E-Plus Netz bei teltarif-Leserumfrage mit zweitbester Netzqualitätswertung

20131025-teltarif_eplus_netz_610x285Bei der aktuellen teltarif-Leserumfrage zum mobilen Internet verbessert sich die E-Plus Gruppe in der Kategorie Netzqualität erstmals auf den zweiten Platz. Damit bestätigt die Umfrage mit rund 4.400 Teilnehmern den Qualitätssprung des E-Plus Netzes, den in diesem Jahr schon die großen Netztests von CHIP und COMPUTER BILD festgestellt hatten. Ob sie per Smartphone oder Tablet unterwegs surfen, Musik oder Videos streamen oder andere Datendienste nutzen.

Das hochgerüstete UMTS-Netz der E-Plus Gruppe überzeugt offensichtlich auch die Leser des unabhängigen Online-Verbraucherportals mit seiner zuverlässigen Leistungsstärke und hohen Kapazitäten.

Leserwertung: E-Plus mit deutlich verbesserter Netzqualität

telrarif-umfrage-netz-qualitaetDas E-Plus Netz erzielt in der diesjährigen Umfrage des unabhängigen Online-Verbraucherportals nicht nur die zweitbeste Qualitätswertung. Es zeigt auch gegenüber dem Vorjahr (Note 3,3) mit der Note 2,8 die positivste Entwicklung in dieser Kategorie. Dazu teltarif: „Die Bewertungen für die Qualität des E-Plus Netzes erstaunen wiederum von Neuem. Von Jahr zu Jahr bahnte sich E-Plus bei den Platzierungen seinen Weg vom letzten Platz nach oben auf den zweiten Platz.“

Im großen CHIP-Netztest wurde das auf einem geteilten dritten Rang platzierte E-Plus Netz bereits zuvor als „Aufsteiger des Jahres“ bezeichnet.1 Im Netzvergleich der COMPUTER BILD zeigt „bei der UMTS-Netzversorgung“ laut der Messungen der Leser bei der E-Plus Gruppe „die beste Netzabdeckung“ – gemessen anhand der Nutzungszeit am jeweiligen tatsächlichen Aufenthaltsort aller Testteilnehmer. Das nannte die Redaktion eine „Sensation“.2 Mit ihrem gegenüber dem Vorjahr verbesserten dritten Platz schloss die E-Plus Gruppe in der COMPUTER BILD Gesamtwertung deutlich auf den Zweiten auf.

Highspeed-Netz für Jedermann

telrarif-umfrage-preis-leistungZiel der Netzoffensive der E-Plus Gruppe ist es, den Kunden für ihre unbeschwerte mobile Internetnutzung ein „Highspeed-Netz für Jedermann“ zu bieten, also ein zuverlässig schnelles und technologisch ausgereiftes Datennetz zum fairen Preis. Das Ziel erreicht das Unternehmen nicht nur, wie sich in Netztests zeigt, bei der Netzqualität, sondern auch beim Preis. In der teltarif-Umfrage baut E-Plus die Spitzenposition bei der Bewertung des Preis-Leistungsverhältnisses das zweite Jahr in Folge weiter aus. „Neben der Erstplatzierung kann E-Plus zusätzlich mit der größten Verbesserung im Vergleich zum Vorjahres-Ergebnis punkten“, schreibt dazu teltarif. E-Plus verbessert sich hier auf die Note 2,2 und verdoppelt gegenüber dem Vorjahr jeweils den Abstand zu den folgenden Plätzen.

1_CHIP-Netztest unter http://www.chip.de/artikel/Der-haerteste-Handy-Netztest-Deutschlands-Telekom-Vodafone-O2-und-E-Plus-im-Test_63944005.html. Erster Platz Deutsche Telekom (Note 81,3 Pkt., Note 2,1); 2. Platz Vodafone (75,6 Punkte, Note 2,5); 3. Platz o2 (69,1 Punkte, Note 2,9); 3. Platz E-Plus (68,9 Punkte; Note 2,9)

2_Computer Bild Nr. 23/2013 vom 19.10.2013, S.68-76; 1. Platz Deutsche Telekom („Gut“, 2,30); 2. Vodafone („Befriedigend“, 2,69); 3. Platz E-Plus („Befriedigend“, 2,87), 4. Platz o2 („Befriedigend“, 3,23); Zitat aus der Gesamtwertung S. 76. Mess-Kategorie laut COMPUTER BILD: „Zeitanteil pro Tag, an dem UMTS/LTE wirklich nutzbar sind“; Bester Wert E-Plus (81 %) vor Vodafone (80 %), Deutsche Telekom (74 %) und o2 (72 %); Zitatausschnitt aus der Darstellungsunterschrift: „Sensation: Wo Handys UMTS- und LTE-Empfang haben, fällt die Übertragung bei E-Plus am seltensten auf EDGE oder GPRS-Tempo zurück.“

Aktuelles per E-Mail

Blog-Archiv