Umfrageergebnis "Digitale Grüße": In welcher Form werden sie verschickt?

Die klassische Postkarte verliert immer mehr an Beliebtheit: 36 Prozent aller Deutschen verschicken ihre Urlaubsgrüße inzwischen rein digital per Smartphone oder Tablet. 23 Prozent kommunizieren dabei über Social Media, 13 Prozent via SMS/MMS. Besonders hoch im Kurs stehen der Versand von Bildern berühmter Sehenswürdigkeiten oder exotischer Landschaften sowie das Selfie. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von YouGov im Auftrag von Telefónica Deutschland.

Fotos sind mit 69 Prozent die beliebteste Weise, sich digital bei den Daheimgebliebenen zu melden. Ebenfalls häufig genutzt werden Textnachrichten (66 Prozent). Besonders Nutzer von Instagram (55 Prozent) und WhatsApp (41 Prozent) bevorzugen die digitale Grußform. Facebook-Mitglieder hingegen sind zurückhaltend – lediglich 29 Prozent der User greifen auf das soziale Netzwerk zurück, um mit Freunden oder der Familie in der Heimat zu kommunizieren.

Frauen verschicken häufiger Selfies als Männer

Lieblingsmotive für Urlaubsgrüße - Top 5Besonders beliebt sind Fotos von Wahrzeichen, Sehenswürdigkeiten oder Landschaften (68 Prozent), gefolgt von Orten wie etwa dem Hotelzimmer oder dem Lieblingsrestaurant (40 Prozent).

Knapp dahinter folgt an dritter Stelle das Selfie – bevorzugt vor einer bekannten Kulisse oder beeindruckenden Landschaft (39 Prozent) oder zusammen mit Partner, Freunden oder Familie (32 Prozent). Generell schicken Frauen deutlich häufiger (43 Prozent) Selbstportraits als Männer (35 Prozent).

Mit O2 und BASE im Ausland mobil surfen wie zuhause

Ob der Urlaubsgruß per Selfie, Video oder Textnachricht geschickt wird: Verbraucher können das Smartphone dank attraktiver Pakete inzwischen auch im Ausland wie zuhause nutzen. O2 und BASE unterstützen den Versand digitaler Grüße mit entsprechend günstigen Konditionen – so ist die EU Roaming Flat beispielsweise in den O2 Blue All-in Tarifen L, XL oder Premium automatisch inkludiert und beinhaltet ein Gigabyte mobiler Daten sowie eine Telefon-Flatrate innerhalb des Aufenthaltslandes und nach Deutschland. Kunden des O2 Blue All-in S und M können dieses Paket optional hinzubuchen.

Für BASE Kunden mit All-in Tarif lohnt sich die EU Reise Flat, die eine unbegrenzte Datennutzung bietet. Außerdem können alle BASE Kunden den Roaming-Tarif TOP Reisevorteil Plus aktivieren, der kostenfrei zehn Megabyte zur mobilen Datennutzung innerhalb der EU enthält. Darüber hinaus bieten O2 und BASE weitere attraktive Pakete an, mit denen Urlauber ihren Tarif flexibel für die Zeit des Aufenthalts im Ausland anpassen können.

Zur YouGov-Studie
Die Umfrage zum Thema „Urlaubsgrüße“ wurde vom international tätigen Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag von Telefónica Deutschland durchgeführt. Die Daten wurden mittels Online-Befragung unter 1013 stichprobenartig ausgewählten Teilnehmern im zweiten Quartal 2015 erhoben. Die Ergebnisse sind gewichtet und repräsentativ für die Bevölkerung ab 18 Jahren.

Weitere Informationen:

Roaming-Tarife bei BASE
Roaming-Tarife bei O2

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv