20131213-schutzhuelle_fuer_samsung_galaxy_note3Es gibt die Schutzhüllen-Nutzer und es gibt diejenigen, die diese kategorisch ablehnen. Wer Recht hat? Ansichtssache! Fest steht, dass eine Hülle vor Kratzern oder Displayschäden beim Herunterfallen schützen kann. Wenn die Hülle dann auch noch sehr gut aussieht, verleiht es dem eigenen Smartphone Individualität. Unser Mobilfunkexperte Marc hat hier ein sehr schönes Exemplar für die Pro-Franktion ausgepackt und getestet.

Schutzhüllen schaffen Sicherheit und sind elegant

„Nachdem ich auf der Suche nach einem guten Schutz für mein neues Samsung GALAXY Note 3 war, bin ich beim Spigen Neo Hybrid Case gelandet. Da ich diese Hülle schon vom Samsung GALAXY S4 kannte, habe ich mich auch beim Note 3 wieder für ein Case der Firma Spigen entschieden.

Wie auf dem Bild zu sehen, gibt es das Neo Hybrid Case in vielen verschiedenen Farben. Dabei ist es immer der Rahmen der eine andere Farbe hat, die Rückseite ist immer schwarz und aus einem weichen Softtouch-Kunststoff, genauer gesagt aus TPU (Thermoplastisches Polyurethan) hergestellt. Zur Auswahl stehen folgende Farben: Champagne Gold, Dante Red, Infinity White, Metal Slate, Reventon Yellow sowie Satin Silver. Ich habe mich für die wohl schlichteste Farbe Satin Silver entschieden.

Verarbeitung top!

Das Samsung GALAXY Note 3 fühlt sich in der Hülle wirklich sehr gut geschützt an. Die Hülle hat eine perfekte Passform und das Gerät liegt wirklich griffiger in der Hand. Natürlich fügt das Case nochmals einige Millimeter Größe zu den Abmessungen des Note 3 hinzu, selbiges gilt auch für das Gewicht. Mit montierter Hülle wiegt das Gerät nun 212 Gramm, kein Pappenstiel wie ich finde. Gut gefallen mir die silbernen Tasten für die Lautstärken-Regelung sowie den Ein-/Aus-Schalter…“

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv