Millennial Leaders Definition

Charakterisierung der Millennial Leaders

Der Telefónica Global Millennial Survey ist die weltweit größte Studie über die Millennial-Generation der 18- bis 30-Jährigen. Darüber berichtete das Heise-Magazin Telepolis neulich ausführlich und heute steht das Thema in Brüssel auf der Agenda. Die Vizepräsidentin der Europäischen Union, Neelie Kroes, ist die Schirmherrin für einen Aufruf zum Handeln, den verschiedene Politiker gemeinsam veröffentlichen. Er soll die Chancen der Jugendlichen verbessern, damit noch mehr in die sogenannte Millennial-Elite aufrücken können, welche die Studie erstmals identifizierte. Diese neue Elite ist der Treiber für den Wandel. Aber was macht sie aus? Und wer gehört dazu? Diese Fragen beantworten wir heute.

Technologiebegeisterung, Unternehmergeist und der Glaube, etwas bewegen zu können – das sind die Merkmale einer neuen Führungsgruppe: Elf Prozent der Befragten weltweit gehören zur sogenannten Millennial-Elite. Abseits von Geschlechterrollen und soziodemographischen Merkmalen unterscheidet sich diese Gruppe deutlich von den anderen Befragten durch ihre hohe Affinität zu Technologie, ausgeprägten Unternehmergeist und den unverrückbaren Glauben, etwas bewegen zu können:

  • Die Vertreter der Millennial-Elite sind optimistischer, karriereorientierter und engagierter als ihre Altersgenossen.
  • Von den jungen Erwachsenen in Deutschland gehören zwölf Prozent zur Millennial-Elite. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland damit im Mittelfeld.
  • Führend sind die lateinamerikanischen Länder Kolumbien (27 Prozent), Peru (26 Prozent), Chile und Venezuela (je 22 Prozent). Schlusslicht sind Italien (4 Prozent), Korea (2 Prozent) und Japan (2 Prozent).

Elite-Millennials: Polen und Briten führen in Europa

Millennial leaders worldwide

Millennials Leaders weltweit

Deutschland rangiert mit einem Millennial-Elite-Anteil von 12 Prozent im internationalen Vergleich ziemlich genau im Mittelfeld. Am häufigsten trifft man diese aktive Gruppe der Millennial-Elite in Südamerika an, ebenso wie wie in Indien, Südafrika und in den USA.

In Europa finden sich prozentual nur in Polen und in Großbritannien mehr Elite-Millennials als in Deutschland. Auffallend ist jedoch, dass die Gruppe der Wandel-treibenden Jugendlichen in Europa generell weniger stark vertreten ist. Nur in Südkorea und Japan sind es noch weniger Jugendliche, die ihr Land aktiv vorantreiben.

Wer sich tiefergehend mit der Studie und der Gruppe der Millennial-Elite beschäftigen möchte, dem empfehlen wir den Besuch dieser Seite.

Die wichtigsten Fakten über die Millennial-Elite fasst auch die heutige Infografik zusammen.

Radiobeitrag über die Millennial Studie von Telefónica

Fakten über die Millennial-Elite als Infografik:

Telefonica Millennial Studie 2013: Infografik Millennial-Elite
Embed Code für die Infografik „Millennial-Elite“:

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv