o2 Kampagne Q1.2015

Die digitale Welt ist längst Teil unseres Alltags geworden. Das zeigt sich beispielsweise an der Allgegenwärtigkeit des Smartphones, mit dem Kunden nicht nur unterwegs, sondern auch zuhause surfen, onlineshoppen oder streamen. Rechtzeitig zu Beginn des Jahres stellt O2 seine neue Kampagne vor, im Zuge derer Kunden die digitale Welt vom Sofa zuhause aus noch erlebnisreicher entdecken – und teilen – können.

Essentiell, um digitale Technologien auch im heimischen Wohnzimmer zu genießen, ist eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung. Vom günstigen DSL Tarif bis hin zum superschnellen VDSL bietet O2 das richtige Angebot für jeden Bedarf. Als führendes digitales Telekommunikationsunternehmen will Telefónica seinen Kunden dabei nicht nur den technischen Zugang zur digitalen Welt zur Verfügung stellen, sondern Nutzer auch dazu inspirieren, neue Technologien und Möglichkeiten zu entdecken und auszuprobieren. Als konvergenter Kommunikationsanbieter hat das Unternehmen hier den derzeitigen Trend zur Verschmelzung von Festnetz und Mobilfunk erkannt.

Vom Smartphone auf den TV: Chromecast gratis zum O2 DSL L und XL

Chromecast, (c) Google

Foto: (c) Google

Warum den Laptop ausklappen und hochfahren, wenn auch der schnelle Griff zum Smartphone reicht, um die große weite Welt des WWW einzusehen, YouTube Videos zu schauen oder Musik zu hören. Mit dem passenden O2 DSL All-in Tarif ist das Handy mit dem leistungsstarken WLAN verbunden und kann in Sekundenschnelle auf die digitalen Inhalte zugreifen.

Damit Kunden die ganze Welt des Internets zuhause noch besser erleben und gleichzeitig mit Freunden oder der Familie auf dem großen TV-Bildschirm teilen können, gibt es ab dem 27. Dezember ein ganz besonderes Angebot: Chromecast gratis zum O2 DSL All-in L und O2 DSL All-in XL sowie zum O2 DSL All-in L Professional.

Bei der Buchung eines der Tarife erhalten Kunden Chromecast kostenlos dazu, mit dem viele Inhalte vom Smartphone ganz einfach auf den Fernsehbildschirm übertragen werden. Ob die besten Bilder von der Handy-Cam, Youtube oder die neusten Blockbuster aus dem Internet mit Watchever, Netflix, Maxdome und co. – Chromecast wird einfach in den HDMI Eingang des Fernsehers gesteckt und mit dem WLAN verbunden. Schon übernimmt das Smartphone über die Auswahl der entsprechenden App die Bedienung des TVs, steuert Wiedergabe, Lautstärke oder Titel und zeigt die gewählten Seiten, Filme oder Bilder auf dem großen Screen.

Sowohl im O2 DSL All-in L als auch im XL Tarif ist eine Flatrate zum Telefonieren ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz enthalten. Beim Surfen genießen Kunden dabei eine superschnelle VDSL-Surfgeschwindigkeit von bis zu 100.000 Mbit/s. Beide Tarife kosten in den ersten drei Monaten 14,99 Euro. Ab dem 4. Monat kostet der O2 DSL All-in L 29,99 Euro pro Monat und der O2 DSL All-in XL 34,99 Euro pro Monat. O2 Kunden, die einen anderen O2 DSL-Tarif oder einen Mobilfunktarif nutzen, können Chromecast für günstige 35 Euro über alle Kanälen kaufen. So einfach ist es, mit O2 ein neues aufregendes Zuhause zu erleben.

Weitere Informationen:

Im Überblick: DSL und VDSL-Tarife von O2
Informationen von Google: Was ist Chromecast

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv