o2 Kunden bekommen mehr - Kampagne

Erstmals richtet sich die Kommunikation der Telefónica-Marke nicht an potentielle Neukunden, sondern rückt ihre Bestandskunden in den Fokus. In der neuen Sommer-Kampagne wird unter dem Motto „O2 Kunden bekommen mehr” für das neue Loyalitätsprogramm von O2 geworben.

Doch wieviel mehr die Kunden bekommen, wissen viele Kunden nicht. Grund genug für O2, genau das zum Thema der neuen Kampagne zu machen. Ein Novum: „Es ist längst überfällig, bestehende Kunden ins Zentrum der Kommunikation zu stellen. Wir bieten mit unserem Mehr O2Programm viele Möglichkeiten, mehr zu bekommen, zum Beispiel mehr Service oder exklusive Angebote. Es ist nur konsequent, genau das jetzt auch in einer Kampagne sichtbar zu machen”, beschreibt Sabine Kloos, Director Brand & Communication bei Telefónica Deutschland, den Kampagnenansatz und ergänzt: „Wenn dadurch neue Kunden denken ‚das will ich auch’, umso besser.”

Exklusiv für o2 KundenNach der ersten Arbeit zu Beginn des Jahres folgt jetzt die zweite breit angelegte Kampagne von der Leadagentur Kolle Rebbe für die Marke O2. Kern der digitalen Bewegtbild-Kampagne ist ein emotionaler Markenfilm, der zum Auftakt in Kino und TV zu sehen sein wird.

Der 45-sekündige Spot thematisiert die kleinen Herausforderungen des digitalen Alltags und verpackt sie in humorvolle Fragen aus Kundensicht. Sascha Hanke, Executive Creative Director bei Kolle Rebbe, dazu: „Der Film, wie auch unsere ganze Kampagne, basiert erneut auf Insights, die bei der Zielgruppe ein Kopfnicken auslösen. Wir spielen mit realen Situationen, die jeder kennt und den Wunsch nach einem „Mehr“ erzeugen. So ist O2 nah an den Kunden und zeigt Verständnis für ihre Welt.”

Den gesamten Auftritt entwickelte Kolle Rebbe wieder in Kooperation mit den Partneragenturen InterOne Hamburg (Digital), Ogilvy One Frankfurt (CRM), Forward Darmstadt (Media), Smartin Advertising Köln (POS) und UDG Berlin (Social Media). Die TV-Spots produzierte Markenfilm unter der Regie von Cadmo Quintero, der bereits die erste O2-Kampagne „Schneller surfen an mehr Orten“ in Szene setzte. Liga01 Hamburg verantwortete die aufwändige Postproduktion.

TV Spot Q2.2016 (20 Sekunden)
TV Spot Q2.2016 (20 Sekunden)
TV Spot Q2.2016 (20 Sekunden)

Weitere Informationen

Verantwortlich bei Telefónica Deutschland:
Sabine Kloos (Director Brand & Communications), Monika Zeier (Head of Marketing Communications), Nikolaus Lemli (Marketing Communication Manager)

bei Kolle Rebbe:
Kreation:
Executive Creative Director: Sascha Hanke, Rolf Leger
Creative Director: Peter Regnery, Simon Huke, Lorenz Ritter, Stefan Schwarz, Felix Zielke
Text: Pascal Mattwig
Art: Karolin Berndt, Bente Barth

Beratung:
GF: Andreas Winter-Buerke
Teamleitung: Marina Ziegler
Beratung: Franziska Schwarze

Strategie: Tim Keller

Produktion: Christopher Tychsen, Katja Sluyter

Pressekontakt: Thomas Stritz, Tel. 040/32 54 23-82,
stritz@kolle-rebbe.de

Alle Videos
…inklusive ein „Making-Of“ finden Sie bei YouTube.

Standbilder aus den TV Spots
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv