Muffin - 10 Jahre simyo

Vor gut zehn Jahren ging die Marke simyo in Deutschland an den Start. Als Mobilfunkanbieter, der SIM-only-Produkte ausschließlich über das Internet vertrieb, positionierte sich simyo als Online-Vorreiter und Preisbrecher. Die heutige Tochtermarke der Telefónica Deutschland beschränkte sich aber nicht darauf, ihren Nutzern günstigen Mobilfunk zu bieten. Gleichzeitig entwickelte sich simyo im Sinne der Digitalisierung des Alltags ihrer Kunden kontinuierlich weiter – mit Erfolg, wie aktuell der 1. Platz in der Kundenzufriedenheitsumfrage des Portals „Wie-ist-meine-ip.de“ von Axel Springer belegt.

In der großen Online Kundenbefragung bewerteten 216.000 Nutzer zwischen Juni 2014 und Mai 2015 ihre Zufriedenheit mit dem Anbieter ihres mobilen Internetzugangs. simyo erreicht in den Kategorien Geschwindigkeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Empfehlung den besten Wert des Vergleichs. Mit der Gesamtwertung 2,21 (Gut) sichert sich die Marke den ersten Platz im Vergleich von elf Mobilfunkanbietern.

Erfolgsgeheimnis: Einfach, transparent und günstig

simyo - Weil einfach einfach einfach ist

Die simyo Botschaft von Anfang an: Weil einfach einfach einfach ist!

Als erster Mobilfunk-Discounter startete simyo 2005 mit dem Anspruch, mobiles Telefonieren einfach, transparent und günstig zu ermöglichen – damals als Zweitmarke von E-Plus. Es gab als SIM-only-Produkt einen Tarif in alle deutschen Netze, ohne Vertragsbindung und Mindestumsatz, der 24 Stunden, an sieben Tagen die Woche über das Internet buchbar war. Der dazugehörige Slogan brachte den Kerngedanken auf den Punkt: „weil einfach einfach einfach ist“.

Eine SIM-Karte kostete 19,95 Euro und bot 10 Euro Startguthaben. Der Minutenpreis für Telefonate in alle Netze lag bei 19 Cent – egal, wann telefoniert wurde. Zu einer Zeit, in der unterschiedliche Konditionen für Werktage und Wochenenden, Haupt- und Nebenzeiten die Regel waren, mischte simyo damit den Markt auf. Auch für SMS galt ein Discount-Tarif von 14 Cent. Mit aktuell 9 Cent pro SMS und Gesprächsminute in alle deutschen Netze setzt die Marke bis heute Maßstäbe.

Trendsetter für den Mobilfunkmarkt

Die "Mein simyo App" gibt es auch als Widget für iOS 8

Die „Mein simyo App“ gibt es auch als Widget für iOS 8

simyo ist bis heute wichtiger Trendsetter der Branche, wenn es darum geht, aus neuen Mobilfunkentwicklungen frühzeitig günstige Angebote zu schnüren. Bereits im Februar 2007 führte simyo einen günstigen Prepaid-Datentarif ein: Jeder übertragene Megabyte wurde mit 24 Cent berechnet. Dies entsprach einer Senkung des Datenpreises im Mobilfunk um 97%. Mit diesem Schritt ermöglichte simyo den Kunden eine unbeschwerte Nutzung des mobilen Internets.

Bereits 2010 entwickelte simyo die „Mein simyo“ App und ermöglichte den Kunden eine einfache und bequeme Nutzung der simyo Services mit nur einem Tastendruck. Kurze Zeit später präsentierte sich der Anbieter erneut als Innovationstreiber und sorgte mit dem Kostenstopp für eine Revolution auf dem Mobilfunkmarkt: Für 39 Euro im Monat konnten simyo Kunden unbegrenzt telefonieren, SMS versenden und mobil surfen. Auch die Neuerungen der Folgejahre zeigen, wie sich die Discountmarke konsequent an den Kundenbedürfnissen orientiert – und sich im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung weiterentwickelt. Seit 2012 gibt es die simyo All-Net Flat, 2014 folgten die smarten Surftarife und die kostenlose sichere Messenger-App sayHey. Das Unternehmen gehört außerdem zu den ersten Discountern, die es ihren Kunden ermöglichen, einen LTE-basierten Internetzugang zu nutzen.

Das mobile Leben einfach machen – als Telefónica-Marke

Als ehemalige E-Plus-Marke gehört simyo heute zu Telefónica Deutschland. Dadurch profitieren auch die preisbewussten Kunden vom National Roaming und können nun mit einer simyo Karte auch das UMTS-Netz von O2 nutzen. Dabei gilt weiterhin: simyo macht das mobile Leben einfach. Die Marke konzentriert sich auf das, was wirklich zählt und bietet auch nach zehn Jahren innovative Mobilfunkleistungen für Kunden mit einer klaren Zielsetzung: günstiger Mobilfunk ohne komplizierte Tarifstrukturen, dafür mit einfachen und transparenten Preisen.

Weitere Informationen:

10 Jahre „Einfach einfach“: Ein Rückblick im simyo Blog
Unabhängige Tests: Auszeichnungen für simyo
simyo Angebote: www.simyo.de

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv