20140925-radio_arabella_775x362-775x362cDer erfolgreichste private Rundfunksender in München, Radio Arabella, nutzt einen neuen Kommunikationskanal für den intensiven Kontakt zu seinen Hörern. Seit dem 24. September erreichen die Hörer den Münchner Sender zusätzlich per WhatsApp.

Der beliebte Kurznachrichtendienst erlaubt das kostenlose Verschicken von Nachrichten, Bildern, Videos und Tönen. Die App ist für iOS, Android, Windows Phone, BlackBerry, Nokia S40 und Symbian erhältlich. Aktuell benutzen mehr als 30 Millionen Deutsche den Dienst. Die Verbreitung von WhatsApp hat nun auch Radio Arabella für sich erkannt: der Sender greift für die Hörer-Kommunikation auf die seit April erhältliche neue WhatsApp-SIM zurück und ist für seine Hörer ab sofort unter der WhatsApp-Nummer „0157 – 544 700 44“ erreichbar. Der Clou dabei: die Hörer müssen sich nur die neue Vorwahl merken, wenn sie eine Meldung per WhatsApp schicken wollen, denn die Rufnummer des Hörertelefons lautet nach wie vor 089 – 544 700 44.

Großer Ansturm bereits in den ersten Stunden

RadioArabella_Franziska_StroblBereits in den ersten Stunden erfuhr die Redaktion ein durchweg positives Feedback von Seiten der Hörer: „Aus Hörer-E-Mails, facebook-Mitteilungen und Anrufen wussten wir natürlich, dass unglaublich viele unserer Hörer bereits WhatsApp benutzen. Die hohe Anzahl an eingehenden Nachrichten hat uns dann aber doch überwältigt“, sagt Franziska Strobl, Programmleiterin von Radio Arabella. „In kürzester Zeit haben uns mehrere Hundert Nachrichten erreicht. Blitzer-Meldungen, Wetter-Impressionen und sogar Sprachnachrichten wurden in die Redaktion geschickt.“

„Für uns ist WhatsApp ein zeitgemäßes Hilfsmittel, um engen Kontakt zu den Hörerinnen und Hörern zu halten. Was immer die Menschen in unserer Stadt bewegt, sei es eine nervige Brückensperrung oder ein sonniger Morgen, das Bild oder die Informationen ist blitzschnell beim Sender, und wir sagen es dann ganz München“, ergänzt Morgenmoderator Christian „Wetterhuber“ Huber.


Logo_ArabellaRadio Arabella spielt Oldies & Hits im besten Mix. Das sind die größten Songs der 60er, 70er, 80er und 90er Jahre und die beliebtesten aktuellen Hits. Der Schwerpunkt liegt auf der redaktionellen Berichterstattung aus München und den Landkreisen. Mit einer technischen Reichweite von 2,5 Millionen erreicht Radio Arabella Hörer in München und den umliegenden Landkreisen, weit über die Stadtgrenzen hinaus. Unter den Münchner Privatradios ist Radio Arabella die Nummer 1 mit 83.000* Hörern pro Durchschnittsstunde. Die Tagesreichweite beträgt 258.000* Hörer.

WhatsAppen auch ohne Guthaben

logo-whatsapp-homeMit der WhatsApp-SIM ist die Datennutzung für WhatsApp kostenlos möglich – auch ohne bestehendes Prepaid-Guthaben. Zusätzlich bietet WhatsApp SIM mit der WhatsAll Option ein Paket, dessen 600 Einheiten der Kunde für 10 Euro pro Monat individuell für schnelles mobiles Surfen im Internet, Telefonieren oder SMS-Schreiben einsetzen kann.

Das WhatsApp SIM-Starterset kostet 10 Euro und enthält 10 Euro Startguthaben. Im voreingestellten Basistarif kosten innerdeutsche Gespräche pro Minute und SMS je 9 Cent. Mobile Internetnutzung jenseits von WhatsApp wird mit 24 Cent pro Megabyte abgerechnet.

* FAB 2014/2015

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv