20140705-e-book_775x362-775x362cUrlaubszeit ist Lesezeit: In einem guten Buch nach Herzenslust schmökern – das gehört für viele Menschen zu einem erholsamen Urlaub genauso dazu wie das Meer, ein blauer Himmel und Sonne. Doch welche Bücher sind in diesem Sommer lesenswert? Ein fesselnder Krimi, ein Roman mit Witz und Charme, eine berührende Liebesgeschichte oder gleich etwas aus allen Genres? Sowohl für unentschlossene Leser als auch für nimmersatte Bücherwürmer zahlen sich E-Books und Hörbücher aus: Der E-Reader bietet Speicherplatz für eine ganze Bibliothek, ohne dass der Koffer an Gewicht gewinnt.

Die E-Plus Gruppe hat sich für alle Lesefans auf dem Buchmarkt umgeschaut und stellt sechs E-Books und Hörbücher vor, die in diesem Sommer auf keinem Smartphone fehlen dürfen.

Für Romantiker zum Träumen:

„Der Sommer der Blaubeeren“ – Mary Simses
140625_Der Sommer der Blaubeeren
Weil sie den letzten Wunsch ihrer Großmutter erfüllen möchte, fährt die New Yorker Anwältin Ellen Branford in den abgelegenen Küstenort Beacon – und das kurz vor ihrer Hochzeit. Die Aufgabe scheint leicht lösbar: Ellen soll dort einen Brief abgeben. Allerdings wird ihr bald bewusst, dass die Fahrt nach Beacon ihr Leben ändern wird. Eine wunderschöne Geschichte um die Liebe und den Mut, neue Wege zu gehen. Download beispielsweise für den Kindle: Amazon





Krimifans aufgepasst:

„Bretonisches Gold: Kommissar Dupins dritter Fall“ Jean-Luc Bannalec
140625_Bretonisches Gold„Bretonisches Gold“ entführt den Leser nach Nordfrankreich: Hier wird an der rauen Küste in spektakulären Salzgärten Meersalz gewonnen. Selten verirren sich Passanten an den einsamen Ort – bis Kommissar Dupin sich dort für eine befreundete Journalistin nach rätselhaften Fässern umsehen soll. Das Schicksal nimmt seinen Lauf: Kaum beginnt er mit seinen Ermittlungen, wird Dupin angeschossen, der Täter flüchtet unerkannt. Was geht in den mysteriösen Salzgärten vor sich? Über 700.000 Leser haben die ersten beiden Fälle Dupins verschlungen – auch das neue packende Krimi-Abenteuer aus der Feder von Jean-Luc Banalec fesselt bis zur letzten Seite. Download: Amazon





Kleinstadtidyll adé – der etwas andere Familienroman:

„Weit weg und ganz nah“ – Jojo Moyes
140625_Weit weg und ganz nahJess hat es nicht leicht: Mit zwei Jobs versucht die alleinerziehende Mutter sich und ihre beiden Kinder in der britischen Kleinstadt Beachfront über Wasser zu halten. Ihren pubertierenden Sohn Nicky ödet das Leben auf dem Land an; ihre Tochter Tanzie ist ein Zahlen-Genie und will unbedingt an einem Mathe-Wettbewerb in Schottland teilnehmen. Das ist aus finanziellen Gründen nicht möglich, bis Jess plötzlich ein Bündel Geldscheine auf der Straße findet. Kurz darauf prallt Jess auch auf den Besitzer: Ein wohlhabender Geschäftsmann, der sich Hals über Kopf in sie verliebt und die drei kurzerhand nach Schottland bringt. Wird Jess ihm gestehen, dass sie sein Geld gefunden hat? Begleiten Sie die chaotische Patchwork-Familie auf einem abenteuerlichen Roadtrip nach Schottland. Download: Amazon



Lachmuskeltraining garantiert:

„Moin: Ein Fischbrötchenblues-Krimi“Richard Fasten
140625_MoinIm sonst so beschaulichen Altwarp an der Ostsee gehen seltsame Dinge vor sich: Oma Machentut terrorisiert mit ihrem Rollator die Straßen, der einzige Fischer des Dorfes stammt aus Ost-Anatolien und am Tag nach einer Demonstration werden am Strand plötzlich mehrere Leichen angespült. Eine Krimiautorin sucht Inspiration und stachelt die Dorfbewohner auf. Kein leichter Job – Provinz-Polizist Boris Kröger hat alle Hände voll zu tun, um die rätselhaften Vorkommnisse möglichst schnell aufzuklären. Der Bürgermeister sieht immerhin schon das alljährliche Hafenfest in Gefahr. Schräge Charaktere, viele Momente zum Schmunzeln und ein Ende, mit dem niemand rechnet – ein Muss für jeden Fan von regionalen Krimis. Download: Amazon





Für erwachsene Skandinavien- und Gruselfans:

„Satans Eulen“ – John Sinclair
John_Sinclair_Satans_EulenIn Norwegen wird eine sehr abseits wohnende Familie plötzlich von Eulen mit Totenschädeln und spitzen Zähnen angegriffen. Die Verteidungsversuche der Familie bleiben jedoch ohne nennenswerten Erfolg und so ergreift sie die Flucht zum nahegelegen Fjord. Zugleich macht John Sinclair Urlaub mit der Familie Conolly, er ist auf einer Kreuzfahrt unterwegs zu den Fjorden Norwegens. Alles verläuft wunderbar und friedlich, bis plötzlich eine Mitreisende von einem eulenähnlichen Vogel angegriffen und verletzt wird. Nur kurze Zeit später kommt es zu weiteren Angriffen. John und Bill nehmen den Kampf auf und versuchen die anderen Mitreisenden zu schützen. Mit Entsetzen stellen sie fest, dass sich die Verletzten langsam ebenfalls in Eulen-Dämonen verwandeln. Die Totenkopfeulen sammeln sich um das Schiff herum und scheinen auf etwas zu warten. Plötzlich nähert sich ein kleines Boot und die Familie darin wird an Bord genommen. Niemand ahnt dabei den großen Fehler …
Als Hörbuch: MTV Music powered by Rhapsody

Gruselfaktor für Thrillerfans (13-15 Jahre):

„Die Jäger des Lichts“ – Andrew Fukuda
140625_Die Jäger des LichtsEin Experiment gerät komplett außer Kontrolle: Eine neue, genetisch veränderte Sorte Mensch jagt und tötet die Bevölkerung – es gibt kaum ein Entrinnen. Auch Gene flüchtet vor den Jägern der Nacht und kann sich gemeinsam mit fünf anderen Flüchtenden in ein Bergdorf fernab der Zivilisation retten. Doch die scheinbare Sicherheit währt nicht lange: Der Ort birgt ein dunkles Geheimnis und nichts ist so, wie es scheint … Gänsehaut bis zur letzten Seite – an Schlaf ist nach diesem Buch nicht mehr zu denken. Download: Amazon





Futter für kleine Leseratten (6-10 Jahre):

„Sommer im Möwenweg“ – Kirsten Boie
140625_Sommer im MöwenwegTara und ihre sieben Freunde wohnen im schönsten Ort der Welt: im Möwenweg. Hier lebt die Rasselbande gemeinsam mit ihren Eltern in acht Reihenhäusern direkt nebeneinander. Das ist natürlich die beste Voraussetzung, um zusammen Abenteuer zu erleben. Vor allem in den Sommerferien – da ist jeden Tag etwas Neues los. Taras Freundin Tieneke bekommt zum Beispiel zwei kleine Kaninchen geschenkt und die Freude ist groß. Das muss gleich mit einem großen Popkonzert – ohne Popcorn – im Keller gefeiert werden …

Von selbstgebackenen Regenpfannkuchen bis zum Gewitterfest – im Möwenweg wird es nie langweilig. Tara und ihre Freunde sind die Kinder von Bullerbü in modern. Download: Amazon

Übrigens: Auch im Ausland können E-Books jederzeit auf das Smartphone oder den E-Reader heruntergeladen werden – ganz unkompliziert, günstig und bequem mit der EU Reise Flat.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv