Sprechblase Standard Apps festlegenSmartphone-Apps gibt es viele. Manchmal sogar zu viele, möchte man meinen. Bei Google Play stehen allein 20 verschiedene Browser zum Download bereit, die alle dasselbe ermöglichen: Webseiten darstellen und vielleicht noch ein bisschen mehr. Da verliert man schnell den Überblick, wenn eine URL aufgerufen wird. Doch zum Glück haben wir heute einen Tipp: Wer mehrere Apps installiert hat, die alle dieselbe Funktion erfüllen, für den lohnt sich die Auswahl einer Standard-App.

Wie das funktioniert, zeigt uns heute der O2 Guru Paul am Beispiel des Samsung Galaxy S III, das natürlich auch bei O2 erhältlich ist. Auf seiner Website www.o2.de/guru gibt es viel hilfreiche Unterstützung. Paul und die anderen Experten von den O2 Gurus geben Tipps und zeigen Tricks für Smartphones und Tablets und noch viel mehr. Mit Videos, Blog-Artikeln und Tutorials erklären sie leicht verständlich die Einrichtung und die Bedienung. Und wenn ein Nutzer ganz spezielle Fragen zu seinem eigenen Gerät hat, dann kann er sie sogar über den Live-Chat direkt den O2 Gurus stellen.


Falls sich auf dem Smartphone nun mehrere Browser drängeln, dann sollte mal jemand ein Machtwort sprechen. Das Betriebssystem soll erfahren, welcher der wichtigste ist: der sogenannte Standard-Browser, der beim Anklicken einer URL geöffnet wird, die beispielsweise per E-Mail empfangen wurde. Das geht zum Glück ganz einfach und wird im Video auch für andere Apps erklärt.

O2 Guru: Für Standard-App einfach Häkchen setzen

o2 Guru: Standard Apps festlegen auf dem Smartphone

o2 Guru: Standard Apps festlegen auf dem Smartphone

Solang noch keine Standard-App festgelegt wurde, läuft es bei Android so: Immer wenn ein Link oder eine Datei angeklickt wird, erscheint die Meldung „Vorgang abschließen mit“ und dann muss man wieder auswählen.

Das ist auf Dauer ziemlich mühsam. Deshalb klickt man beim nächsten Mal am besten auf „Für diesen Vorgang als Standard speichern“. So wird die Standard-App für diesen Vorgang ausgewählt.

Diese Einstellung lässt sich natürlich auch schnell und einfach wieder rückgängig machen, wenn beispielsweise ein besserer Browser oder ein schönerer Video-Player auf den Markt kommt.

Das funktioniert über den Anwendungsmanager in den Einstellungen. Dort klickt man die App, die als Standard festliegt. Mit einem weiteren Klick auf „Standardwerte löschen“ wird diese Einstellung wieder gelöscht.

So einfach ist das!

Mehr Tipps von den O2 Gurus gibt es unter:

o2.de/guru
YouTube Playlist „o2 Guru“

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv