Wettbewerb

Langweilige Tabellen und Listen, das erwarten viele von einem Geschäftsbericht. Nicht so bei Telefónica Deutschland. Das umfassende Zahlenwerk für 2014 enthält neben den Kennzahlen einen ausführlichen Magazinteil und legt Wert auf Übersichtlichkeit und ein innovatives Design. Belohnt wurde das Unternehmen dafür nach den Auszeichnungen 2014 auch in diesem Jahr mit einem Designpreis, dem international verliehenen Red Dot Award Communication Design. Es ist bereits die zweite Design-Auszeichnung in diesem Jahr: Bereits im Februar wurde die Telefónica Marke blau mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet.

Auch im Bereich Service kann Telefónica punkten. Den besten Kundenservice im Bereich Telekommunikation bietet nach einer Focus Money Studie O2. Im großen DEUTSCHLAND TEST erreichte die Premium-Marke mehrfach die Note „Sehr gut“ – in der Gesamtwertung ebenso wie in den wichtigen Teildiziplinen Preis-Leistungs-Verhältnis, Kostentransparenz und Kulanz. Besonders freut uns, dass die Wertung auf Kundenurteilen basiert – ebenso wie in dem kürzlich veröffentlichten connect Kundenbarometer Mobilfunk. Hier erreicht O2 die Wertung „Gut“.

Red Dot Award: Geschäftsbericht 2014 erhält Designauszeichnung

Red Dot 2015 winnerUnser Geschäftsbericht 2014 hat den begehrten Red Dot Award gewonnen. Damit gehört er zu den renommierten Siegern des internationalen Designwettbewerbs, der jährlich vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen ausgeschrieben wird. Allein 2015 kamen mehr als 7.400 Bewerbungen aus 53 Ländern. Dadurch ist der begehrte Red Dot Award, der in den Kategorien Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben wird, einer der größten Designwettbewerbe der Welt.

Red Dot lädt in jedem Jahr echte Hochkaräter aus der Welt des Designs dazu ein, um die internationalen Wettbewerbsbeiträge zu begutachten und daraus die besten Kreativleistungen zu küren. Die prämierten Arbeiten werden für mindestens ein Jahr im Red Dot Design Museum in Essen ausgestellt. Unser Geschäftsbericht mit dem Titel „Building the Leading Digital Telco“ gehört nun auch dazu. Die schicken Grafiken auf dem Einband und im Magazinteil wurden übrigens aus mathematischen Algorithmen generiert und zeichnen damit ein Bild der digitalen Welt.

German Design Award 2015: blau Mobilfunk

blau DesignBereits im Frühjahr wurde die Telefónica Marke blau für ihr neues Corporate Design mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Die Marke ging als einer der Gewinner in der Kategorie „Excellent Communications Design – Campaign and Advertising“ hervor. blau hat also nicht nur ausgezeichnete Tarife im Angebot, sondern auch das Gesamtkonzept des unternehmerischen Außenauftritts ist im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet. So die einhellige Meinung der Jury des German Design Awards 2015.

Als sogenannter „Winner“ der begehrten Kategorie „Excellent Communications Design – Campaign and Advertising“ nahm blau Mobilfunk den renommierten Preis im Februar entgegen. Mit dem Award werden Projekte ausgezeichnet, die wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind. Der alljährlich vergebene German Design Award wird vom Rat für Formgebung verliehen und gehört zu den populärsten Designpreisen. Allein in diesem Jahr gab es über 2.250 nationale und internationale Einreichungen.

connect Kundenbarometer Mobilfunk: „Gut“ für O2

o2 ServiceImage, Kundenservice und die wahrgenommene Qualität des Netzes – das sind die drei Hauptkriterien, die für das Kundenbarometer Mobilfunk der Fachzeitschrift connect abgefragt werden: Die Marke O2 erreichte dabei im Juni 2015 das connect Urteil „gut“ mit 374 Punkten.

Im Detail schätzten 85 Prozent der Befragten die Sprachqualität mit gut oder sehr gut ein. Immer noch gute 70 Prozent halten die Datenperformance für gut oder sogar sehr gut. Insgesamt haben mehr als 1200 Kunden ihre Anbieter für das Kundenbarometer der Fachzeitschrift connect bewertet. Alle Ergebnisse finden Sie in der Ausgabe vom 7. August 2015.

DEUTSCHLAND TEST: Mehrfach „Sehr gut“ für O2

Award o2Welcher Kundenservice im Bereich Telekommunikation erledigt seine Arbeit aus Sicht der Kunden am besten? Für die Antwort auf diese Frage hat DEUTSCHLAND TEST gemeinsam mit dem Kölner Analyse-und Beratungshaus ServiceValue und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY im März 2015 eine bundesweite Studie durchgeführt. Das Ergebnis: O2 erhielt die Gesamtnote „Sehr gut“ und bildet mit 1&1 und dem Kabelanbieter Unitymedia das Spitzentrio.

Die Wertung gründet auf mehreren sehr guten Einzelwertungen. So erreicht O2 in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis die Bestnote „Sehr gut“ gemeinsam mit 1&1. Auch bei der Termintreue zeigen O2 und Unitymedia laut Focus Money dem Testfeld, wie man es richtig macht: „Das Top-Duo erzielte mehr Punkte als die beiden Vorjahressieger. Damit hat sich das Niveau im Spitzenfeld erhöht“ urteilt die Redaktion. Auch bei den Leistungsmerkmalen Kulanz und Kostentransparenz erzielte O2 die höchste Kundenzufriedenheit. O2 zählt in der Kategorie laut Focus Money gemeinsam mit 1 &1 „zu den besten seiner Zunft“.
Den vollständigen Test finden Sie in der Focus-Ausgabe vom 13. Juni 2015.

Festnetz- und Mobilfunktests

Erst vor kurzem erhielt Telefónica im connect Festnetz-Test 2015 die Wertung „gut“. Im Mobilfunk bescheinigte der CHIP Netztest 2015 Telefónica eine hohe Kundenzufriedenheit, auch aufgrund des National Roamings: Unsere Kunden profitieren seit dem Frühjahr diesen Jahres von der gebündelten Stärke der beiden UMTS-Netze von E-Plus und O2.

Weitere Informationen:

Übersicht: Auszeichnungen für Telefónica

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv