166231539-Tablet-Smartphone-1280x720

Ab sofort verzichtet Telefónica Deutschland bei Bewerbern auf das altbekannte Bewerbungsschreiben – dem Relikt der analogen Zeit. Durch diese Veränderung können sich Kandidaten ab jetzt noch effizienter und schneller auf interessante Stellenangebote bei Telefónica Deutschland bewerben. Modernes Recruiting macht bei der ersten Kontaktaufnahme nämlich das klassische Bewerbungsanschreiben überflüssig, da im ersten Schritt des Bewerbungsprozesses ein aussagekräftiger Lebenslauf viel entscheidender ist.

Ein gelungenes Bewerbungsanschreiben erhöht die Chancen auf ein persönliches Bewerbungsgespräch – so lehren es auch heute noch Experten und Fachbücher. Doch die digitale Wirklichkeit hat das Relikt Bewerbungsanschreiben eigentlich längst überholt. Heute bewerben sich Interessierte online und mobil mittels Smartphone, Tablet oder Notebook – oft gleich, wenn ein passendes Jobangebot ausgemacht wird. Zudem teilen sie spannende Ausschreibungen gerne mit Freunden und ihren Communities. Dabei stellt ein extra anzufertigendes Bewerbungsanschreiben eine unnötige Hürde dar. “Wir verzichten auf das Bewerbungsanschreiben ganz bewusst – ganz im Sinne einer Leading Digital Telko. So sparen Bewerber ihre Zeit, denn sie müssen sie nicht mehr mit dem Entwurf eines Anschreibens verschwenden. Durch unser Bewerbertool werden alle notwendigen Informationen des Bewerbers erhoben und durch das Hochladen des CV komplettiert“, so Christian Sekels, Manager Talent & Recruiting bei Telefónica Deutschland.

Weitere Informationen

Stellenbeschreibungen und Details zu Telefónica als Arbeitgeber

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv