TÜV Saarland - Geprüfter Datenschutz

Der TÜV Saarland hat das Herzstück der Datenanalyse von Telefónica Deutschland, die Datenanonymisierungsplattform, geprüft und mit dem Siegel „Geprüfter Datenschutz“ ausgezeichnet. In ihrem Bericht unterstreicht die Prüforganisation den umfassenden Schutz der Privatsphäre und das hohe Maß an Entscheidungsfreiheit. Telefónica Deutschland ist überzeugt, dass die Analyse großer Datenmengen Chancen für Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft birgt. Gleichzeitig garantiert das Unternehmen seinen Kunden einen umfassenden Schutz ihrer Daten und Privatsphäre.

Die größte technologische Revolution der letzten 200 Jahre ist in vollem Gange. Heute werden in fünf Tagen global mehr Daten produziert als in den 2000 Jahren der Menschheitsgeschichte zuvor. Als größter Mobilfunkanbieter Deutschlands mit mehr als 43 Millionen Anschlüssen liegen Telefónica Deutschland durch ihre normalen Geschäftsprozesse viele Daten vor, beispielsweise Mobilitätsdaten.

Viele Lebensbereiche profitieren von Datenanalyse

o2-infograph-Luftverschmutzung__

Pilotprojekt in Nürnberg: Smarte Datenanalyse für den Klimaschutz

Dabei ist es keineswegs nur die Menge an Daten, aus der sich ein Potenzial ergibt. Daten im Kontext und die Schlüsse daraus schaffen den eigentlichen Mehrwert. Auf Basis dieser Erkenntnisse verbessert Telefónica Deutschland mit Advanced Data Analytics ihre eigenen Produkte und entwickelt neue Ideen und Lösungen.

Ganz gleich ob Mobilität, Gesundheit, privater Konsum oder öffentliche Verwaltung – alle Bereiche des Lebens können von der Datenanalyse profitieren. So beteiligt sich Telefónica Deutschland beispielsweise an einem Pilotprojekt in Nürnberg, das mithilfe von Mobilfunkdaten die Luftqualität in der Stadt misst. Aus den Erkenntnissen der Datenanalyse kann die Stadt gezielt Maßnahmen zur Emissionsreduktion anstoßen.

Datenschutz hat höchste Priorität

DAP-Grafik - Anonymisierte Datenanalyse

Die Analyse anonymisierter Daten führt zu
wertvollen Erkenntnissen für Gesellschaft und Wirtschaft

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland hat Telefónica Deutschland für die Analyse dieser Daten in enger Abstimmung mit Experten aus Wissenschaft und Forschung ein umfassendes Konzept für den nachhaltigen Schutz der Privatsphäre entwickelt. Mithilfe der sogenannten Data Anonymization Platform (DAP) werden große Datenmengen über ein dreistufiges Verfahren komplett anonymisiert. Jeglicher Personenbezug wird umgehend entfernt und kann anschließend selbst durch Mitarbeiter von Telefónica Deutschland nicht wiederhergestellt werden.

Dieses Anonymisierungsverfahren wurde auch der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit vorgelegt und erhielt bereits im Januar 2015 eine positive Bewertung. Nun wurde das Anonymisierungsverfahren auch offiziell von den Spezialisten des TÜV Saarland geprüft und mit dem Zertifikat „Geprüfter Datenschutz“ ausgezeichnet. Telefónica Deutschland erhielt damit als erstes Unternehmen im Telekommunikationsumfeld die Auszeichnung für ein entsprechendes Verfahren.

„Millionen Kunden vertrauen jeden Tag auf unsere Kommunikationsnetze. Der Schutz und die Sicherheit ihrer Daten haben deshalb höchste Priorität“, erklärt Markus Haas, COO bei Telefónica Deutschland. „Die Zertifizierung des TÜV Saarland bestätigt, dass wir ein innovatives Verfahren für den nachhaltigen Schutz der Privatsphäre entwickelt haben. Damit zeigen wir, dass nutzenstiftende Big Data Anwendungen und der umfassende Schutz persönlicher Daten keinen Widerspruch darstellen. Wir werden diesen Ansatz auch in Zukunft weiterverfolgen.“

TÜV lobt vorbildliche Umsetzung von Privatsphäre-Anforderungen

Der TÜV unterstreicht in seinem Bericht die Sicherheit des Verfahrens und die vorbildliche Umsetzung der Privatsphäre-Anforderungen für neuartige Big Data Anwendungen. Der TÜV Prüfbericht hebt darüber hinaus das hohe Maß an Transparenz und Entscheidungsfreiheit für den Kunden positiv hervor: So gibt Telefónica Deutschland jedem Kunden die Möglichkeit, der Nutzung seiner anonymisierten Daten zu widersprechen oder ihr zuzustimmen. Damit geht das Unternehmen deutlich über die gesetzlichen Anforderungen und setzt auch im internationalen Vergleich neue Maßstäbe.

Telefónica Deutschland setzt sich unter dem Motto „Deine Welt. Deine Wahl“ dafür ein, dass Kunden die Hoheit über ihre Daten behalten. Kunden können so ihre persönlichen Präferenzen mit dem Nutzen abwägen, den ihre Daten für die Wirtschaft und Gesellschaft schaffen. Damit differenziert sich das Unternehmen klar vom Wettbewerb. Telefónica Deutschland ist davon überzeugt, dass nur durch die Selbstbestimmung der Kunden die notwendige Akzeptanz geschaffen wird, um die Chancen von Big Data für Gesellschaft und Wirtschaft zu nutzen.

Weitere Informationen:

Wie aus Big Data Lösungen für die Zukunft werden: Advanced Data Analytics
TÜV geprüft: Data Anonymization Platform (DAP)

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv