o2-free-kampagnenmotiv-1280px

Am 5. Oktober startet die brandneue, groß angelegte Werbekampagne von O2. In mehreren TV-Spots, Online-Videos sowie auf Plakaten, Display-Ad-Formaten und online dreht sich darin alles um die radikal neuen O2 Free Tarife. Das Motto: „Weitersurfen, wenn anderen die Luft ausgeht“. Denn mit O2 Free sind Kunden nie mehr offline und müssen keine Angst mehr vor der harten Drossel haben. Endlich können sie unendlich surfen, chatten, streamen.

Für die neue Kampagne taucht O2 in die Unterwasserwelt ab. Die Idee dahinter: Wenn anderen die Luft ausgeht, surfen O2 Kunden einfach unbeschwert weiter. Einmal in die Welt von O2 Free eingetaucht, müssen sie nicht mehr auftauchen. Denn bei all den mobilen Alltags-Anwendungen, auf die sie auch unterwegs nicht verzichten wollen, können sie bei O2 immer mit ausreichender Datengeschwindigkeit von bis zu 1Mbit/s weitersurfen. Immer online, das ist für Mobilfunknutzer heute so wichtig wie die Luft zum Atmen – und Sauerstoff ist O2.

O2 läutet eine neue Mobilfunk-Ära ein

Mit diesem kreativen Ansatz verfolgt O2 konsequent die Positionierung der Marke als Companion Brand weiter. „Als Onlife-Telco ist es unser Anspruch, den digitalen Lebensstil der Menschen bestmöglich zu unterstützen“, erläutert Sabine Kloos, Director Brand & Communication bei Telefónica Deutschland. „O2 begleitet die Menschen in der digitalen Welt und hilft ihnen, deren Möglichkeiten zu entdecken und jederzeit bestmöglich für sich nutzen. Mit den neuen O2 Free Tarifen läuten wir eine neue Online-Ära ein und revolutionieren wieder einmal den Mobilfunkmarkt. Dabei untermauern wir konsequent den Marken-Claim „You can do. O2

Innovatives Online-Advertising Contextual Campaigning

02-free-kampagnenmotiv-2-1280pxWie bereits bei der Kampagne zu „Schneller Surfen an mehr Orten“ greift O2 auch bei der Online-Werbung zum neuen O2 Free Portfolio auf ein innovatives digitales Format zurück: das Contextual Campaigning. Diese Form der kontextgebundenen Werbung in Echtzeit spielt passend zur Zielgruppe und dem aktuellen Online-Content der Nutzer die richtige Story. Vom Musik-Streaming über Snapchat bis hin zum Gaming, es läuft immer die Kreation im Online-Advertising, die gerade zum Content und Kontext der Website passt.

Neben den Spots im Fernsehen, im Internet und im Kino wird die neue O2 Free Kampagne auch online und im Social Media sowie auf Plakaten, in digitalen Out-of-Home-Anzeigenformaten, am Point of Sale und in den O2 Shops zu sehen sein. Bestandskunden werden in Mailings und per SMS auf das neue Portfolio aufmerksam gemacht. Mitte Oktober wird dann auch O2 Free Business mit einer speziell auf Geschäftskunden zugeschnittenen Paid Media-Kampagne an den Start gehen.

Weitere Informationen

Verantwortlich bei Telefonica
Sabine Kloos (Director Brand & Communications), Monika Zeier (Head of Marketing Communications), Stephanie Schug (Marketing Communications Manager)

Lead-Agentur
Kolle Rebbe GmbH, Hamburg

Kreation:
Executive Creative Director: Sascha Hanke,
Creative Director: Peter Regnery, Simon Huke
Director Brand Experience: Nicole Holzenkamp
Art: Melanie Gröger, Frauke Ueffing, Text: Sandra Pirker, Digital: Dennis Schlüter, Jochen Sendel

Beratung:
GF: Andreas Winter-Buerke
Teamleitung: Marina Ziegler
Beratung: Franziska Schwarze, Alina Arashkevich, Jan-Philipp Duijn

Strategie:
Tim Keller

Produktion:
Christopher Tychsen,Katrin Grün, Sascha Bugai, Detlef Warneke

Post:
Tommy Szewczuk, Tony Gresek

Weitere Agenturen
Ogilvy, Frankfurt (CRM, Business)
forward Media, Frankfurt (Media)
Smartin Advertising, Köln (POS)
UDG, Berlin (Social Media)

Filmproduktion und -post
element e, Hamburg (Filmproduktion)
LIGA 01, München (Postproduktion)

Regie
Justin Plummer & Martin Strauss

Kampagnenmusik
Hastings, Hamburg
Neuinterpretation des 90er Dancehits „Everybodys Free“, im Original gesungen von Rozalla

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv