München U-Bahnhof Theresienwiese / Foto: (c) MVG

U-Bahnhof München Theresienwiese, Foto: MVG

„Nie ohne mein Smartphone“ heißt es auch in der Münchner U-Bahn: Die Fahrgäste greifen immer öfter zu ihrem Gerät, um sich unterhalten zu lassen, Daten herunterzuladen oder um erreichbar zu sein. Bis zu viermal mehr Daten werden heutzutage im Vergleich zu vor zwei Jahren in U-Bahnen abgerufen und verschickt. Hinzu kommen mehr als eine halbe Million Handygespräche pro Woche im unterirdischen Teil der Münchner U-Bahn.

Grund genug für die drei deutschen Mobilfunknetzbetreiber, den weiteren Ausbau der Netze entlang der U-Bahnlinien zu starten. Der Ausbau erfolgt mit dem Ziel, den Kunden auch hier den Zugang zu schnellen Datendiensten über LTE zu ermöglichen. In zwei Stufen werden die Kunden daher eine Optimierung ihrer Verbindung unter Tage spüren: bis Juni 2015 erhalten die Fahrgäste spürbar mehr Kapazität und höhere Geschwindigkeiten im U-Bahnstreckennetz, bis Ende 2017 folgt die LTE-Versorgung.

Ausbau der Netzkapazitäten: Für schnelle mobile Datenübertragung

Ubahn Muenchen Harthof, (c) MVG

U-Bahnhof München Harthof, Foto: MVG

Die Münchner U-Bahn wäre damit deutschlandweit der zweite unterirdische Nahverkehr mit Anschluss an das schnelle Internet. Bereits heute versorgen insgesamt 140 Funkzellen die unterirdischen Linien mit GSM- und UMTS-Diensten. Im zweiten Quartal, mit Ende des Ausbaus, verteilt sich die Kapazität auf über 200 Funkzellen. Diese sind mit dem UMTS-Standard HSPA+ für die schnelle mobile Datenübertragung ausgerüstet. Notwendig ist dafür die Installation von zusätzlicher Übertragungstechnik.

Dafür errichten die Netzbetreiber gemeinsam einen neuen Technikraum, in dem die Drähte und Signale buchstäblich zusammenlaufen. Dieser Ausbau schafft auch die technische und strukturelle Basis für die geplante LTE-Aufrüstung in den Tunneln. Im Laufe des kommenden Jahres soll dafür die Planung beginnen. Um mit der weiter wachsenden Smartphone-Nutzung Schritt halten zu können, investieren die Netzbetreiber also auch hier massiv in den Ausbau der Netze.

Weitere Informationen:

Wie gut ist das O2 Netz an Ihrer Adresse? Netzabdeckung
Wo gibt es LTE von O2? Verfügbarkeitscheck
Status des O2 Netzes: Live Check für Ihren Standort

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv