10 Jahre Tchibo mobil

Ein Grund zum Feiern: Am 4. Oktober 2004 sorgte ein neuer Prepaid-Tarif im Handel für Aufsehen. Die Rede ist von Tchibo mobil, dem ersten Mobilfunk-Discounttarif in Deutschland.

Seit dieser Zeit hat sich der Telekommunikationsmarkt grundlegend verändert. Damals standen noch die klassische Telefonie und das Versenden von SMS im Vordergrund. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft haben sich die Bedürfnisse der Kunden jedoch längst weiterentwickelt. Weit oben auf der Beliebtheitsskala der Kunden stehen heute neueste Smartphones, das mobile Internet und vor allem die Nutzung von immer mehr Daten.

Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Telefónica in Deutschland und Tchibo besteht bereits seit zehn Jahren. Aus Telefónica-Sicht bot sich damals die Möglichkeit auf einen neuen wachstumsrelevanten Markt zu setzen. Tchibo, als bedeutendes Handelsunternehmen mit viel Erfahrung, einem treuen Kundenstamm und flächendeckendem Filialnetz, war dabei der perfekte Partner. Das Hamburger Traditionsunternehmen profitierte ebenfalls von der Kooperation. So konnte das umfangreiche Produktportfolio sinnvoll ergänzt und auf neue Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Vorreiter Tchibo mobil: Rasante Entwicklung im Discountmarkt

Nach der Einführung von Tchibo mobil gab es bereits kurze Zeit später zahlreiche weitere Discountangebote im Markt. Im Jahr 2005 lag die Zahl der Anbieter noch bei etwa zehn. Heute zählen wir mehr als fünfzig. Das Discountsegment entwickelte sich über die letzten Jahre stark weiter und nimmt mittlerweile über 25 Prozent des gesamten Mobilfunkmarktes ein. Gestartet ist Tchibo damals mit seinem Mobilfunkangebot zunächst in den eigenen Filialen, was für den Telekommunikationsmarkt revolutionär war. Später folgte die Vermarktung über das Internet und rund 8000 Lebensmittelgeschäfte in Deutschland.

Damals und heute: Vom Telefonieren zur Datennutzung

10 Jahre Tchibo mobilFür die Mobilfunk-Discountanbieter lag die Konzentration ihres Angebotes zunächst auf der reinen Telefonie und dem Versenden von SMS – und das zu einem günstigen Preis. Im Vergleich zu heute ist es fast undenkbar, dass im Jahre 2004 bei Tchibo mobil die Gesprächsminute 35 Cent kostete. Für die gleichen Leistungen fallen aktuell im Basistarif nur noch 9 Cent an.

Mittlerweile steht für die Kunden hoher Komfort und Mobilität im Vordergrund. Neuste Smartphones und die Nutzung des mobilen Internets sind fester Bestandteil des Alltags geworden. Auf diese Bedürfnisse ist Tchibo mobil frühzeitig eingegangen. Heute bietet das Produktportfolio beispielweise spezielle Flat-Angebote, Jahres-Pakete und Daten-Tarife mit topaktuellen Endgeräten. Eines hat sich im Laufe der Zeit allerdings nicht verändert: Tchibo mobil steht nach wie vor für einfache, transparente und faire Angebote bei gutem Kundenservice und einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Tchibo mobil Jubiläumsangebote: Die Kunden feiern mit

Passend zum zehnjährigen Geburtstag profitieren Tchibo mobil Kunden unter dem Motto „10 Jahre Tchibo mobil“ von besonderen Angeboten – und das alles für nur 10 Euro! Im Jubiläumstarif gibt es zum Beispiel für einmalig 10 Euro das Startpaket mit voreingestellter Handy-, Festnetz- und 100 MB-Internet-Flatrate plus 100 Inklusiv SMS für monatlich 9,95 Euro. Weitere Informationen rund um Tchibo mobil und alle Tarife findet man unter https://www.tchibo.de/mobil.

Weitere Informationen:

Tchibo mobil: Tarife
Tchibo mobil: Jubiläumstarif mit Allnet-Flat
Tchibo mobil: Aktuelle Nachrichten, Videos, Bilder und Downloads

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv