The o2 London

Die Campus Party Europe war ein voller Erfolg. Tausende Campuseros kamen aus der ganzen Welt nach London, um dort eine Woche lang Tag und Nacht zu programmieren, Roboter zu basteln und die spannenden Keynotes zu hören. An jeder Ecke gab es aufregende Neuigkeiten zu sehen. Selbst die Pläne für ein interplanetares Internet wurden vorgestellt. Obwohl wir noch gar nicht wissen, wer unsere E-Mails dort eigentlich empfangen soll. Die Jugendlichen aus Deutschland, die für Think Big dabei sein konnten, waren schwer beeindruckt.

Insgesamt 20 junge Leute konnten mit dem Jugendaktionsprogramm von Telefónica Deutschland auf eine Digital Journey nach London gehen. In einem dreitägigen Workshop produzierten sie auf der Campus Party einen kurzen Film, den wir heute zum ersten Mal zeigen. Dieses Video soll noch mehr Jugendliche motivieren, bei Think Big einzusteigen und ihre eigenen Projekte mit digitalen Technologien zu verwirklichen.

Workshop: Video für Bewerbung bei Think Big gedreht

In dem Workshop entwickelten die Jugendlichen außerdem kreative Ideen für ihre eigenen Think-Big-Projekte und arbeiteten an digitalen Lösungen für ihre Vorhaben. Während des Workshops stand immer wieder die Frage im Zentrum, wie noch mehr junge Leute dafür begeistert werden können, die Möglichkeiten der digitalen Technik optimal für sich zu nutzen. Das wichtigste Ergebnis ist der gemeinsam produzierte Spot. Er zeigt die Erfahrungen der mitgereisten Jugendlichen und ruft andere junge Leute dazu auf, ihre eigenen Digitalprojekte mit Think Big umzusetzen. „Nicht warten, starten!“, ist das Motto von Think Big. Das gilt auch für unseren Film:

Direkt von der Campus Party: Der neue Spot von Think Big

Weitere Informationen:

Think Big auf Facebook
Think Big im Web

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv