20140430-e-plus_netzausbau_highspeed_teaser-775x362cDas E-Plus Netz ist weiter auf der Überholspur. Das bestätigt eine aktuelle Bewertung der Netzqualität ihrer Anbieter durch CHIP-Leser. Das Netz der E-Plus Gruppe zieht im Urteil der Nutzer an allen vorbei und belegt in jeder Kategorie den Spitzenplatz. Damit honorieren die Kunden auch über die CHIP Netztest App by FLOQ, dass E-Plus konsequent die nutzerrelevante Netzqualität in den Mittelpunkt der Netzoffensive stellt. Im Vordergrund steht nicht die Technologie, sondern der bestmögliche Nutzen für die Kunden beim mobilen Surfen. Ziel der Netzinitiativen von E-Plus ist es, allen Kunden eine stabile Netzversorgung mit verlässlich hohen Geschwindigkeiten für ein positives Nutzererlebnis zu bieten. Damit treibt die E-Plus Gruppe die Demokratisierung des Mobilfunks weiter voran.

„Highspeed für Jedermann“-Initiative von E-Plus kommt an

Positiv auf das Nutzerurteil wirkt sich auch die im vergangenen Jahr gestartete „Highspeed für Jedermann“-Initiative der E-Plus Gruppe aus. Alle Kunden im E-Plus Netz erhalten unabhängig von ihrem Tarif die verfügbare maximale Datengeschwindigkeit – erst einmal bis Mitte des Jahres und ohne Zusatzkosten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde seine Datendienste über das UMTS-Netz von E-Plus nutzt, das durch die Datenbeschleuniger HSPA+ und Dual Cell mit Datenraten bis zu 42 Mbit/s fast überall seine maximale Leistungsstärke ausreizt, oder über LTE. Im Gesamtvergleich über alle Technologien (GSM, UMTS und LTE) setzen die positiven Nutzerbewertungen das E-Plus Netz an die Spitze aller deutschen Mobilfunknetze.

Kunden begrüßen LTE-Offensive der E-Plus Gruppe

Die laut CHIP „grandiose User-Bewertung“ für das E-Plus Netz resultiert auch aus dem positiven Urteil der Nutzer für das gerade gestartete LTE. Wichtiger als die höchste durchschnittliche LTE-Datenrate im Feld mit knapp 28 Mbit/s ist dem Unternehmen der Spitzenplatz bei der Nutzerzufriedenheit mit der neuen Technologie. Mit durchschnittlich 4,5 von maximal 5 Sternen erhält das LTE-Netz von E-Plus klar die beste Bewertung. Die Kunden honorieren im Nutzer-Netztest der CHIP, dass die E-Plus Gruppe im Zuge ihrer „Highspeed für Jedermann“-Initiative auch LTE mit maximal verfügbarer Datengeschwindigkeit ohne Preisaufschlag und Leistungsbeschränkungen anbietet. Das Unternehmen versteht LTE nicht als Premiumangebot, sondern als Mittel zum Zweck, damit alle Kunden ihre alltäglichen Datendienste über ihr Smartphone oder Tablet zuverlässig, schnell und zu einem günstigen Preis nutzen können.

Direkt beim Kunden: Netzqualität messen, wo sie wirklich relevant ist

Seit Anfang März können CHIP-Leser mithilfe der CHIP Netztest-App die Qualität ihres Anbieters dort prüfen, wo sie wirklich relevant und deshalb für die E-Plus Gruppe besonders interessant ist: in ihrem Alltag und mit dem eigenen Smartphone oder Tablet. Die App, die das Magazin zusammen mit dem Netzwerkspezialisten NCQA entwickelt hat, nutzten in den ersten sechs Wochen nach Veröffentlichung bereits rund 18.000 CHIP-Leser und führten 83.000 Messungen durch. Vergleichbar zur CHIP-Netztest-App ist die FLOQ-App, die von der NCQA GmbH direkt angeboten wird.

Netztestbewertungen CHIP-Lesertest

Durchschnittliche Downloadraten in den deutschen LTE-Netzen

Durchschnittliche Bewertungen der deutschen LTE-Netze

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv