20140920-computerbild-netztest_775x362-775x362cE-Plus bietet seinen Kunden das zweitbeste Mobilfunknetz Deutschlands. Zu diesem Gesamtergebnis kommt der große COMPUTER BILD Netztest 2014. Dank zuverlässig hoher Geschwindigkeiten , die nur knapp hinter denen des Testsiegers liegen, können E-Plus Kunden mobile Datendienste wie Musik- und Videostreaming unbeschwert genießen. Sie laden ihre Daten im Durchschnitt mehr als doppelt so schnell herunter als im Vorjahr. In der UMTS-Wertung des COMPUTER BILD Netztests überzeugt E-Plus entsprechend mit der besten Gesamtnote. Aber auch bei LTE schafft LTE-Neuling E-Plus gleich den Sprung zur zweitbesten Bewertung.

Über die Netztest-App der COMPUTER BILD haben mehr als 61.000 Mobilfunkkunden die Qualität der Sprach- und Datenverbindungen der Netzbetreiber dort gemessen, wo es auf eine überzeugende Netzqualität wirklich ankommt: Direkt aus ihrem Lebensalltag heraus über ihr Smartphone oder Tablet. Rund 18,5 Millionen Tempomessungen und die Qualität von knapp 16 Millionen Telefonminuten flossen in die Wertung ein. Insgesamt ergeben die Erhebungen für den COMPUTER BILD Netztest eine stolze Messzeit von 3.899 Jahren.

Investition in nutzerrelevante Netzqualität

COMPUTER BILD Netztest 2014Der unabhängige Netzvergleich der COMPUTER BILD bietet E-Plus eine wichtige Standortbestimmung für das Nutzerlebnis im eigenen Netz. Der zweite Platz in der Gesamtwertung bestätigt den Erfolg der Strategie des Unternehmens, den Netzausbau konsequent am tatsächlichen Kundenbedarf auszurichten und gezielt in eine nutzerrelevante Netzqualität zu investieren. Dafür hat E-Plus die Leistungsstärke seines bewährten und kapazitätsstarken UMTS-Netzes maximal mit den Beschleunigern HSPA+ und Dual Cell ausgereizt. Seit März bringt das Unternehmen durch einen zügigen LTE-Ausbau neben der weiteren Verbesserung der Performance vor allem zusätzliche Kapazitäten ins Netz.

Hohe Geschwindigkeiten und Stabilität

Für das positive Nutzererlebnis der Kunden im E-Plus Netz sorgt die Kombination einer stabilen Netzversorgung mit verlässlich hohen Geschwindigkeiten. Bei Letzteren gelingt E-Plus im unabhängigen Netztest der COMPUTER BILD gegenüber dem Vorjahr ein weiterer deutlicher Qualitätssprung. Im Vergleich zum Vorjahr laden E-Plus Kunden im UMTS-Netz heute mit 9,4 Mbit/s ihre Daten durchschnittlich mehr als doppelt so schnell herunter. Die gemessene LTE-Geschwindigkeit von E-Plus ist mit durchschnittlich 31 Mbit/s sogar die höchste aller Netzbetreiber.

COMPUTER BILD Netztest 2014 - Geschwindigkeiten im Vergleich

(© COMPUTER BILD)

Auch bei den Stadtmessungen der COMPUTER BILD zeigt das E-Plus Netz trotz einer häufig noch geringeren LTE-Versorgung seine Leistungsstärke. In 36 der 100 ausgewerteten Städte surfen E-Plus Kunden im zweitschnellsten und in weiteren 39 Städten immerhin noch im drittschnellsten Netz. In vier Städten wie z. B. Wiesbaden und Mühlheim a. d. Ruhr surfen sie schneller als alle anderen Mobilfunkkunden und in keiner Stadt liegt die durchschnittliche Datenrate unter 5 Mbit/s.

Netztest der COMPUTER BILD bestätigt FLOQ-Ergebnisse

COMPUTER BILD Netztest 2014 - LogoDas überzeugende Abschneiden des E-Plus Netzes im nutzerbasierten Vergleich der COMPUTER BILD bestätigt die Meinung der unabhängigen Crowdsourcing-Community „Friends of Quality“, die ihre jeweiligen Netzbetreiber über die Netztest-App FLOQ beurteilen. In den Bereichen „Preis/Leistung“ und „Service“ erzielt E-Plus in der aktuellsten Auswertung die höchste Kundenzufriedenheit, bei „Netz“, „Telefonie“ und „Datendiensten“ erhält E-Plus die zweithöchste Wertung. In der Gesamtwertung zur Kundenzufriedenheit sichert sich E-Plus damit den ersten Platz.

1_Computer Bild Nr. 21/2014 vom 20.09.2014, S.68-77; 1. Platz Deutsche Telekom („Gut“, 2,38); 2. E-Plus („Befriedigend“, 2,79); 3. Platz Vodafone („Befriedigend“, 2,82), 4. Platz o2 („Befriedigend“, 3,39)

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv