#Stichtag – Neuanfang mit Hindernissen.

#Stichtag – Neuanfang mit Hindernissen. Mit Axel Stein in der Hauptrolle.

Nach dem großen Erfolg des ersten Social Biopic – #Vegas erzielte allein im Internet mehr als 1,6 Millionen Views – ist nun auch das zweite abgedreht. O2 und Rat Pack Film bringen die Komödie #Stichtag wieder ins Kino, ins Fernsehen und ins Internet. Die Hauptrolle übernahm dabei ein bekannter Schauspieler: Axel Stein. Der prominente Darsteller passt perfekt zu der neuen Story, die dieses Mal besonders unterhaltsam ist.

Während der Voting-Phase zur Auswahl der Idee für das neue Social Biopic hatten die Teilnehmer mehr als 15.300 Stimmen unter o2.de/biopic für ihre Favoriten abgegeben. Das Ergebnis war eindeutig: Mehr als 7.000 Stimmen gingen an die Gewinner-Story. Insgesamt standen sechs Geschichten zur Auswahl, die aus 401 Posts in die Endrunde kamen. Die Gewinnergeschichte über einen unangenehmen Bienenstich und seine Folgen stammt von dem 38-jährigen Maze, der die Dreharbeiten zu seinem Biopic persönlich begleiten durfte: „Es war faszinierend zu sehen“, sagte der Kölner, „wie dann langsam aber sicher aus meiner kleinen Idee ein richtiger Film entstand.“ Ab heute Abend kann man ihn auch weltweit bei YouTube sehen.

Komplettversion: #Stichtag – Neuanfang mit Hindernissen.

Bang Boom Bang: #STICHTAG-Regisseur ist Peter Thorwarth

Stichtag Film - TafelDer bekannte Regisseur Peter Thorwarth („Bang Boom Bang“, „Was nicht passt, wird passend gemacht“, „Nicht mein Tag“) hat Mazes Erlebnis wieder mit seiner bewährten Produktionsfirma Rat Pack („Die Welle“, „Bang Boom Bang“, „Fack Ju Göhte“ oder die „Wickie“– oder „Vorstadtkrokodile“-Franchises) verfilmt.

Zusammen mit seinen Kollegen Christian Ditter („Vorstadtkrokodile 1 & 2“, „Wickie auf großer Fahrt“, „Love, Rosie – Für immer vielleicht“) und Dennis Gansel („Die Welle“, „Napola“, „Mädchen, Mädchen“) hatte er die zahlreichen Einreichungen gesichtet und die sechs besten Geschichten ausgewählt.

Comedy vom Feinsten: Axel Stein in der Hauptrolle

Gedreht wurde das zweite Social Biopic am 9. September in Köln und Axel Stein („Nicht mein Tag“, „Schutzengel“, „Vorstadtkrokodile“) hat in seiner Hauptrolle als Maze dabei wieder einmal Comedy vom Feinsten geliefert. Die Rolle von Mazes Freund Bülent übernahm Autor und Kabarettist Serdar Somuncu (nächstes Programm: „H2 Universe – Die Machtergreifung“). In weiteren Rollen sind Violetta Schurawlow („Alles ist Liebe“, „Honig im Kopf“), Daniele Rizzo („Mein Leben – Marcel Reich Ranicki“) als Bennie und Maxwell Richter („Mädchen, Mädchen“, „Nicht mein Tag“) zu sehen.

Trailer für das zweite Social Biopic #Stichtag

Bei den Dreharbeiten hatte auch der Regisseur viel Spaß: „Das Großartige an dem Konzept ist,“ erklärt Peter Thorwarth, „dass man bei einem Social Biopic durch eine wahre Geschichte inspiriert wird und dann die Freiheit bekommt, sie genauso umzusetzen, wie man es lustig findet.“ Das neue Social Biopic #STICHTAG gibt es am 31. Oktober bei einer großen Premierenfeier in München zum ersten Mal zu sehen. Parallel dazu erfolgt auch die Online-Premiere bei YouTube.

Fotos zum Thema Social Biopic von O2

Weitere Informationen:

Über den #Stichtag Regisseur: Peter Thorwarth
Mehr Infos unter: www.o2.de/biopic
Erstes Social Biopic von Christian Ditter: #Vegas – Dein Erlebnis. Dein Film.

Pressematerial zu #YouCanDo #Biopic: www.o2-presseserver.medianetworx.de


Rat Pack Filmproduktion GmbH (München & Berlin) ist ein Filmproduktionsunternehmen, das sowohl die Bereiche Kinofilm als auch TV-Movies und internationale Event-Produktionen bedient. Sie wurde 2001 von Christian Becker und der Constantin Film AG gegründet.

Ausgewählte Rat Pack-Produktionen und die ihrer Schwester Westside Filmproduktion (Krefeld & Köln) sind Kinohits wie DER WIXXER (2004), HUI BUH – DAS SCHLOSSGESPENST (2006), NEUES VOM WIXXER (2007), DIE WELLE (2008), MORD IST MEIN GESCHÄFT, LIEBLING (2008), die Franchises VORSTADTKROKODILE 1-3 oder WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER (2009) bzw. WICKIE AUF GROSSER FAHRT (2011), JERRY COTTON (2010), AGENT RANJID RETTET DIE WELT (2011), TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER (2011), DAS HAUS DER KROKODILE (2011), V8 – DU WILLST DER BESTE SEIN (2013) und V8² – DIE RACHE DER NITROS (2014), NICHT MEIN TAG (2014) sowie FACK JU GÖHTE! (2013).

Telefónica Deutschland Holding AG, notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard, ist mit seinen hundertprozentigen, operativ tätigen Tochtergesellschaften Telefónica Germany GmbH & Co. OHG und E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. mit Hauptsitz in Madrid, Spanien. Das Unternehmen bietet mit den Produktmarken O2 und BASE sowie diversen Zweit- und Partnermarken Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie an. Darüber hinaus stellt es als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Die Telefónica Gruppe zählt mit einer Präsenz in 24 Ländern weltweit und einer Kundenbasis von mehr als 313 Millionen Anschlüssen zu den größten Telekommunikationsgesellschaften der Welt.

Pressekontakt:

Pressekontakt S&L Medianetworx
Aidenbachstraße 54
81379 München

Print/Radio/TV: Astrid Buhr, Annette Rogge
Online: Nadine Klaunig, Dana Hölzl

www.medianetworx.de

Pressestelle
Telefónica in Deutschland
Markus Oliver Göbel, Pressesprecher

Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

www.telefonica.de/presse

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv