20140405-el_ele_775x362-775x362cUnter dem Motto „Praktische Erfahrungen öffnen Schülern Türen“ stellte AY YILDIZ, die Mobilfunkmarke für die türkische Community in Deutschland, am 5. März mit einer bunten Auftaktveranstaltung ihr Bildungsprojekt „Mein Beruf – Meine Zukunft“ in Berlin vor. AY YILDIZ setzt sich mit der Kampagne für gleiche Chancen junger Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im Berufsleben ein.

Jugendliche mit Migrationshintergrund haben es bei der Jobsuche schwer.  Dieses bestätigte erst kürzlich eine großangelegte Studie. „Praktische Erfahrungen sind äußerst wertvoll – für die berufliche Orientierung, aber auch fürs Selbstbewusstsein.

Jugendliche mit Migrationshintergrund werden seltener zu Bewerbungsgesprächen eingeladen und wissen oft nicht um ihre Stärken und Möglichkeiten“, erläutert  Alfons Lösing, verantwortlicher Geschäftsführer für das Wholesale- und Partnergeschäft der E-Plus Gruppe und Geschäftsführer von AY YILDIZ. Die multikulturelle Marke AY YILDIZ will das Problem angehen: Im Rahmen des Projekts bietet AY YILDIZ in Kooperation mit Metropol FM Informationen, Anleitung und Praktikumsplätze für den jungen Nachwuchs.

Bei der Auftaktveranstaltung in Berlin kamen rund 200 Gäste aus Medien, Politik und Gesellschaft zusammen, um mit Schülern des Projekts „Mein Beruf – Meine Zukunft“ über Berufsbilder, Ausbildungswege und Karrierechancen zu diskutieren.

Experten und Prominente wie Özcan Mutlu, Dilek Kolat, Adnan Maral, Idil Üner, Denis Moschitto und Bülent Sharif berichteten von ihren persönlichen Erfahrungen. Sie ermutigten die Schüler, sich offensiv mit dem Thema Bildung und Berufsorientierung auseinanderzusetzen und Chancen rechtzeitig zu ergreifen.

„Mein erstes Praktikum war ein Praktikum fürs Leben“, ermutigt Schauspielerin Idil Baydar die Schüler. Adnan Maral, u.a. bekannt aus der TV-Serie Türkisch für Anfänger,  hat einen weiteren Hinweis an die Kids: „Die Leidenschaft für den Beruf ist das Wichtigste. Denn nur dann hat man Spaß daran, was man macht!“ Durch den Abend führte der TV- Moderator und Journalist Ali Aslan.

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie in der Fotogalerie unserer Projekthomepage: http://www.meinberufmeinezukunft.de/podium/

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv