Nicole Walther

Nicole Walther

Nicole Walther aus Leipzig arbeitet seit fünf Jahren für uns in den O2 Shops in Leipzig. Seit diesem Jahr ist sie selbst eine Shop-Managerin – ein tolles Beispiel für die Entwicklungsmöglichkeiten bei Telefónica. Und weil wir unseren Lesern einmal die Möglichkeit geben möchten, hinter die Kulissen unserer Shops zu blicken, haben wir Nicole einfach angerufen.

Dabei haben wir sie gefragt, ob sie nicht Lust und Zeit hätte, uns von einem typischen Tag in ihrem O2 Shop zu berichten. Das Ergebnis ist ein spannendes Interview. Nicole stellt ihre Tätigkeit vor und erzählt auch, warum die Arbeit im Shop eine interessante Herausforderung ist.

Nicole, wie sieht ein typischer Tagesablauf im Shop bei Dir aus?

Unsere Hauptaufgabe im Shop ist es, die maximale Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Dies geht natürlich einher mit dem größtmöglichen Vertriebserfolg, den wir erreichen wollen, sowohl in Quantität als auch Qualität. Die Administration und die Einhaltung unserer Prozesse zu prüfen, ist dabei eines der Kernelemente meiner Arbeit. Unsere Buchungen im Shop müssen vollständig und korrekt sein. Dies gilt für unsere Logistik, die Bestandsprüfung und Bestellungen. Zudem analysiere ich die Verkaufszahlen und steuere und priorisiere unsere aktuellen Verkaufsthemen. Der Austausch mit den Shop-Mitarbeitern ist ein ebenso wichtiger Aspekt, denn nur zusammen können wir uns als Shop behaupten und unsere Ziele erreichen. Ordnung und Sauberkeit in unserem Shop ist dabei im Übrigen ein wichtiger Faktor für ein positives Kundenerlebnis.

Warum arbeitest du im Shop? Was macht die Arbeit für Dich interessant und spannend?

Ich finde viele Aufgaben sehr spannend: das Arbeiten im Team, der persönliche Kundenkontakt, die individuellen Bedürfnisse der Kunden und auch der Mitarbeiter. Es ist kein Tag wie der andere – der digitale Fortschritt lässt zum Glück keinen Stillstand zu. Die Abwechslung macht einfach Spaß.

Was macht den Verkauf für Dich reizvoll?

Nicole Walther im o2 Shop

Nicole Walther im O2 Shop


Im Verkauf haben wir das Ziel, die Bedürfnisse unserer Kunden zu wecken und sie für unsere Produkte zu begeistern. In der Telekommunikationsbranche ebnen wir zudem den Weg in die digitale Welt und können unsere Kunden dabei begleiten.

Uns ist ein nachhaltiges Kundenerlebnis am wichtigsten und wir möchten unseren Kunden ein gutes Gefühl vermitteln, sie sollen sich wohlfühlen, wenn sie aus unserem Shop gehen. Erfolge im Verkauf feiern wir gemeinsam und versuchen diese dann auch als Team auszubauen. Und was für uns auch sehr spannend ist, ist die neue Generation, die digital und offen und neugierig auf Neues ist – das ist eine neue Herausforderung für uns.

Was ist das außergewöhnlichste, was Dir im Shop schon einmal wiederfahren ist?

Es gab mal eine Situation in der ich meinen Kollegen fragte, was sein Freund denn bei Ihm gekauft hätte – und er antwortete mir, dass das gar nicht sein Freund gewesen wäre, sondern ein Kunde. Es hat mich sehr gefreut zu sehen, dass mein Team mit so viel Leidenschaft verkauft und sogar bei mir der Anschein erweckt wird unsere Kunden fühlen sich wie bei einem guten Freund. Einem Freund, dem sie vertrauen und zu dem sie gerne wiederkommen.

Warum hast Du Dich für Telefónica und die Arbeit in einem O2 Shop entschieden?

Ich habe mich privat bereits vor vielen Jahren für Telefónica entschieden, schon als die Firma noch Viag Interkom hieß und ich mein erstes Handy kaufte. Vor fünf Jahren entschied ich mich aktiv dafür, Telefónica auch als Arbeitgeber kennenzulernen. Bei dieser Entscheidung waren für mich sowohl das Image von Telefónica als Unternehmen als auch das Engagement über den Mobilfunk hinaus sehr wichtig. Im vergangenen Jahr habe ich die Weiterentwicklung zur Shop-Managerin abgeschlossen und bin froh, dass dies so gut möglich war – trotz Elternzeit und Kind. Ich bin wirklich froh happy, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Telefónica so gut möglich ist.

Was macht einen Tag im Shop für Dich erfolgreich?

Wenn der Shop den ganzen Tag lang gut frequentiert ist, wir eine Überperformance in Quantität und Qualität erreichen und dann abends den Shop schließen und uns fragen, wo die Zeit geblieben ist, weil wir den ganzen Tag über so gut zu tun hatten.

Wie würdest Du die Arbeitsatmosphäre im Shop beschreiben?

Durch unsere Öffnungszeiten, Montag-Samstag 10:00 – 20:00 Uhr, verbringen wir als Team viel Zeit miteinander und sind wie eine kleine Familie zusammengewachsen. Dazu braucht es Vertrauen, Menschlichkeit, Zuverlässigkeit und Spaß an der Arbeit.

Woran hast Du an Deiner Arbeit am meisten Spaß?

Nicole Walther mit o2 Kollegen im o2 Shop

Nicole Walther mit O2 Kollegen im O2 Shop


Kunden glücklich zu machen und positives Feedback zu bekommen, die Erfolge gemeinsam feiern und mich überraschen zu lassen, was der nächste Tag mit sich bringt, weil kein Tag wie der andere ist.

Was sind für Dich die herausforderndsten Aufgaben?

Am herausforderndsten ist für mich Nachhaltigkeit und eine konstante Leistung abzuliefern, es zu schaffen, dass sich meine Mitarbeiter mit unserem Shop und dem Team identifizieren. Es ist wichtig, dass sich das Team loyal verhält und füreinander einsteht. Denn nur wenn die Stimmung im Team gut ist, können wir unsere Kunden von uns und unseren Angeboten begeistern.

Mehr zu unseren O2 Shops unter:

Shopsuche online: www.o2.de/shop
Online-Portal www.o2.de

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv