20141207-Edles-Zubehoer-775x362Die Weihnachtszeit hat begonnen. Und mit ihr die ewige Suche nach dem richtigen Geschenk. Digitale Technik ist auch in diesem Jahr wieder gefragt. Doch die vierte Schutzhülle, der zweite In-Ear-Kopfhörer oder das dritte USB-Ladegerät dürften – obschon ganz sicher gut gemeint – bei vielen Smartphone- oder Tablet-Besitzern nicht mehr  nur für Begeisterung sorgen. Gesucht sind neue Ideen.

Laut einer Umfrage des BITKOM stehen Smartphones, Tablets und das passende Zubehör in diesem Jahr ganz oben auf der Wunschliste. Wie wäre es zu Weihnachten mit einigen hochwertigen Accessoires und Gimmicks für mehr Spaß im Alltag?

Wer des Öfteren auf Reisen ist, für den könnte ein hochwertiger, handlicher Lautsprecher mit beeindruckendem Sound genau das richtige Zubehör sein. Eine gute Wahl ist der Nachfolger des Lautsprechers Flip von JBL. JBL gehört zu den ganz Großen in der Musikbranche – seit mehr als 60 Jahren entwickelt das kalifornische Unternehmen High-End-Beschallungssysteme. Sie sind oftmals erste Wahl für Konzertveranstalter, Stadien, Lichtspielhäuser und Studios.

Musik jederzeit und überall

JBL_FlipIIIm Heimbereich dagegen überzeugt der kleine JBL Audio Flip II mit einer ordentlichen Maximallautstärke und einem ansprechenden Design. Für ein besonderes Hörerlebnis sorgen – trotz seiner kompakten Maße – zwei Endstufen und ein kraftvoller Bass. Mit seinen zwölf Watt und dem eingebauten Lithium-Polymer-Akku beschallt der Flip II mühelos auch größere Räume über mehrere Stunden. Darüber hinaus verwandelt sich das edle Soundmodul mit dem eingebauten Mikrofon auch schnell in eine Freisprecheinrichtung. Aufgeladen wird der Akku mit dem mitgelieferten Netzteil oder jedem anderen USB-Ladegerät. Zum Lieferumfang gehört zusätzlich eine hochwertige Reisetasche mit Reißverschluss.

Beats_SOLO<sub>2</sub>Hochwertig sind auch die mit nur 205 Gramm ultraleichten Kopfhörer Beats SOLO 2 von Dr. Dre, die per Kabel mit dem Smartphone verbunden werden und so nicht nur höchsten Tragekomfort geben, sondern mit brillanten Höhen und kräftigen Tiefen ein ausgeglichenes Klangbild liefern. Ein besonderes Merkmal des SOLO 2 sind seine Tragebügel: sie lassen sich blitzschnell zusammenfalten. Damit verschwindet der Kopfhörer nach einem ausgiebigem Musikgenuss in der Bahn und in der Arbeitspause unerkannt in der Jackentasche.

Kabelloses Zubehör sorgt für besonders hohen Komfort

Monster_iSportFür maximale Freiheit, nicht nur beim Sport, sorgt dagegen das iSport Freedom Headset von Monster. Per Bluetooth übertragen Smartphone oder Tablet den Sound an den Kopfhörer, der wasserfest ist und daher auch bei schlechtem Wetter getragen werden kann. Aufgrund seiner Rutschfestigkeit lässt er sich auch – wie der Name schon sagt – beim Sport, beispielsweise beim Laufen, zur Unterhaltung oder Ablenkung nutzen. Ebenso wie der Beats SOLO 2 kann der iSport nach der Verwendung jederzeit zusammengeklappt und platzsparend im mitgelieferten Beutel verstaut werden. Praktisch: Über Multi-Funktions-Tasten am Headset kann die Lautstärke eingestellt oder können Musiktitel direkt angewählt werden, Smartphone oder MP3-Player können also in der Tasche bleiben.

Unterwegs arbeiten mit dem iPad

BelkinWer im Zug oder Flugzeug unterwegs ist und die Zeit für das Beantworten von Mails nutzen möchte, der freut sich, längere Texte möglichst bequem schreiben zu können. Das ist mit dem hochwertigen Keyboard von Belkin möglich – einer per Bluetooth mit dem iPad Air verbundenen Tastatur, die zugleich Schutzhülle und Standfuß für angenehmes Arbeiten darstellt. Mehrere Funktionstasten erlauben es dem Nutzer, Textpassagen zu markieren, zu kopieren und einzufügen. Und auch die Musikwiedergabe und die Lautstärke, beispielsweise beim Betrachten von Videos, fällt mit der Tastatur besonders leicht. Die reaktionsschnelle Tastatur im Slimline-Style kann mit einer Akkuladung bis zu 60 Stunden betrieben werden. Bei einer täglichen Nutzungsdauer von acht Stunden entspricht das einer Laufzeit von etwa einer Woche ohne Aufladen.

Neues Jahr, neue Vorsätze

Runtastic_UhrWeihnachten, Silvester, Neujahr: In Kürze beginnt sie wieder, die Zeit der guten Vorsätze. Wie wäre es da mit einer Sportuhr, die alle Aktivitäten zuverlässig aufzeichnet – sogar mit GPS-Koordinaten? Die Runtastic Heart Rate GPS Uhr ist formschön und mit knapp 58 Gramm besonders leicht. Sie zeichnet eigenständig Geschwindigkeit, Position und Rundenzeiten ebenso auf wie die Herzfrequenz, Distanz und Dauer der Aktivität. Anschließend lassen sich die Daten elegant von der Uhr direkt in die Runtastic-App und damit aufs Smartphone übertragen. Neben der Möglichkeit, das Display individuell zu gestalten können bis zu fünf eigene Trainingsprofile angelegt werden. Ob Intervall, Langstreckenlauf oder Sprint-Einheiten – die Runtastic Uhr ist dabei ein guter Begleiter, der ständig über den aktuellen Trainingszustand informiert. Und auch sehr lange Läufe sind problemlos möglich: Der integrierte Akku reicht im GPS-Modus für eine Laufzeit von bis zu 16 Stunden.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv