ClubFunk Besuch bei Think Big am 24. Januar 2014 (li. Dr. Roland Kuntze, Kommunikationschef bei Telefónica Germany)

ClubFunk zu Besuch beim BR mit Think Big Team-Pate
Roland Kuntze, Kommunikationschef bei Telefónica Deutschland

Gute Ideen und unbändiger Tatendrang: Zu Gast im Münchner O2 Tower bewiesen die Jugendlichen unseres Förderprogramms Think Big, dass es ihnen an beidem nicht mangelt. Mit ehrgeizigen Projekten setzen sie sich für die Umwelt und soziales Miteinander ein. Telefónica unterstützt ihr Engagement mit dem Think Big Programm und auch die Mitarbeiter stehen den Jugendlichen als Projekt-Paten zur Seite.

Der Weg vom ersten Geistesblitz bis hin zur erfolgreichen Umsetzung einer Idee ist ein spannender Prozess – ihn zu unterstützen ebenfalls. Den Einfallsreichtum junger Leute fördert und begleitet Think Big dabei nicht nur finanziell, sondern auch durch persönliches und fachliches Coaching. Wie das aussehen kann, erfuhren die fünf jungen Radio-Moderatoren des ClubFunks sowie die sechs Projektgruppen der intensivsten Förderstufe von Think Big bei ihrem Besuch Ende Januar in München.

ClubFunk: Mit Think Big zum Bayerischen Rundfunk

ClubFunk BR Muenchen

Die ClubFunker besuchten mit Think Big
den Bayerischen Rundfunk in München

Von Anfang an ist Roland Kuntze, Vice President Corporate Communications, Pate der Jugendradiosendung ClubFunk. Nun lud er seine Mentees, die fünf Moderatoren der Sendung, nach München ein. Die Jugendlichen aus Berlin sind seit Ende 2012 jeden Mittwoch für zwei Stunden auf Sendung und wollen so ihre Altersgenossen für das Medium Radio begeistern. Bei Think Big haben sie bereits die zweite Förderungsstufe erreicht und profitieren neben der finanziellen Unterstützung von 1.000 Euro, von den wertvollen Tipps ihres Mentors.

„Rolands Unterstützung ist wirklich hilfreich“, betont Jugend-Moderator Bendix (im Bild ganz links). „Wir sind in der Öffentlichkeitsarbeit noch sehr unerfahren und können ihn bei Fragen jederzeit anrufen.“ Auch Roland freut sich über die Kooperation mit den Jugendlichen: „Dieses Projekt ist unglaublich motivierend für mich. Durch meine Mentees erfahre ich, was Jugendliche beschäftigt, was ihnen wichtig ist. Das wiederum hilft mir auch in meiner täglichen Arbeit im Unternehmen“.

Nach einer Führung durch seine Abteilung und der Besichtigung des O2 Towers, begleitete Roland die Think Big Jugendlichen zum Bayerischen Rundfunk. Dort erfuhren sie wie professionelles Radio produziert wird und trafen Markus Putz, den Chef vom Dienst des Jugendprogramms Puls, der sich viel Zeit für die Fragen der Nachwuchs-Moderatoren nahm.

Think Big Pro: Expertenwissen von Telefónica-Mitarbeitern

Zeitgleich zum Besuch der Clubfunker fand im 35. Stock des O2 Towers ein Coaching für die sechs Projektteams von Think Big Pro statt. Ziel dieser dritten Stufe des Think Big Programms ist es, vielversprechende Projekte dabei zu begleiten, ihr Engagement zu professionalisieren und ihre Initiativen langfristig zu stärken. Die Teams bekommen 5.000 Euro und für sechs Monate einen modernen Arbeitsplatz in Berlin, Hamburg oder München. Außerdem erhalten sie professionelles Coaching.

Think Big Pro Coaching

Think Big Pro – Coaching im O2 Tower

Auch bei Think Big Pro stehen den Jugendlichen Mentoren zur Seite, die ihre Projekte mit Rat und Tat unterstützen. „Als Mentorin ist es meine Aufgabe, die Realisierbarkeit und den Erfolg der Aktivitäten zu hinterfragen, um Potentiale aufzudecken, für welche wir dann gemeinsam Lösungsideen suchen“, erklärt Birgit Stegemeyer, Mitarbeiterin von Telefónica und Mentorin des Projektteams Dein Fach Studieren.

Enrico Wetzig, Technical Product Manager bei Telefónica Deutschland, unterstützt das Projekt Guter Garten Bösebrücke schon seit einem Jahr und ist vom Fortschritt der Gruppe beeindruckt: „Die Jugendlichen arbeiten sehr leidenschaftlich an ihrem Projekt und setzen sich immer wieder neue Ziele. Ich freue mich, ihnen helfen zu können, aber sie haben das Ganze auch schon sehr gut selbst im Griff.“ Enricos Mentee Theresa fügt hinzu: „Wir sind Enrico und Telefónica für die Unterstützung sehr dankbar. Ohne diese Hilfe hätten wir vieles nicht umsetzen können und wären niemals so schnell vorangekommen.“ Im vergangenen Jahr haben sich bereits 260 Mitarbeiter für Think Big engagiert und die Projekte der Jugendlichen in puncto Rechtsberatung, Marketing-Coaching oder Hosting unterstützt.

Powercoaching für die Think Big Pro Teams in München

Weitere Informationen:

Think Big im Web: www.think-big.org
Förderung bei Think Big: www.think-big.org/foerderung
Think Big auf Facebook: ThinkBig bei Facebook
Pressemappe: www.telefonica.de/presse-thinkbig

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv