20140727-anna-award_cyberone_775x362-775x362cMit ihrem Konzept des virtuellen und interaktiven Promoters gewinnt die ameria GmbH den diesjährigen CyberOne-Award in der Kategorie „Wachstum“. Als erste Mobilfunkmarke nutzte BASE diesen neuen Kommunikations- und Marketingkanal und setzt damit auf mehr Aufmerksamkeit im Schaufenster seiner Shops.

Über den virtuellen Promoter als Bindeglied zwischen Offline- und Online-Handel verbindet BASE als erste Mobilfunkmarke in Deutschland beide Kanäle zu einem völlig neuen Einkaufserlebnis. „Anna“ – die virtuelle Promoterin – holt Passanten von der Straße in die Shops. Dabei wird die „holografische Verkäuferin“ auf eine Folie an die Schaufensterscheibe projiziert. Per Bewegungssteuerung können Passanten mit dem virtuellen Promoter interagieren, durch die Angebote blättern oder Produkte bestellen und kaufen – auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten.

Mehr Frequenz in den BASE Shops

Die virtuelle Promoterin "Anna" ist ein interaktives Erlebnis für den Kunden.

Die virtuelle Promoterin „Anna“
ist ein interaktives Erlebnis für den Kunden.

Erlebniswelten für Verbraucher zu schaffen wird wichtiger denn je. Die Kunden wollen beim Einkauf emotional angesprochen werden, egal ob beim Online-Shopping oder direkt vor Ort. „Während „Anna“ Passanten tagsüber den Weg in den Shop weist, kann sie nach Ladenschluss mit einem QR-Code auf unsere Angebote im Internet auf base.de oder smartkauf.de aufmerksam machen. Außerdem wird die Sichtbarkeit unserer Shops gegenüber vorbei laufenden Passanten deutlich erhöht“, sagt Michael Dyballa, Department Manager bei der E-Plus Retail GmbH.

„Wir haben an allen bisherigen Einsatzorten gute Erfahrungen mit der virtuellen Promoterin gemacht. Mit ihr nutzen wir die Möglichkeit, unsere wichtigste Werbefläche in den Shops noch stärker zu nutzen und wollen dieses Konzept deshalb noch weiter voranbringen“, erklärt Markus Schmitz, Senior Marketing Manager Commercial Marketing bei der E-Plus Gruppe. Bis Ende des Jahres läuft deshalb der Rollout in 18 Städten, im Zweimonatsrhythmus an jeweils sechs wechselnden Standorten.

Schaufensterkonzept der Zukunft

Albrecht Metter, Geschäftsführer der ameria GmbH: „Der CyberOne Award zeigt, dass wir mit dem virtuellen Promoter auf dem richtigen Weg sind. Von der Erhöhung der Kundschaft im Geschäft, über ein kanalübergreifendes Angebot von Produkten bis hin zum Einkauf per QR-Code nach Ladenschluss erfüllt dieser sämtliche Anforderungen an eine zukünftige Einzelhandelsstrategie.“

Übergeben wurde der Preis im Rahmen eines Gründerevents der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg (Bwcon) im Konzerthaus Karlsruhe von Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv