Mit dem Force Band des amerikanischen Herstellers Sphero lassen sich Modelle des Roboters BB-8 aus dem letzten Star Wars-Film drahtlos fernsteuern Foto: foto di matti

Mit dem Force Band des amerikanischen Herstellers Sphero lassen sich Modelle
des Roboters BB-8 aus dem letzten Star Wars-Film drahtlos fernsteuern.
Foto: foto di matti

Heute ist der letzte Tag der IFA in Berlin. Die führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances begeistert jedes Jahr mit innovativen und futuristischen Produkten. Neben den neusten Smartphones und Tablets werden rund um die IFA Innovationen aus den verschiedensten Bereichen vorgestellt. In diesem Jahr lud beispielsweise die Firma Sphero zu einer Diskussion über Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von Robotern ins Telefónica BASECAMP in Berlin ein.

Smart Home, das vernetzte Zuhause, ist in diesem Jahr wieder eines der Trend-Themen auf der IFA in Berlin. Lichtsysteme, Sicherheitsanlagen oder auch die Digitalisierung der einfachen Dinge fürs tägliche Leben wie Einkaufen sind gefragt. Samsung stellte beispielsweise mit dem Family Hub einen Kühlschrank vor, der über ein in der Tür integriertes 21,5 Zoll großes Full-HD-Tablet verfügt. Damit können Notizen an Familienmitglieder oder Mitbewohner hinterlassen werden oder Rezepte angezeigt werden. Im Inneren befinden sich zudem drei Kameras, die Fotos des Inhalts anzeigen. Somit ist der Inhalt inklusive eigener Notizen auch von außen sichtbar. Per Internetzugang können die Bilder auch auf dem Smartphone eingesehen werden und so beim Einkaufen dabei helfen, nur das zu kaufen, was auch wirklich gebraucht wird. Ans Internet gekoppelt werden smarte Haushalts- und Entertainmentgeräte per eingebauter SIM-Karte – zum Beispiel aus dem Hause Telefónica.

Vielseitige Tablets, lernende Akkus und Zweirad-Navis

Foto: IFA

Foto: IFA

Auch in klassischen Bereichen der Verbraucher-Elektronik, darunter Smartphones, Tablets und Notebooks, wird auf der diesjährigen IFA einiges geboten. So präsentierte zum Beispiel der PC-Hersteller Lenovo mit seinem neuen Yoga Book einen Mix aus Tablet und Notebook, der eine erweiterte Tabletnutzung ermöglicht. Die Halo-Tastatur erscheint nur bei Bedarf und dient ansonsten als Notizblock für Zeichnungen, Skizzen und Notizen, die sofort digitalisiert werden.

Das neu vorgestellte Smartphone Sony Xperia XZ verfügt über eine intelligente Ladetechnologie, die sich dem Ladeverhalten des Nutzers anpasst und dadurch die Akkulebensdauer erhöht.

Interessantes in Sachen Smartphone-Fotografie bietet das auf der IFA präsentierte True Zoom Mod von Hasselblad. Das Modul passt auf die Smartphones der Moto-Z-Serie von Motorola und lässt sich magnetisch am Smartphone befestigen. Besonders auf Reisen ersetzt das handliche Modul durch den optischen 10-fach Zoom plus Xenon-Blitz die Kamera.

Für Roller- und Fahrradfahrer gibt es außerdem ein interessantes Navi von TomTom zu entdecken, das ganz leicht am Lenkrad befestigt werden kann und Zweiräder durch den Straßenverkehr bringt. Das TomTom VIO vermittelt Sprachanweisungen per Bluetooth-Audiosystem im Helm und zeigt dank Verbindung zum Smartphone Anrufe auf dem Navi-Display an.

Wearables am Arm und Musik auf den Ohren

Neben Smart Home und Smartphone ist auch die Smartwatch aus den Trends der Branche nicht wegzudenken. Die Samsung Gear S3 wurde gleich in zwei Ausführungen präsentiert. Neben dem Modell Gear S3 Classic wird es auch noch das Modell Frontier geben. Die Frontier richtet sich speziell an den immer größer werdenden Markt der Outdoor-Fans. Ein eingebauter GPS-Chip macht sie außerdem weitgehend unabhängig vom Smartphone, das dadurch zum Beispiel beim Joggen zu Hause bleiben kann.

Der auf der IFA vorgestellte Q Adapt On-Ear Kopfhörer von Libratone, liefert perfekten Sound, egal wo. Dabei lässt sich der kabellose Kopfhörer mit der Fingerspitze steuern. Auch Sony bietet mit den 1000X Noise Cancelling Bluetooth Headphones das passende Gadget für alle Musikliebhaber. Mit Streaming-Angeboten wie der Napster Music-Flat von O2 bietet Telefónica die perfekte Ergänzung, damit der Lieblings-Soundtrack immer und überall dabei ist.

Auf der IFA vorgestellt: Samsung Gear S3

Weitere Informationen

Neuheiten im Überblick: IFA Website
IFA für die Hosentasche: IFA App

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv