Think Big Online Fundraising

Think Big fördert junge Menschen und unterstützt sie dabei, ihre Ideen zu verwirklichen. Unsere Kunden möchten dabei mithelfen und haben diesen Wunsch im Kundenforum geäußert. Deshalb haben wir ein Online-Fundraising-Projekt gestartet, bei dem Kunden erstmals direkt für Think Big Projekte spenden können. Um den Beitrag noch wirkungsvoller zu machen, verdoppelt Telefónica Deutschland jeden Euro, bis das Spendenziel erreicht ist.

Jugendliche haben viele tolle Ideen, wie sie ihr Umfeld verändern können. Doch oftmals fehlen Ihnen das nötige Geld und die Unterstützung von Erwachsenen. Genau hier setzt das Programm Think Big an. „Wir wollen junge Menschen ermutigen, ihre eigenen Ideen umzusetzen und mithilfe digitaler Medien groß zu machen“, sagt Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility bei Telefónica in Deutschland. „Erstmals ermöglichen wir jetzt unseren Kunden, hier konkret mitzuhelfen.“ Zum Beispiel bei einem von Schülern initiierten Schülerkongress, einer Website für junge Menschen aus Solingen (siehe Foto) oder einer App für Praktika im Medienbereich.

Kreative Ideen unterstützen und Gutes tun

Spendenprojekt in SolingenDies sind drei der insgesamt 11 Think Big Projekte, die wir für unseren Spendenpiloten ausgewählt haben. Auf vielfachen Wunsch der O2 Kunden können sie jetzt direkt für Think Big Projekte spenden.

Auch Mitarbeiter von Telefónica Deutschland beteiligen sich. Für jeden gespendeten Euro gibt das Unternehmen noch einen weiteren dazu, bis das Spendenziel erreicht ist. Wer mitmachen möchte, kann dies bis zum 30. September 2013 tun. Einfach auf www.think-big.org/spenden gehen, ein Projekt aussuchen und den gewünschten Spendenbeitrag angeben.

Zusammenarbeit mit betterplace – Deutschlands größter Spendenplattform

Telefónica Deutschland arbeitet bei diesem Online-Fundraising Pilotprojekt mit betterplace zusammen, dem Betreiber der größten Spendenplattform Deutschlands. Die Experten begleiten die Jugendlichen während der Spendenphase und haben sie im Vorfeld intensiv vorbereitet und geschult. In einem mehrtägigen Workshop lernten die Jugendlichen beispielsweise, wie sie den Spendenbedarf ermitteln und wie sie ihr Projekt präsentieren und verständlich erklären.

Projekte nachhaltig fördern

„Wichtig ist uns bei diesem Pilotprojekt, dass Jugendliche ihre Projekte auch unabhängig von uns weiter finanzieren können“, erklärt von Bothmer. Sie lernen, weitere Unterstützer zu finden und erleben, wie ihre Idee eine immer größere Wirkung bekommt. „Indem wir die Form des Online-Fundraising gewählt haben, zeigen wir Jugendlichen, wie sie digitale Medien für ihre Zwecke einsetzen und eine große Reichweite erzielen können.“

Was ist Think Big?

Think Big ist ein Jugendprogramm der Fundación Telefónica und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2. Es ermöglicht 14- bis 25-Jährigen, eigene gemeinnützige Projektideen zu verwirklichen und mithilfe digitaler Medien groß zu machen. Dabei werden sie mit fachlichem Coaching und finanziellen Mitteln unterstützt. Die Ergebnisse aller Projektphasen dokumentieren die Jugendlichen auf der gemeinsamen Programmwebsite www.think-big.org, damit die Ideen viele Nachahmer finden. Ziel von Think Big ist es, die Eigeninitiative junger Menschen zu fördern und ihnen Lebens- und Jobperspektiven zu eröffnen. Seit dem Start im Jahr 2010 haben mehr als 30.000 Jugendliche mitgemacht und 1700 Projekte realisiert. Langfristiges Ziel ist es, mit Think Big bis 2015 in Deutschland 50.000 Jugendliche zu erreichen.

Think Big bei YouTube

Think Big – Nicht Warten.Starten
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv