Markus Haas, Telefónica Deutschland

Markus Haas, Vorstand Strategie und General Counsel
der Telefónica Deutschland Holding AG

Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Laut Bitkom hat mittlerweile fast jeder zweite Bundesbürger über 14 Jahre einen solchen Alleskönner in der Tasche. Bei Telefónica in Deutschland sind es sogar 70 Prozent der O2 Vertragskunden. Immer mehr Geräte nutzen dabei den schnellen LTE-Standard, der das Highspeed-Internet in völlig neue Dimensionen bringt und das Wachstum weiter beschleunigt.

Der aktuellen VATM-Marktstudie zufolge hat das Datenübertragungsvolumen im Mobilfunk auch im Jahr 2013 weiter deutlich zugelegt und ist um 21 Prozent auf 170,1 Millionen Gigabyte gestiegen. Dieses Aufkommen abzubilden, stellt die Telekommunikationsindustrie vor große Herausforderungen und macht Investitionen in die Netze erforderlich.

Millennials: Mit Mobilfunk und Internet aufgewachsen

Digital NativesInsbesondere junge Menschen setzen die Maßstäbe für diesen Trend. Die 18- bis 30-Jährigen – die sogenannten Millennials – sind mit Internet und mobiler Kommunikation aufgewachsen. Weltweit haben 76 Prozent von ihnen ein Smartphone, und sie sind mehr als sechs Stunden täglich online.

Dies belegt die Telefónica Global Millennial Studie, die bis dato größte Analyse über die jungen Erwachsenen weltweit. Sie hat heraus gefunden, dass junge Menschen die Möglichkeiten, die sich durch moderne Technologien bieten, für Veränderungen nutzen wollen.

Allein in Deutschland sind 81 Prozent der Befragten überzeugt, dass Technologien bessere Chancen für alle eröffnen statt nur für einige wenige. Sie fühlen sich mittels Technologie besser über die politischen Vorgänge informiert, und für 72 Prozent spielen soziale Medien eine wichtige Rolle bei aktuellen Ereignissen.

Social Media: Direktkontakt mit jungen Kunden

Screenshot Engagement ReportDiese Einflussnahme wirkt sich aber nicht nur in der Politik aus. Als Unternehmen erleben wir täglich, wie vor allem junge Kunden über Social Media direkt mit uns in Kontakt treten wollen.

Unserer Erfahrung nach entsteht daraus konstruktives Feedback, das weit über die reine Beschwerde hinausgeht. So haben wir im Dialog zwischen der Community und unserem Social Media Team den Live Check entwickelt. Dieses Tool kommt bei den Kunden sehr gut an, um sich über unser Netz zu informieren.

Für solche Kommunikationsmöglichkeiten und die Digitalisierung des Lebens sind Telekommunikationsunternehmen die wesentlichen Treiber. Hieraus erwächst uns eine Verantwortung. Telefónica setzt sich deshalb dafür ein, dass moderne Technologien jedem offen stehen. Mit verschiedenen Initiativen unterstützen wir die junge Generation, ihre Möglichkeiten zu nutzen – sei es, um sich gesellschaftlich zu engagieren oder Geschäftsideen zu entwickeln.

Das Programm Think Big beispielsweise ermöglicht 14- bis 25-Jährigen, ihre eigenen Ideen umzusetzen und mit digitalen Technologien groß zu machen (www.think-big.org). Mit dem Programm Wayra gehen wir noch einen Schritt weiter und fördern innovative Startups aus den Bereichen Internet und ITK (www.wayra.org/de). Das Potential, das in der mobilen Datennutzung steckt, gilt es für uns als Branche zu nutzen und zu fördern. Denn wir profitieren nicht nur vom Wachstum des Datenumsatzes. Die Innovationen werden auch unsere Industrie nach vorne bringen.

Mehr Informationen unter:

Über Wayra:
Wayra im Web
Pressemappe Wayra
Über Think Big:
Think Big im Engagement Report 2013 gemeinsam mit betterplace.
Think Big Homepage
Think Big bei Facebook
Think Big School Homepage

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv