Familie mit Laptops

Telefónica Deutschland zeigt, was sie unter unternehmerischer Verantwortung in Zeiten der Digitalisierung versteht und stellt einige Schwerpunkte ihrer Corporate Responsibility Strategie vor. Besonders wichtig ist Telefónica Deutschland in diesem Rahmen der faire und partnerschaftliche Umgang mit ihren Mitarbeitern, da diese der Schlüssel zum Unternehmenserfolg sind. Das Unternehmen schafft bestmögliche Arbeitsbedingungen für ihre Beschäftigten – durch das Gesundheitsmanagement, die Gestaltung des Arbeitsplatzes und die Vergütung. Das Unternehmen bietet attraktive Karrieremöglichkeiten und berücksichtigt bei der Besetzung neuer Stellen Vielfalt und Chancengleichheit. Auch nach der Zusammenführung von Telefónica Deutschland und der E-Plus Gruppe setzt das Unternehmen auf die gemeinsamen Werte Leidenschaft, Mut, Ergebnisverantwortlichkeit und Kooperation.

Ihre Personalstrategie leitet Telefónica Deutschland aus ihrer Unternehmensstrategie ab. Sie setzt auf Skills, Talent und Leadership, um die besten Mitarbeiter für neue, verantwortungsvolle Aufgaben zu gewinnen. Damit auch zukünftige Herausforderungen erfolgreich gemeistert werden können, entwickelt Telefónica Deutschland ihre Mitarbeiter und deren Fähigkeiten weiter. Das Telefónica Gesundheitsmanagement unterstützt die Mitarbeiter aktiv bei einer gesunden Arbeits- und Lebensweise. Es sorgt für bestmögliche Arbeitsbedingungen und fördert insbesondere gesundheitsorientiertes Verhalten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance.

Mitarbeiterzufriedenheit steht im Fokus

Auch in Zeiten der Veränderung tragen Unternehmenskultur und Werteverständnis von Telefónica Deutschland maßgeblich zur Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter bei. Als attraktiver Arbeitgeber überzeugt sie durch flexible Arbeitszeiten, ein modernes Arbeitsplatzkonzept, durch verschiedene Zusatzleistungen wie Altersvorsorge oder Vergünstigungen bei Versicherungstarifen und beim öffentlichen Nahverkehr

Modernes System der Aus- und Weiterbildung

143070851-business-Mann-1280x720Telefónica Deutschland setzt auf gezielte Aus- und Weiterbildung, fördert aktiv Talente und bietet insbesondere ausgewählten Führungskräften und Experten die Möglichkeit zur Teilnahme an den anspruchsvollen Kursprogrammen. Im Berichtsjahr beschäftigte das Unternehmen zudem 120 Auszubildende, vorrangig im kaufmännischen und technischen Bereich.

Telefónica Deutschland bietet ihren Mitarbeitern sowohl interne als auch externe Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie können beispielsweise Online-Trainings und Webinare nutzen. Eine Besonderheit stellen die international ausgerichteten, breit gefächerten Kursprogramme an der Telefónica Universitas in Barcelona dar. 2015 wurden dort englisch- und spanischsprachige Programme zu vielfältigen Management-Themen auf unterschiedlichen Hierarchieebenen angeboten. Neben Fachinhalten erwerben unsere Mitarbeiter Soft Skills und Führungskompetenz, wahlweise als Fern- oder Präsenzstudium.

Vielfalt als Stärke im Unternehmen nutzen

CR ElternzeitTelefónica Deutschland begreift die Vielfalt in der eigenen Belegschaft als Chance und Potenzial für eine erfolgreiche Zukunft und eine zufriedene Mitarbeiterschaft. Das Unternehmen ist seit 2007 Unterzeichner der Unternehmensinitiative Charta der Vielfalt und hat seit 2016 zwei offizielle Diversity-Beauftragte aus der Geschäftsleitung. Es beschäftigt Mitarbeiter aus über 70 Ländern und schätzt sie als wichtige kulturelle Bereicherung für das Unternehmen.

Beim GERMAN GENDER INDEX rangiert Telefónica Deutschland bereits auf Platz zwei unter insgesamt 50 börsennotierten Unternehmen mit besonders hoher Gender-Diversität. Ein Drittel des Vorstands und derzeit sechs von 16 Mitgliedern des Aufsichtsrats sind weiblich (zum 31. Dezember 2015). Damit übertrifft Telefónica Deutschland die von der Bundesregierung ausgerufene Zielvorgabe von 30% für weibliche Aufsichtsräte. Die Women-Leadership-Programme und ein 2015 eingeführtes Mentoringprogramm unterstützen Frauen in Führungspositionen. Bis 2017 will Telefónica Deutschland den Anteil von Frauen weiter erhöhen.

Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

200306695-001-Frau-Kinder-Laptop-1280x720Telefónica Deutschland unterstützt ihre Mitarbeiter dabei, ihr Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang zu bringen. Sie ermöglicht eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Option auf Home-Office und eröffnet Mitarbeitern mit Familie gezielte Betreuungsangebote über das Portal http://www.famPLUS.de oder im Rahmen firmeneigener Kitas in München und Düsseldorf.

Zusätzlich hat das Unternehmen zum 1. Januar 2016 einen neuen Familienservice für das gesamte Unternehmen ins Leben gerufen, der mithilfe von Partnern Beratung und Betreuung in vielen Lebenssituationen bietet. Für den Austausch der Mütter und Väter untereinander unterstützt Telefónica Deutschland die Mitarbeiterinitiative Working Moms and Dads (WMAD). Diese organisiert zusammen mit dem Bereich Corporate Health Management zum Beispiel jährliche Ferienbetreuungen und Kindertage im Unternehmen.

Weitere Informationen

Stellenbeschreibungen und Details zu Telefónica als Arbeitgeber

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv