20130829-musik-flat-android-video-5_610x285Seit April bietet BASE seinen Kunden den Zugang zum Musik-Streaming-Dienst MTV Music powered by Rhapsody. Neben 20 Millionen Songs und tausenden Hörbüchern erweitert der Musik-Dienst nun sein Angebot mit neuen Services. Ab dem 29. August stehen BASE Kunden noch mehr Möglichkeiten im Rahmen des Musik-Dienstes zur Verfügung. Der Musik-Streaming-Dienst MTV Music powered by Rhapsody wird für alle BASE Kunden noch vielfältiger. Diese profitieren künftig von noch mehr Möglichkeiten Musik zu erleben.

Ob exklusive Videos rund um Musik oder redaktionelle Berichterstattung: BASE Kunden verpassen kein musikalisches Highlight mehr – und das ohne Aufpreis. Seit April vermarktet BASE diesen Dienst mit wachsendem Erfolg an seine Kunden.

Die Neuheiten auf einen Blick:

– Musik-Videos
– Social Sharing
– Multi-Device Fähigkeit

Musik-Videos mit MTV Music powered by Rhapsody

Screenshot1Die Musikredaktionen von Rhapsody und MTV stellen täglich neue Artikel mit Hintergrundinformationen, Empfehlungen und Neuigkeiten rund um das Thema Musik ein. Außerdem zeigt der lineare TV Simulcast MTV Music 24 die angesagtesten Videoclips internationaler Künstler. Innovative und trendsetzende Musik läuft rund um die Uhr. Darüber hinaus stellt MTV den BASE Kunden exklusive Videos auf Abruf als „Video on Demand“ zur Verfügung. Neben speziellen Interviews mit internationalen und lokalen Musiksternchen präsentiert MTV PUSH, MTV News und Artist eine große Bandbreite an sehenswerten Clips und Hintergrundinformationen.

Ab sofort kann man seine Lieblingstracks, Playlists oder Künstler auf Facebook und Twitter mit seinen Freunde teilen und diese so an der eigenen Lieblingsmusik teilhaben lassen. Nutzen die Freunde auch MTV Music powered by Rhapsody, können sie sich die Titel direkt anhören. Sind sie noch keine Kunden, kommen sie am PC oder Mac in den Genuss der ersten 30 Sekunden.

Im Webservice kann der Nutzer zudem sein individuelles Musikprofil erstellen und seine Favoriten, Playlists oder zuletzt gehörten Titel bequem verwalten. Die Veröffentlichung des Musikprofils zeigt anderen Usern, welchen Musikgeschmack man hat. So kann man Gleichgesinnten oder Trendsettern wie auf Twitter “folgen”.

Multi-Device-Fähigkeit: MTV Music powered by Rhapsody jetzt auch auf dem Computer

Nutzer von MTV Music powered by Rhapsody können die aus der Smartphone und Tablet App gewohnten Features nun auch auf ihrem Computer (via Webbrowser) nutzen. Neben der Suche im gesamten Musik- und Hörbuch-Katalog, bietet der Webservice auch die Account-Verwaltung und das Erstellen und Speichern von Playlists im Archiv. Diese sind dann wiederum auch über die App unterwegs nutzbar. Auf der Startseite findet der Nutzer zahlreiche Empfehlungen, wie die Top Neuerscheinungen, Musiktipps, seine Lieblingsgenres, Playlists der Musikredaktion oder aber die aktuellen Charts.

Über MTV Music powered by Rhapsody

Während der Mittagspause oder auf dem Weg zur Arbeit – mit dem Musik-Streaming Dienst MTV Music powered by Rhapsody lassen sich überall und zu jeder Zeit die neuesten Songs auf dem Smartphone, Tablet (iOS und Android) oder Computer abspielen. Die Musik Flat bietet Zugriff auf 20 Millionen Titel aller Genres und tausende Hörbücher. Mit zahlreichen Musikempfehlungen sowie Playlists der Redaktion zu verschiedensten Themen und Stimmungen können Kunden einfach und bequem immer neue Musik nach ihrem Geschmack entdecken. Individuell erstellte Playlists, favorisierte Künstler, Alben oder einzelne Titel lassen sich im Nutzerarchiv ablegen und einfach verwalten. Lieblingssongs und -alben können auch direkt auf das Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden, um sie offline ohne Verbindung mit dem mobilen Internet oder WLAN zu hören. Die leichte Bedienung ‚on the run‘ wird durch eine intuitive Nutzeroberfläche gewährleistet.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv