o2 Guru Thema: Multicard-Einstellungen

Mehrere Smartphones und Tablets mit nur einem Tarif? Kein Problem: Die O2 Multicard macht es möglich, mehrere Geräte mit nur einer Nummer und einem Tarif zu verwenden. Bei O2 können Kunden individuelle Einstellungen festlegen und ihre Multicards online so einrichten wie sie es möchten. Unser O2 Guru Marie zeigt heute, wie das geht.

Viele haben mittlerweile nicht nur ein Gerät sondern zwei oder sogar drei. Bei O2 können Privatkunden bis zu drei Geräte, Selbstständige sogar bis zu fünf Geräte unter einer Rufnummer mit einem Tarif verwenden. Damit alles rund läuft, ist es wichtig, die richtigen Einstellungen zu treffen. So kann man den Nachrichten-Empfang oder Anrufweiterleitungen festlegen. Mehr dazu unter http://www.o2.de/mein-o2 und hier im Blog:

Wenige Schritte: Einrichten der O2 Multicards

o2 Guru Marie erklärt die Multicard Einstellungen

O2 Guru Marie erklärt die Multicard Einstellungen

In wenigen Schritten die richtigen Einstellungen treffen. Unter www.o2.de/mein-o2 ist das möglich.

Einfach mit den Benutzerdaten einloggen oder sich schnell und einfach registrieren. Hier gibt es den Menüpunkt „Vertrag Mobilfunk“. In diesem Menü auf „O2 Multicard einstellen“ klicken. Im Bereich „Jetzt ändern“ können die Einstellungen vorgenommen werden.

In der Übersicht lässt sich als Erstes der Nachrichtenempfang festlegen. Ist bei SMS ein Haken gesetzt, werden die SMS auf das Handy geschickt, auf dem auch Gespräche geführt werden. Setzt man das Häkchen dort nicht, kann man eine individuelle Einstellung vornehmen. Genauso funktioniert es auch mit MMS.

Darunter lässt sich festlegen, welche die primäre SIM-Karte sein soll. Auf dem Handy mit dieser Karte gehen die Anrufe als erstes ein. Wenn es ausgestellt ist, dann klingelt die Multicard mit der nächsthöheren Priorität. Welche Geräte nacheinander klingeln sollen, legt man über die Weiterleitungspriorität fest.

Für die Festlegung wichtig ist die jeweilige SIM-Karten-Nummer: diese steht direkt auf der SIM-Karte sowie in dem Brief, der mit der SIM-Karte ausgehändigt wird.

o2 Multicard Einstellungen Um die Anrufweiterleitungspriorität zu ändern, klickt man auf eine SIM-Karten-Nummer, hält die Maustaste gedrückt und zieht die Nummer auf die gewünschte Position. Sollen auf einem Gerät keine Anrufe eingehen, zieht man die entsprechende SIM-Karten-Nummer in das Feld „Für dieses Gerät keine Anrufweiterleitung einrichten“.

Sollen auf beiden Geräten Anrufe entgegengenommen werden können, muss der Punkt im Bereich Anrufempfang verändert werden. Hier legt man fest, welche SIM-Karte zuerst angerufen werden soll.

Unser Tipp: Statt der SIM-Karten-Nummern kann man den Multicards auch Namen zuweisen, z.B. die Bezeichnung des Handymodells, in dem die SIM steckt – das erleichtert die Bedienung.

Einfach bestellen: O2 Multicard für mehrere Geräte

o2 Multicard O2 Privatkunden können bei O2 bis zu drei Multicards bestellen. Selbstständige haben sogar die Möglichkeit bis zu 5 Multicards zu verwenden. In den O2 Tarifen O2 Blue All-in L und O2 Blue All-in XL sind bereits eine beziehungsweise zwei Multicards inklusive. Das gilt auch für die Business-Varianten O2 Blue All-in L Professional und O2 Blue All-in XL Professional für Selbstständige, Freiberufler und kleine Firmen. Jede weitere Multicard, die hinzugebucht wird kostet 4,99 Euro pro Monat. Bestellbar natürlich online unter www.o2online.de, telefonisch bei der Kundenbetreuung oder im O2 Shop.

Jetzt noch als Video …

o2 Guru Marie erklärt die Multicard-Einstellungen

Weitere Informationen

Über die Multicard von O2
Mehr über die Multicard bei O2
Shortcodes zur Änderung der Optionen direkt am Handy: *120# (Code Übersicht)

Mehr Tipps von den O2 Gurus
o2.de/guru
O2 Guru Videos bei YouTube

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv