o2 Business Kampagne 2014

Telefónica Deutschland erweitert sein Portfolio an digitalen Arbeitsplatzlösungen für Geschäftskunden: Die neuesten Produkte des O2 Digital Workplace ermöglichen die Nutzung von Microsoft Office 365 und des Online-Content-Sharing von Box für mehr Produktivität und eine bessere Zusammenarbeit im Unternehmen. Mit diesem neuen Portfolio bekommen Geschäftskunden jetzt alles aus einer Hand: Office-Software, Content-Sharing-Plattform, Festnetz, Mobile Device Management und Mobilfunk.

Begleitet wird O2 Digital Workplace von einem umfassenden Supportpaket, das Nutzern mit Anwendungstipps, einer Service-Hotline und kompetenten Ansprechpartnern zur Seite steht. Alle Leistungen lassen sich einfach über die O2 Rechnung bezahlen. Sie sind leicht skalierbar und administrierbar und lassen sich schnell implementieren oder in bestehende IT-Umgebungen integrieren. Dafür sind keine IT-Kenntnisse nötig und alle Updates für die Produkte des O2 Digital Workplace installieren sich ganz automatisch.

O2 Digital Workplace bietet alles zusammen aus einer Hand, was Unternehmen für das mobile Arbeiten benötigen: mehr Produktivität durch Microsoft Office 365, Online-Zusammenarbeit über Box, Festnetztelefonie mit Digital Phone, Sicherheit durch Mobile Device Management – und das alles kombiniert mit den maßgeschneiderten Mobilfunkangeboten von O2 Unite“, sagt Peter Rampling, Managing Director Digital bei Telefónica in Deutschland. „Alle diese Angebote lassen sich auch außerhalb des Büros und mobil benutzen. Unternehmen erzielen damit echte Wettbewerbsvorteile, weil sie schneller auf die Wünsche ihrer Kunden reagieren können.

Microsoft Office 365: Immer und überall nutzbar

Office 365O2 Digital Workplace liefert stets die aktuellste Version von Office 365. Damit lassen sich vertraute Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint auch standortübergreifend und auf fünf verschiedenen Endgeräten pro Benutzer nutzen und auch komplett installieren. Zusätzlich machen Lync Online und Exchange Online auch Online-Meetings und Geschäftskommunikation per E-Mail auf dem höchsten Niveau möglich. Unternehmen profitieren nicht nur von den praktischen Anwendungen, die den Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter erleichtern, und 99,9 Prozent Hochverfügbarkeit, sondern sie sparen mit Office 365 auch bares Geld: Die IT-Ausgaben bleiben gering und übersichtlich und können bei Bedarf leicht angepasst werden. Spezialisiertes IT-Personal ist nicht nötig, weil die Benutzerführung intuitiv ist und außerdem der telefonische Support von O2 bereitsteht.

Mit Office 365 bleiben Unternehmen flexibel und fit für die Zukunft, denn ihr Produkt lässt sich skalieren. Office 365 wächst einfach mit, wenn noch mehr Mitarbeiter in die Firma kommen. Alle Software-Updates werden automatisch eingespielt und die Dateien werden sicher in den ISO-27001-zertifizierten Europa-Rechenzentren von Microsoft abgespeichert, wo sie durch Verschlüsselung und verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen stets optimal geschützt sind. Die Speicherung im Internet erlaubt den Zugriff und die Bearbeitung von überall, sodass Unternehmen immer schnell auf ihre Wettbewerber reagieren können.

Um optimal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Unternehmen einzugehen, gibt es die Angebote von Office 365 bei Telefónica für vier verschiedene Anwendungsszenarien. Ihre Preisspanne erstreckt sich von 4,75 Euro netto für das Small Business-Paket bis 19,00 Euro netto für das Enterprise E3-Paket. Zusätzlich lassen sich auch Online-Dienste von Microsoft einzeln buchen: Exchange Online Plan 1 und OneDrive for Business.

Box: Online-Zusammenarbeit für Dokumente

Box cloudDie in O2 Digital Workplace enthaltenen Angebote von Box bieten den Unternehmen eine einfache Online-Content-Sharing-Plattform zur Speicherung und zum gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten an. Ihre Mitarbeiter müssen dafür keine Dateien mehr per E-Mail versenden und danach vielleicht noch die verschiedenen Versionen zusammenführen. Stattdessen können immer gleich mehrere Kollegen, Partner oder Kunden mobil und geräteunabhängig auf die stets aktuellsten Dokumente zugreifen und sie in Echtzeit bearbeiten. So wird das nachträgliche Einarbeiten von Änderungen überflüssig und die Mitarbeiter sparen viel Zeit.

Die Bedienung von Box ist selbsterklärend und ohne großes Fachwissen möglich. Übersichtliche Aufgabenzuweisungen sowie praktische Kommentar- und Suchfunktionen für die Dokumente erleichtern die Arbeit zusätzlich. Mit Box Sync oder der Lesezeichen-Funktion stehen alle Dateien auch offline und geräteübergreifend zur Verfügung.

Verschiedene Sicherheitseinstellungen legen genau fest, wer auf welche Inhalte zugreifen oder die Dokumente bearbeiten darf. Auch der Zeitpunkt, wann geteilte Dateien gelöscht oder freigegebene Links deaktiviert werden sollen, lässt sich genau festlegen. Neben Zugriffsstatistiken und detaillierten Berichten über die Verwendung der Dokumente sorgen Prüfstandards wie der SSAE 16 Typ II für die Sicherheit sensibler Daten.

Die Angebote von Box lassen sich bei Telefónica in drei verschiedenen Paketgrößen von 3,95 bis 27,95 Euro netto buchen, die extra für die Bedürfnisse von deutschen Unternehmen ausgewählt wurden. Mit der Nutzung sichern sich Unternehmen auch gegen Gefahren wie Einbrüche, Brände oder Überschwemmungen, weil ihre Dokumente sicher online gespeichert sind. Das Hosting der Server erfolgt redundant und genügt den höchsten Sicherheitsansprüchen. Für die O2 Geschäftskunden hat das zusätzlich den Vorteil, dass sie eigene Ausgaben für Hardware, Speicherplatz oder Wartung einfach einsparen können.

Ein Paket für kompletten Service

Mit O2 Digital Workplace können sich Geschäftskunden von Anfang an auf einen kompletten Rundum-Support verlassen: Im Rahmen der Produktaktivierung erhalten Nutzer einen „Welcome Call“, bei dem sie Schritt für Schritt durch die Aktivierung geführt und mit den zahlreichen Anwendungen von Office 365 und Box vertraut gemacht werden. Auch nach der Einrichtung stehen weiterhin fachkundige Mitarbeiter unter einer Service-Hotline mit Rat und Tat zur Seite. Zudem können Kunden über ein Online-Portal die gekauften Lizenzen für ihre Produkte verwalten und einzelnen Mitarbeitern zuweisen sowie rund um die Uhr Online-Hilfestellungen in Anspruch nehmen.

Die einzelnen Angebote des O2 Digital Workplace gibt es auch gemeinsam in vier verschiedenen Paketen von 18,50 bis 34,90 Euro netto, die auch noch individuell angepasst werden können. Mehr Informationen gibt es unter http://o2business.de/digitalworkplace

Tabelle1 - o2 Digital Workplace

Tabelle 1

Tabelle 2 - Box Telefonica o2

Tabelle 2

Tabelle 3 - Office 365 - Telefonica o2

Tabelle 3

Weitere Informationen

Online: http://o2business.de/digitalworkplace

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv