20150226-SAT-1-moderator-Jan-Hahn-775x362Nach vier Monaten mit Tablet PC und Internetflatrate kamen die Teilnehmenden des Projekts „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ im Computerclub für Senioren in Leipzig zusammen, um von ihren Erlebnissen mit der neuen Technik zu berichten. Die Stiftung Digitale Chancen und E-Plus, ein Mitglied der Telefónica Deutschland Gruppe, haben dieses Projekt im November letzten Jahres initiiert.

Die Seniorinnen und Senioren haben sich in den letzten Monaten mit den neuartigen Geräten und dem mobilen Internetzugang vertraut gemacht. Für noch offene Fragen stand ihnen Sat.1 Fernsehmoderator und Projektunterstützer Jan Hahn mit Tipps und Tricks zur Verfügung.

Ob aktuelle Nachrichten, Videotelefonie mit Verwandten oder das Auffinden der nächsten Apotheke mit Nachtdienst: Tablet PCs sind bei der Bewältigung vieler Alltagssituationen hilfreich. Immer mehr Seniorinnen und Senioren möchten daher die Chancen des Internets kennen lernen.

TV-Moderator Jan Hahn motiviert Seniorinnen und Senioren beim Einstieg in die digitale Welt

TV-Moderator Jan Hahn motiviert die Seniorinnen und Senioren
beim Einstieg in die digitale Welt

Damit auch die Bevölkerungsgruppe 60+ am Internet teilhaben kann und Berührungsängste mit der neuen Technik verliert, hat E-Plus zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen im Frühjahr 2012 das Projekt „Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“ in verschiedenen Senioreneinrichtungen und Seniorencomputerclubs Deutschlands ins Leben gerufen.

In Leipzig stellte E-Plus den Seniorinnen und Senioren mehrere anwenderfreundliche Tablet-PCs, ausgestattet mit einer Internetflatrate, für vier Monate kostenlos zur Verfügung. Zwei der Geräte verbleiben von nun an dauerhaft in der Einrichtung. Die Stiftung Digitale Chancen betreut das Projekt und evaluiert begleitend, ob Tablet-PCs den Einstieg in die Internetnutzung erleichtern und dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe den Anschluss an die digitale Gesellschaft ermöglichen können.

Neugier als Antrieb für den Einstieg in die digitale Welt

Jan Hahn gibt den Senioren Tipps-und Tricks bei der Internetnutzung

Jan Hahn gibt den Seniorinnen und Senioren Tipps- und Tricks
bei der Internetnutzung

Die Projektteilnehmer nutzten in der vergangenen Woche die Gelegenheit, sich im Leipziger Computerclub für Senioren über ihre bisherigen Erfahrungen aus den letzten vergangenen Monaten im Umgang mit dem mobilen Internet auszutauschen.

„Tablet-PCs lassen sich kinderleicht und dank mobiler Internetverbindung flexibel nutzen“, betonte Gerhard Seiler, Geschäftsführer der Stiftung Digitale Chancen. „Mit dem Projekt wollen wir für die ältere Generation die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen und sozialen Leben fördern – und zugleich die Freude am Entdecken der digitalen Welt wecken.“

Probleme, sich zu motivieren, hatten die Senioren in den vergangenen Monaten nicht. „Es gibt einen Slogan, den versuche ich sowohl privat als auch im Computerclub umzusetzen und den gebe ich auch immer so an die anderen Clubmitglieder weiter: ‚Immer schön neugierig bleiben – das ist unser Antrieb!‘ Das Interesse an der Arbeit mit den Tablets war vor diesem Hintergrund fast selbstverständlich“, so ein 74-jähriger Projektteilnehmer.

BASE Tabs für Senioren, 20.02.2014

Die Teilnehmer des Computerclubs für Senioren in Leipzig

Besondere Freude hatten die Projektteilnehmenden mit QR-Codes, die sie auf ihren eigenen Homepages zur Veranstaltungsorganisation genutzt haben. Sie bearbeiteten Fotos, erstellten daraus Poster und drehten eigene Videos. Sogar einen eigenen Film zu ihren Erfahrungen mit dem Tablet PC haben die Teilnehmer des Projektes erstellt.

Aber auch Hilfestellungen zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Informationen zum Wetter und lokalen Nachrichten oder die App zum Leipziger Bachmuseum empfanden sie nützlich.
Sie testeten auch die Navigation für Wandertouren.


Unterstützung von Sat.1 Fernsehmoderator Jan Hahn

BASE Tabs für Senioren, 20.02.2014

Sat.1 Moderator Jan Hahn unterstützt die Leipziger Senioren
bei der Tablet-PC Nutzung

Sat.1 Moderator und Projektunterstützer Jan Hahn war persönlich in der Einrichtung erschienen, um die Seniorinnen und Senioren zu unterstützen. Er nahm sich ausreichend Zeit für alle Teilnehmenden und berichtete von seinen ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Tablet PC. „Vor kurzem habe ich meinen Eltern einen Tablet-PC geschenkt, damit sie die digitale Welt kennenlernen. Ich stehe ihnen bei ihren ersten Schritten mit Rat und Tat zur Seite“, so Hahn. Auch den Leipziger Senioren konnte der Moderator nützliche Tipps und Tricks für das mobile Surfen geben.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv