Jahresrückblick 2015 - Teil 1

Das Jahr nähert sich dem Ende. Und damit auch das erste volle gemeinsame Geschäftsjahr nach dem Zusammenschluss von Telefónica Deutschland mit der E-Plus Gruppe. In dieser Zeit ist viel passiert, und die Kunden profitieren bereits von dem Zusammenschluss, zum Beispiel netzseitig durch das National Roaming.

Wir blicken noch einmal zurück und erinnern an wichtige Ereignisse. Den Anfang unserer zweiteiligen Serie macht das erste Halbjahr 2015. Der Startschuss für das gemeinsame UMTS-Netz, der Verkauf von yourfone und die Übergabe von rund 300 Shops, jeweils an Drillisch, gute Noten für das Geburtstagskind simyo und das Ersteigern wichtiger Frequenzen für ein noch besseres LTE-Netz waren einige der Highlights

Januar: Start ins erste volle gemeinsame Geschäftsjahr

Telefonica-Deutschland-Logo-weiss-960x540Telefonica Deutschland 2015: Den Digitalen Umbau weiter vorantreiben: Ein spannendes Jahr beginnt. Es wird das erste volle Geschäftsjahr von Telefónica Deutschland nach dem Zusammenschluss mit der E-Plus Gruppe sein. Der Vorstand der neuen Gesellschaft nutzt die Gelegenheit für eine Ansprache an Kunden, Partner und Freunde. Die generelle Botschaft: Das nach Kundenzahl bereits größte Mobilfunkunternehmen in Deutschland soll auch das führende digitale Telekommunikationsunternehmen werden. „Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen eröffnet uns die einmalige Chance, unser Geschäftsmodell und unsere Organisation konsequent auf die Bedürfnisse unserer Kunden in der digitalen Welt auszurichten. Diese Agenda wird in diesem Jahr im Mittelpunkt unseres Handelns stehen“, so der Vorstand weiter.

Telefonica Deutschland und Drillisch: Verkauf von Yourfone ist abgeschlossen: Telefonica Deutschland hat mit dem langjährigen Geschäftspartner Drillisch AG den Mitte November in Aussicht gestellten Transfer der E-Plus-Gesellschaft yourfone GmbH am 2. Januar 2015 vollzogen. Drillisch erwirbt die Gesellschaft einschließlich aller Markenrechte, Kunden und Mitarbeiter. Die volle Kontinuität für Kunden und Mitarbeiter von yourfone bleibt dabei gewährleistet.

Februar: Sozialplan für Beschäftigte und Auszeichnungen für E-Plus-Netz

20150223-E-Plus-Awards-775x362Telefónica Deutschland und Betriebsräte einigen sich auf Rahmensozialplan: Vorstand und Betriebsräte von Telefónica Deutschland haben sich auf einen bis Ende 2018 geltenden Rahmensozialplan geeinigt. Telefónica Deutschland hatte Mitte Oktober vergangenen Jahres angekündigt, bis 2018 im Rahmen der Integration von E-Plus 1.600 der insgesamt rund 9.100 Vollzeitstellen in der neuen Gruppe aktiv über ein Abfindungsprogramm abzubauen. Hierbei geht es insbesondere um die Streichung von Doppelfunktionen.

FLOQ Awards 2014: E-Plus gewinnt in fünf Kategorien: Unter allen Nutzern mit Zugang zu LTE halten E-Plus-Kunden „ihr Netz“ für das beste. Erstmalig analysiert der Betreiber der FLOQ-App, die NCQA GmbH, über 80.000 Messungen aus dem Jahr 2014 und vergibt in insgesamt 10 Kategorien jeweils einen Award. E-Plus gewinnt neben der Königsklasse „Netztest LTE“ auch in den Kategorien „Netztest 3G“, „Preis-Leistung“ sowie „Service“ und „Groupies“ – für die meisten Messungen in einem Netz.

März: Doppeltes 3G-Netz für alle Kunden

Zwei Netze KlettergartenStartschuss für das gemeinsame Netz: Telefónica Deutschland schließt UMTS-Netze von O2 und E-Plus zusammen: Telefónica Deutschland öffnet ab Mitte April 2015 die UMTS-Netze von O2 und E-Plus für alle Kunden des Unternehmens. Den Kunden aller eigenen Marken und Partnermarken bietet Telefónica in der Folge in städtischen Gebieten die dichteste und auf dem Land eine deutlich ausgeweitete UMTS-Netzinfrastruktur. Gleichzeitig treibt das Unternehmen den Ausbau des LTE-Netzes weiter voran. Hier macht Telefónica Deutschland ebenfalls gute Fortschritte.

April: Sprachtelefonie in HD-Qualität und „Gender-Preis“

Schneller und besser telefonieren: Voice over LTE (VoLTE) im LTE-Netz von O2: Kürzere Rufaufbauzeiten und bessere Sprachverbindungen in HD-Qualität: Mit der Funktechnologie Voice-over-LTE (VoLTE) profitieren Kunden von Telefónica in Deutschland von einem deutlich besseren Nutzererlebnis. Die neue Technik ist bereits im gesamten LTE-Netz von O2 verfügbar.
Telefónica VoLTE Demo-SmartphonesJetzt schaltet Telefónica in Deutschland Smartphone-Modelle dafür frei, sobald die Hersteller eine VoLTE-fähige Firmware bereitstellen. Den Anfang bei den VoLTE-Freischaltungen macht ab April das Samsung Galaxy S5. In Kürze folgen das Nokia Lumia 830 und 640 sowie das Sony Xperia Z3 und weitere Modelle.

GERMAN GENDER INDEX: Telefónica Deutschland auf Rang zwei: Telefónica Deutschland rangiert auf Platz zwei der insgesamt 50 börsennotierten deutschen Unternehmen mit besonders hoher Gender-Diversität. Gender-Diversität bezeichnet die bewusste Anerkennung und Förderung geschlechtlicher Parität in Organisationen, mit dem Ziel, dass weder das männliche noch das weibliche Geschlecht unterrepräsentiert ist. Bei Telefónica Deutschland sind ein Drittel des Vorstands und aktuell sechs von 16 Mitgliedern im Aufsichtsrat weiblich. Damit liegt Telefónica Deutschland über dem von der Bundesregierung definierten Ziel von über 30 Prozent weiblicher Aufsichtsräte bei deutschen Aktiengesellschaften.

Mai: Shops werden einheitlich zu O2 Shops – oder wechseln zu Drillisch

o2 ShopVereinbarung: Drillisch-Gruppe übernimmt bis zu 301 Shop-Standorte von Telefónica Deutschland: Die Drillisch-Gruppe erwirbt insgesamt bis zu 301 Standorte, die ab Jahresmitte an den neuen Eigentümer übergehen. Die Vereinbarung sieht vor, dass Drillisch über seine Tochtergesellschaft yourfone zusammen mit den Standorten rund 300 Mitarbeiter vor Ort übernimmt. Zusätzlich werden noch Mitarbeiter aus dem Innen- und Außendienst zu Drillisch wechseln, um dort den Aufbau der Retail-Organisation voranzutreiben.

O2 in Shops und BASE online: Telefónica Deutschland vereinheitlicht Shopauftritt: Telefónica Deutschland vereinheitlicht seinen Shopauftritt. Alle Shops werden zukünftig unter der Marke O2 geführt. Sukzessive werden alle BASE Shops zu O2 Shops umgebaut. BASE wird online vermarktet. Die Umsetzung soll bis Ende des Jahres vollzogen sein. Bis zur vollständigen Umstellung der einzelnen BASE Shops zu O2-Shops können BASE Verträge dort abgeschlossen werden. Für BASE Kunden ändert sich nichts. BASE Serviceleistungen wie zum Beispiel Vertragsverlängerungen werden in O2 Shops weiter möglich sein.

Juni: Gute Noten für simyo und Frequenzen für noch dichtere LTE-Versorgung

Happy Birthday! Simyo feiert Geburtstag mit 1. Platz bei Kundenzufriedenheit: Vor gut zehn Jahren ging die Marke simyo in Deutschland an den Start. Als Mobilfunkanbieter, der SIM-only-Produkte ausschließlich über das Internet vertrieb, positionierte sich simyo als Online-Vorreiter und Preisbrecher.

Infografik Mobilfunkspektrum Deutschland Frequenzverteilung 19.06.2015 nach der Auktion

Infografik: Mobilfunkspektrum in Deutschland:
Frequenzverteilung nach der Auktion (Juni 2015)

In der großen Online Kundenbefragung bewerteten 216.000 Nutzer zwischen Juni 2014 und Mai 2015 ihre Zufriedenheit mit dem Anbieter ihres mobilen Internetzugangs. Simyo erreicht in den Kategorien Geschwindigkeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Empfehlung den besten Wert des Vergleichs. Mit der Gesamtwertung 2,21 (Gut) sichert sich die Marke den ersten Platz im Vergleich von elf Mobilfunkanbietern.

Frequenzen: Telefónica Deutschland sichert sich wertvolles Spektrum bei Frequenzauktion: Im Rahmen der Frequenzauktion hat Telefónica Deutschland 2 gepaarte Blöcke im 700-MHz-Bereich, 2 gepaarte Blöcke bei 900 MHz sowie 2 gepaarte Blöcke im 1,8-Gigahertz-Bereich ersteigert. Mithilfe des Spektrums bei 700 MHz und 1,8 GHz wird das Unternehmen die LTE-Versorgung sowohl in Großstädten als auch auf dem Land weiter verdichten, um den Kunden in ganz Deutschland ein noch besseres Nutzererlebnis bei mobilen Datendiensten zu bieten. Durch das neu erworbene Spektrum verfügt Telefónica Deutschland nach der Zuteilung über insgesamt rund 358 MHz an Mobilfunkspektrum und damit eine starke Ausstattung im Vergleich der drei Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv