guru-06

Auf der Website von Areamobile gibt es jetzt ein spannendes Job-Porträt über Sinan Wilke, einen von 600 O2 Gurus deutschlandweit. Ihr Auftrag: Dem Kunden in der digitalen Welt mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mit ihrem hohen technischen Know-How, ihrer Erfahrung und dem starken Fokus auf Service sorgen die O2 Gurus per Video, Chat und im Shop als digitale Experten dafür, dass Kunden genau das Produkt erhalten, das sie brauchen und das zu ihnen passt. Und nicht nur das.

Sie fungieren als Begleiter in einer manchmal komplizierten, digitalen Welt indem sie Fragen zu einzelnen Hardware-Funktionen beantworten und Kunden im Hinblick auf bestimmte Themen schulen. Sinan erzählt in einem spannenden Interview, wie er und seine Kollegen Kunden glücklich machen.

O2 Gurus: Der besondere Draht zum Kunden

„Für mich sind Kunden keine Zahlen, sondern Gäste, die sich bei uns wohlfühlen sollen“, erzählt der O2 Guru Sinan Wilke Areamobile. Deswegen beginnt er das Beratungsgespräch immer im shopeigenen Café bei einem Getränk. In dem ersten informellen Miteinander versucht Sinan Wilke zunächst eine persönlichere Beziehungsebene aufzubauen.

„Der Gast soll mich als eine Art Freund wahrnehmen“, sagt er und fährt fort: „Je mehr ich über den Kunden erfahre, desto besser kann ich auf ihn und seine Bedürfnisse eingehen„. Auf diese Weise gehen die O2 Gurus individuell auf den Kunden ein und können Vorschläge machen, die perfekt auf die Anliegen und die Lebenssituation der Kunden zugeschnitten sind.

Mehr als nur Service: Ein Shop-Besuch wird zum Erlebnis

o2 GuruSinan Wilke arbeitet im O2 Concept Store in der Berliner Tauentzienstraße, in dem ausschließlich O2 Gurus die Kunden beraten. Zu erkennen sind die Gurus an ihren blauen Shirts mit einer Guru-Wolke drauf. Als digitale Begleiter mit einem Tablet ausgestattet zeigen sie dem Kunden in den verschiedenen Shop-Welten welche neuen digitalen Technologien es gibt und wie sie funktionieren.

Der Kunde soll direkt auf der Ladenfläche bei den Produkten sehen welche Vorteile sie für ihn bringen. Es ist sehr wichtig, dass der Kunde immer voll integriert ist, auch beim Bestellprozess. „Das schafft Transparenz und Vertrauen“, sagt Sinan. Für einen durchgehend guten Kundenservice können Kunden die Leistung der O2 Gurus nach einem Beratungsgespräch natürlich auch bewerten.

Bestens ausgebildet: Die O2 Gurus

o2 GuruIn mehrtägigen Schulungsphasen werden die O2 Gurus intensiv auf ihren Einsatz vorbereitet. Sie lernen alle für ihren Arbeitsalltag notwendigen Werkzeuge kennen und erfahren Wissenswertes zum Thema Hardware, Mobilfunktechnik und Aufbau der Shops. In der Anfangszeit steht ihnen ein Pate zur Seite, der sie bei Schwierigkeiten unterstützt und weiter hilft. Zusätzlich zur Standardausbildung gibt es laufende Trainings um das Wissen der O2 Gurus immer auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.

Wer an einem Job als O2 Guru interessiert ist, bewirbt sich ganz einfach über das Karriereportal von Telefónica.

Was bei einer Bewerbung noch alles zu beachten ist und welche Fähigkeiten gefragt sind, steht in dem
Job-Porträt bei Areamobile.

Fotos: AM

Weitere Informationen:

Areamobile: O2 Guru: „Kunden sind keine Zahlen, sondern Gäste“
Telefónica Karriere-Seiten: Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv