesen. Die Bankdaten des Empfängers müssen nicht bekannt sein, benötigt wird lediglich die Mobilfunknummer. Die Nutzung des Überweisungs-Dienstes erfolgt sicher über die mpass App und erfordert das Einloggen über den Nutzernamen und das Kennwort. Nach der Auswahl des Feldes „Geld senden“ gibt der Kunde die Empfängernummer, den gewünschten Betrag, einen Verwendungszweck oder eine Nachricht ein und schließt die Zahlung ab. Die Umbuchung erfolgt nahezu in Echtzeit, sodass für Sender und Empfänger die Transaktion bereits nach wenigen Sekunden sichtbar ist.

Flexible Abrechnung, volle Kostenkontrolle und Transparenz

mpass App, Transaktionsübersicht

mpass App, Transaktionsübersicht

Ganz gleich für welche der Bezahlanwendungen sich der Kunde entscheidet – alle Transaktionen werden stets über das mpass Konto abgewickelt, das automatisiert bei der Registrierung für den Kunden angelegt wurde. Die Abrechnung selbst erfolgt dann wahlweise über das Guthaben auf dem mpass-Konto oder über das Girokonto des Kunden im Lastschriftverfahren. Nur beim Dienst mpass Geld senden erfolgt die Abbuchung ausschließlich über das mpass-Konto.

Für die volle Kostenkontrolle und Transaktionsübersicht stehen dem Kunden gleich zwei Möglichkeiten zur Verfügung: das mpass Kundenkonto und die mpass App. Die mobile Anwendung für Smartphone-Nutzer ist für iOS und Android erhältlich und lässt sich kostenlos über den App Store von Apple und über Google Play herunterladen.

Sicheres Bezahlen

Mobiles und kontaktloses Bezahlen mit mpass ist sicher. Für alle drei Bezahlmöglichkeiten und für den Service mpass Geld senden gelten hohe Standards und ein mehrstufiges Sicherheitssystem, je nach gewählter Bezahlanwendung bestehend aus Rufnummernidentifikation sowie einer PIN und mTAN-Eingabe. Darüber hinaus nutzt mpass die von der Finanzindustrie etablierte Infrastruktur und die Sicherheitsstandards für bargeldloses Bezahlen.

Offenes System

mpass LogoDer mobile und kontaktlose Bezahlservice mpass ist ein offenes System und steht somit nicht nur Kunden von O2, Vodafone oder der Telekom zur Verfügung. Vielmehr kann mpass von jedem Anwender genutzt werden, der eine deutsche Mobilfunknummer, ein deutsches Bankkonto und ein freigeschaltetes mpass-Konto besitzt. Somit gehört mpass zu den reichweitenstarken Bezahlverfahren in Deutschland.

So funktioniert mpass:

So funktioniert mpass
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv