Familie mit Laptops - o2 DSL zuhause

Zum 1. August tritt in Deutschland das Gesetz zur Routerfreiheit in Kraft: Es sieht vor, dass Kunden Endgeräte ihrer Wahl am DSL-Anschluss verwenden können und sie die dafür erforderlichen Informationen von ihrem Anbieter erhalten. O2 setzt die Regelungen ab sofort um.

Kunden, die sich für einen O2 DSL Tarif entscheiden, erhalten bei Vertragsabschluss alle Informationen, die sie für die Nutzung eines Routers ihrer Wahl benötigen. So können sie nicht nur zwischen den von O2 angebotenen HomeBox- oder FRITZ!Box-Produkten wählen, sondern alternativ auch jedes andere frei im Handel erhältliche Gerät anschließen, sofern es die technischen Anforderungen erfüllt. Auch Bestandskunden erhalten alle relevanten Zugangsdaten, wenn sie zum Beispiel umziehen, einen Produktwechsel vornehmen oder ihr Anschluss auf eine neue Technologie umgestellt wird. Alle Informationen zum Thema Routerfreiheit und -wechsel stehen auf dem speziell eingerichteten Kundenportal unter www.o2.de/freie-routerwahl bereit.

Bewährte Qualität und Service: Top-Router im Angebot von O2

o2 Home Box 2 6441 und Fritz!Box 7490

O2 HomeBox 2 / FRITZ!Box 7490

Nach wie vor erhalten Kunden mit der O2 HomeBox 2 oder der FRITZ!Box 7490 zwei hochwertige Router auf dem modernsten Stand der Technik. Dabei profitieren sie zusätzlich von Services wie dem Kundensupport bei Anschluss und Einrichtung, sowie einer Garantie für kostenlosen Ersatz, sollte das Gerät einmal kaputt gehen – und das während der gesamten Laufzeit ihres Vertrages.

Die O2 HomeBox 2, die bereits seit 2014 bei O2 im Angebot ist, wurde erst im April dieses Jahres neu aufgelegt, und bietet seitdem noch höhere Surf-Geschwindigkeiten mit einer Downloadrate von bis zu 100 MBit/s. Mit 2 GBit/s schnellem WLAN ermöglicht der Router Kunden, verschiedenste Dienste der Highspeed-Datenübertragung zu nutzen – sei es das Surfen oder HD-Telefonieren oder das ruckelfreie Streamen von Musik, Filmen oder Serien in brillanter Qualität. Der DSL-Router, der alle heimischen Geräte – vom Laptop, über das Smartphone bis hin zu Audio- oder smarten TV-Geräten – nicht nur mit dem schnellen Internet verbindet, sondern auch miteinander vernetzt, verfügt über zwei WLAN-Basisstationen und wurde außerdem mit dem Red Dot Award für Design ausgezeichnet. Kunden erhalten die HomeBox 2 für 49,99 Euro oder gratis in Kombination mit den O2 DSL All-in Tarifen.

Als Alternative zum eigens entwickelten Router steht DSL-Nutzern bei O2 mit der FRITZ!Box 7490 zudem ein Top-Gerät aus dem Hause AVM zur Auswahl. Der WLAN-Router kostet regulär 79,99 Euro oder günstige 29,99 Euro in Kombination mit einem O2 DSL All-in Tarif. Alle Informationen zur freien Router-Wahl, Zugangsdaten und Einrichtung gibt es unter www.o2.de/freie-routerwahl.

Weitere Informationen

Unsere günstigen WLAN-Router für DSL & VDSL
Günstige Handyverträge von O2
Alles rund um VDSL- und DSL-Internet von O2

Ein Pingback:

  1. www.mobilfunk-talk.de: o2 erklärt Umgang mit kommender Routerfreiheit
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv